Forum: Sport
Italiens EM-Erfolg gegen Spanien: Geconte Taktik
Getty Images

Italien schlägt Titelverteidiger Spanien und trifft im Viertelfinale auf Deutschland. Es war ein Sieg des Trainers: Antonio Conte machte fast alles richtig. Nur sein Temperament hatte er nicht im Griff.

Seite 2 von 2
bumech 28.06.2016, 07:56
10. Arrivederci Germania

....Statistiken lügen nicht ...brd _Ital viermal rausgeschmissen ..bei Turnier.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
postatspiegel 28.06.2016, 08:00
11. Das wird schwierig

Wenn die Deutschen etwas nicht leiden können, ist es dieses Eins gegen Eins-Pressing, das die Italiener gerade gegen Spanien gezeigt haben. Wenn eine Mannschaft Ballbesitzfußball spielt und dann nicht in Ballbesitz kommt, geht die Rechnung nicht auf.
Zum Glück spielen wir etwas variabler als Spanien. Lange Bälle aus der Innenverteidigung sind ein bewährtest Mittel und das tut dann einer Mannschaft weh, die früh presst. Das wird ein super spannendes Taktikduell werden. Ich freu mich extrem auf diese Begegnung. Ausgang? Völlig offen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flint007 28.06.2016, 08:05
12. Portugal hat es vorgemacht.

Kontrollierte Offensive ist das Stichwort. Belgien hat es spielerisch nicht geschafft und Spanien auch nicht. Da Deutschland auch auf Ballbesitz spielt müssen sie den Hebel umlegen und ähnlich wie Portugal das Spiel in das Mittelfeld zwingen. Das wird kein schönes Spiel aber wenn man gewinnen will dann sollte man den Italienern keinen Raum zum Kontern geben.

Im Prinzip steht da Juve auf dem Spielfeld. Das Spiel wird zeigen, ob Khedira wirklich so enttäuscht wie so oft von vielen hier angepriesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Steuerfuzzi 28.06.2016, 08:18
13. Hochgradig beeindruckend,

ein Abstaubertor nach einen Torhüterfehler, dann mit 10 Mann hinten dicht gemacht und das 2 : 0 nach einem abgefälschten Pass, ebenfalls abgestaubt. Die Spanier haben den Preis für ihre Dominanz im Vereinsfussball bezahlen müssen: zu langsam und ausgebrannt. Und dann noch ein Schiedsrichter der vergleichsweise wenig gelbe Karten zeigte. Italien wird schon jetzt stark geredet um eine mögliche Niederlage zu beschönigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JanVormweg 28.06.2016, 08:29
14.

Bei solchen Artikeln würde ich mir auch mal ein Wenig mehr Inhalt über die taktischen Aspekte des Spiels wünschen. Wenn schon Contes Taktik in der Überschrift steht, sollte auch eine Analyse der Taktik kommen, nicht nur "Contes Taktik ging auf, Del Bosques Taktik nicht". Das kann ich auch alleine am Ergebniss sehen. Wenigstens im letzen Satz wurde mal kurz die mannorientierte Defensive angesprochen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kloppskalli 28.06.2016, 08:57
15. 4 Tage

unsere jungs haben jetzt 4 Tage Zeit sich mental vorzubereiten.. Italien hat beeindruckt. Selten so eine willensstarke, abgezockte Truppe gesehen! Wenn wir DIE weghauen, dann kann auch Frankreich einpacken. Ich hoffe der Fussballgott meint es diesmal gut mit uns. Herr, lass Jogi die richtige Taktik finden.. !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
postatspiegel 28.06.2016, 11:30
16. Wieso Frankreich?

Zitat von kloppskalli
unsere jungs haben jetzt 4 Tage Zeit sich mental vorzubereiten.. Italien hat beeindruckt. Selten so eine willensstarke, abgezockte Truppe gesehen! Wenn wir DIE weghauen, dann kann auch Frankreich einpacken. Ich hoffe der Fussballgott meint es diesmal gut mit uns. Herr, lass Jogi die richtige Taktik finden.. !
Die werden sich an den Wickingern die Zähne ausbeißen und im Elfmeterschießen die Nerven verlieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
groova 28.06.2016, 13:50
17. Naja..

ESP und BEL hätten je 2 Tore gegen ITA erzielen müssen. also so überragend ist deren Defensive auch nicht. Zumal ITA gestern nach 65 Min Mann-Pressing fertig war. Sollte Conte auch gegn D derart pressen, wird ITA nach der Pause in's Sauerstoffzelt müssen, denn bei Team D läuft das Bällchen, und fit sind die Junioren auch.

Also: Conte wird defensiv gegen D spielen, wie bereits gegn BEL, und während der normalen Spiezeit 2:0 verlieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2