Forum: Sport
Joachim Löw: Funkstille bis August
AFP

Keine Interviews, keine öffentlichen Auftritte - stattdessen sammeln, reflektieren, analysieren: Bundestrainer Joachim Löw will sich einem Medienbericht zufolge zurückziehen und bis August schweigen.

Seite 1 von 16
pefete 08.07.2018, 11:49
1.

Das verstehe ich.

Beitrag melden
crunchy_frog 08.07.2018, 11:51
2. Es geht genau so weiter

Kritische Fragen unerwünscht, Antworten gibt es keine, Disskussionen werden nicht geführt sondern für beendet erklärt, Fans sind nur lästig und werden ignortiert... wie schon vor und während der WM. Die ganze Nationalmannschaft ist abgehoben und arrogant, der Trainer lebt es vor und auf dem Platz sind sie auch genauso aufgetreten.

Beitrag melden
ed_knorke 08.07.2018, 11:55
3. Gefällt mir

gut. Ich denke es ist eh egal was er in der jetzigen Phase in die Mikrofone spricht. Die Berichterstattung würde sowieso eher negativ sein. Obwohl es auch viele prominente Kommentare gab die ihn zu weitermachen aufgefordert haben.
Für die Verkündung von großen Veränderungen ist ohnehin jetzt nicht der richtige Zeitpunkt.

Beitrag melden
BettyB. 08.07.2018, 11:59
4. Vier Möglichkeiten

1. Löw und Bierhoff bleiben im Amt.
2. Löw geht und Bierhoff bleibt.
3. Löw bleibt, wenn Bierhoff geht.
4. Löw und Bierhoff gehen.
3. wäre akzeptabel, 4. angemessen...

Beitrag melden
zweibeiner 08.07.2018, 12:00
5. Schweigen heißt

Bis in den August schön den Urlaub genießen

Beitrag melden
Peter Friedrichs 08.07.2018, 12:04
6. Er kann doch zurücktreten

und dann für sich allein analysieren, reflektieren und schweigen - damit wäre allen gedient.

Beitrag melden
smokiebrandy 08.07.2018, 12:06
7. Unverständlich

Nach nun zwei verpatzten Turnierauftritten hätte man einen wirklichen Neuanfang wagen sollen. Hat Jogi Löws einen Fehler gemacht? Ja , er hätte schon nach dem Gewinn der WM 2014 den Platz frei machen sollen und mit dem Titel im Gepäck in der Bundesliga eine Aufgabe übernehmen sollen.
War der Confed Cup sein letzter Titel?

Beitrag melden
GueMue 08.07.2018, 12:07
8. Loew sollte aufhoeren

Dass er aber nicht voreilig in der Oeffentlichkeit schwaetzt ist ein gutes Zeichen. Er hat Mannschaft und Taktik gewaehlt. Klar war es im Nachhinein falsch. Aber auch ich wuerde brauchen, und er ist ein ehrlicher Mann, um rauszukriegen, warum ich so falsch lag.

Eine andere Sache ist Ruecktritt. Ich bin ueberzeugt, dass Loewvein mittelmaessiger Trainer ist. Er hat immer nir eine Option. War in der Bundesliga so und er hatte Glueck als Arbeitsloser vom Supertrainer Klinsmann gefragt zu werden. Er wuerde sonst Tuerkei 2. Liga trainieren.

Beitrag melden
christian.horvath 08.07.2018, 12:13
9. Ende

Es muss doch mal langsam gut sein.
Manoman!!!! Jeden Tag ein neuer Text zur Fussball-Nationalmannschaft.Sie sind früh ausgeschieden.Na und.13xHalbfinale 4xWeltmeister und es wird bestimmt noch einiges dazu kommen bloss diesmal nicht.Was macht ihr alle für ein Theater.Habt Ihr von der Presse nichts wichtigeres als jeden Tag Fussball?

Beitrag melden
Seite 1 von 16
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!