Forum: Sport
Jahreshauptversammlung: Bayern München feiert Rekordergebnis
AP/dpa

Nicht nur sportlich erlebt der FC Bayern eine Rekordsaison. Auf der Jahreshauptversammlung präsentierte der Klub auch die besten Geschäftszahlen seiner Geschichte.

Seite 1 von 10
singliketroubardix 27.11.2015, 20:39
1. So ein Mist

Da schreiben manche seit Jahren beständig, dass das gar nicht sein kann und dann kommt so was - schon wieder.
Was erlauben Rummenigge? Wirtschaftlicher und sportlicher Erfolg? Das darf doch gar nicht sein.

Ironie off. ;-)

Ach ja, liebe spons - die Halle heißt seit 2011 nicht mehr Rudi Sedlmeier Halle sondern nun Audi Dome.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
918 27.11.2015, 20:39
2. nachhilfe noetig

Was hat der Umsatz mit reich zu tun?

EK
EBITDA
Cash
NAV

Bitte mitteilen und vergleichen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ash26e 27.11.2015, 20:41
3. Als Glubberer gönne ich denen keinen ct

Chapeau und was macht der Rest der Championsliga???
nach Basel 1-2-3-4-5-6-7-8-9-10 wären die doch schon alle in Insolvenz zum X-ten mal

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sojetztja 27.11.2015, 20:42
4.

Hoeneß - im Gefängnis wegen Steuerhinterziehung, Rummenigge - vorbestraft wegen Schmuggels, Beckenbauer - unter dringendem Korruptionsverdacht. Also, bei SOLCHEN METHODEN wundern einen auch gute Geschäftszahlen nicht mehr...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Benutzername98 27.11.2015, 20:44
5. Ab Cl

Mich würden die Grafiken mal ab Beginn der CL interessieren. Gibt es eine Explosion der Einnahmen suf Grund der CL

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tyxh 27.11.2015, 20:48
6. Fernseheinnahmen

Wenn sich die Idee von St. Pauli mit der selbstvermarktung der fernsehrechte durchsetzt, würde diese Sparte auch noch einmal deutlich zulegen und vielleicht würden auch ein paar andere große vereine finanziell international etablieren... Ich fänds schön, wenn die Bundesliga auf diese Weise Spieler wie de Bruyne halten könnte ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oihme 27.11.2015, 20:49
7.

Angesichts der Tatsache, dass die Transferbilanz des FC Bayern im Berichtszeitraum ausnahmsweise einmal fast ausgeglichen war, sind die Umsatzzahlen der Münchener schon mehr als ernüchternd.
Das bisherige System, die ständig wachsenden Personal- und insbesondere Kaderkosten durch mehr Umsatz in den Griff zu bekommen, stößt offenbar an seine Grenzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000034826 27.11.2015, 20:56
8. Naja

Schade, das -bei allem Respekt- zweifelhaft bleibt, ob dieser Vermögensaufbau immer mit legalen Mitteln erreicht wurde. Auch wg. Hoeneß bleibt, wie bei den spanischen Konkurrenten, nicht viel Achtung für diesen Erfolg...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
knumue 27.11.2015, 20:57
9.

Bayern München nur drittreichster Club der Welt? Deprimierend, jetzt müssen Köpfe rollen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10