Forum: Sport
JHV des FC Bayern : Abschiedsspiel für Schweinsteiger in München
REUTERS

Einen verdienten Spieler loben, ihm ein Abschiedsspiel versprechen - und ihn gleichzeitig kritisieren: So macht es der FC Bayern. Bastian Schweinsteiger soll am Ende seiner Karriere zurück nach München.

Seite 1 von 2
Turbo 27.11.2015, 23:24
1. Wahre Worte

Wahre Worte von KHR; manchmal muss man aus dem schönsten Paradies heraus, um zu sehen, wie gut man es eigentlich hat(te). Angesichts der Wirbels, der in der Öffentlichkeit gemacht wurde, scheint die Trennung bisher eine Win-Win-Situation zu sein. Schweini hat sich ganz gut etabliert, konnte seinem Wunsch nachgehen, einmal ins Ausland zu gehen und beim FCB ist das DM extrem stark und fast schon überbesetzt. Denke, der Abgang war etwas überraschend und schnell aber Schweini wird zurückkommen und einer anderen Funktion. Das macht alles Sinn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lügenimperium 27.11.2015, 23:46
2. Sinn des Artikels?

Man kann über den FCB denken was man will, aber kaum ein anderer Verein geht so gut mit seinen Spielern um.
Badstuber dauerverletzt, wird dennoch mitgezogen. Bei allen anderen dasselbe, egal was passiert ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_2937981 28.11.2015, 00:02
3. Kritik?

Und wo wird da jetzt Schweinsteiger kritisiert???

Ich lese da große Wertschätzung, Ausdruck des Willkommenseins nach Karriereende und Verständnis für den Wechsel.
Und Seitenhiebe auf van Gaal, englisches Wetter und Essen.

Aber Kritik an Schweinsteiger?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joeaschtreter 28.11.2015, 00:43
4. mein gott

last ihn halt sein abschieds spiel in münchen machen , er hat immerhin den grosteil seiner karriere hier gespielt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geboren1969 28.11.2015, 08:35
5. Das ist zwar

hört sich aber bei genauerer Betrachtung sehr arrogant von Rummenigge an. Zu entscheiden hat das wohl in erster Linie Basti selbst.
Anm: Ich bin Bayern-Fan.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr.Perfekt 28.11.2015, 09:11
6. Schlechter Stil

Was soll die Stichelei? Schweinsteiger wollte spielen, unter Guardiola wäre er Bankdrücker geblieben. Da wird ihm das Essen und das Wetter in England vermutlich auch egal sein. Vielleicht hat er ja schon seine Liebe zu Fish´n Chips entdeckt. Ich finde es schade, daß Schweinsteiger weg ist, aber wie sagte Rummenigge letztens, Spieler kommen und gehen, ist eben so. Abschiedsspiel fände ich für einen Spieler wie Schweinsteiger auch schön, aber bis dahin soll er noch viele Tore für Manu machen, müssen ja keine Tore gegen den FCB sein ^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meinereinerunser 28.11.2015, 10:38
7. #6

KHR sagte, ?Trainer kommen und gehen?... ;)
Aber sie haben recht, so ist das Geschäft nunmal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ja-sager 28.11.2015, 10:48
8. den FC Bayern

verlässt man nur, wenn man als Spieler gescheitert ist, nicht um anderswo mehr Geld zu verdienen. So denkt jedenfalls die Klubführung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heidschnucke 28.11.2015, 12:36
9. Schlechter

als die bayerische Küche ist die englische auch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2