Forum: Sport
Hummels und die BVB-Krise: Im Konzentrationsloch
DPA

Bayern gegen Dortmund - das war mal ein Spitzenspiel. Doch vor dem Duell steht es um den BVB so schlecht wie lange nicht. Im Team häufen sich Fehler, auch bei Mats Hummels. Auf der Suche nach Gründen wird der Kapitän immer ungeduldiger.

Seite 1 von 8
euroeddy 31.10.2014, 06:16
1. Hummels war vielleicht mal...

...der beste deutsche Innenverteidiger, aber seine Schwächen sind beileibe nicht erst in dieser Saison zu Tage getreten. Das WM-Finale zeigte deutlich auf, dass er derzeit defensiv weit von internationaler Klasse entfernt ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Levator 31.10.2014, 06:18
2. Gegen die Bayern

fahren die Dortmunder die 5. Niederlage in Serie ein. Mal sehen was dann die BvB-Aktie für einen Tanz aufführt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tölpell 31.10.2014, 06:25
3. Rückrunde

Am Samstag gegen die Bayern ist wohl die wende angebracht. glaube ganz fest an die borussia und das sie wieder aus de loch kommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MarkusW77 31.10.2014, 06:36
4.

Lange zeit war es richtig geil und einfach bvb Fan zu sein, jetzt ist es halt gerade etwas spannender. Niederlagen sind zwar deprimierend, aber gehören dazu. Der BVB kommt zurück, wann ist allerdings noch unklar. Vielleicht erst nach dem BMG Spiel. Dann wird's allerdings ein muss!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Delden 31.10.2014, 07:20
5. Presse

Na mal wieder einen Schuldigen gesucht? Manchmal geht der Ball vorn nicht rein und wenn man sie vorne nicht macht, dann bekommt man sie hinten. Und haste Scheiße am Schuh haste Scheiße am Schuh. Reichen die Phrasen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mitquatscher 31.10.2014, 07:25
6. Legendenbildung

Immer wieder der gleiche Quatsch. Wer Augen hat solle sich das Zustandekommen der italienischen Tore ansehen. Eindeutiger Verursacher in beiden Fällen: Lahm!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eltviller 31.10.2014, 08:26
7. Diesmal ist es ein echter Umbruch...

...die Frage ist nur wieviel Zeit dem Team und Klopp zur Verfügung stehen ob des enormen Erwartungsdruckes bei Fans und Medien.
Das die BvB Führung den Druck zum Teil selbst herbeigeredet hat, liegt an den eigenen Erwartungen und einer Fehleinschätzung der benötigten Zeit und damit zusammenhängendem "human factor", nämlich der Psyche der Spieler.
Es wird schon werden, fragt sich nur wann?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robwe 31.10.2014, 08:44
8. köstlich ...

wie jetzt? Lahm ist Schuld an der aktuellen BVB-Krise? Wow - das war mir so wirklich nicht bewusst ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nummer50 31.10.2014, 08:56
9. WM-Finale

Hummels hat mich schon im WM-Finale nicht überzeugt, um ein Haar wäre Argentinen kurz vor Schluss in Führung gegangen, weil Hummels eine Flanke vollkommen unterschätzt hat, die aber auch ewig lange in der Luft war!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8