Forum: Sport
Kaltgestellte Schalke-Spieler: Teambuilding für Anfänger
Bongarts/Getty Images

Schalke hat mit den Strafmaßnahmen gegen drei Profis massiv auf die Formkrise des Teams reagiert. Das Problem des Vereins ist damit allerdings nicht gelöst. Schalke 04 ist eine Mannschaft ohne jeden Zusammenhalt.

Seite 2 von 5
neuundaltgierig 11.05.2015, 19:25
10. Inkompetent

Was macht eigentlich ein Aufsichtsrat?
Vergleicht der mal Zahlen - zum Beispiel die Bilanz von Keller mit der von Di Matteo?
Zieht man dann auch mal Schlüsse, zum Beispiel dahingehend, wer für die vielen Wechsel von Gut nach Schlecht verantwortlich war?
Ist Heldt vielleicht ein Hypnosekünstler, oder warum kommt der mit seiner Fehlentscheidungsquote von 100 Prozent niemals in die Kritik?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mister Stone 11.05.2015, 19:27
11.

Eine heldtenhafte Söldnertruppe wurde da zusammengekauft.

Und nein, Schalke war nicht wegen Herrn Heldt mehrfach in der CL, sondern trotz Herrn Heldt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
order66 11.05.2015, 19:28
12. Was schief läuft auf Schalke

ist schnell auch für die Sportreaktion des Spiegel erklärt. Der große Clements hat Kohl, aber sonst keine Ahnung von Fußball. Metzger halt. Der kleine Horst hat auch keine Ahnung und keine Eier, wie der mit Stuttgart Meister geworden ist, weiß kein Mensch. Und so haben die beide Pfeifen den S04 ruiniert und labern sich von Woche zu Woche einen in die Tasche. Kommt am Samstag in die Nordkurve wenn Ihr Eier habt......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ambergris 11.05.2015, 19:36
13.

Ich glaube, es war damals sogar die Absicht, ein Team von 'Bad Boys' zusammen zu stellen, das sollte der Marke "Schalke" Profil geben. Nur braucht man einen Trainer, der so einen Haufen auch kontrollieren kann, oder zumindest Eskalationen vermeidet. Jens Keller war im sozialen Bereich gerade noch gut genug dafür. Di Matteo ist wohl ein bisschen zu ..vornehm? Jemand wie Mourinho wäre perfekt für so eine Truppe, nur mal theoretisch gesprochen. Im Bundesliga-Orbit gibt's kaum passende Figuren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skudetzki567 11.05.2015, 19:54
14. Trainerfrage

Die Entlassung/ Freistellung der Spieler ist ein Scheinmanöver. Weil man seinen Fehlgriff mit dem Trainer nicht eingestehen will, werden offensichtlich Sündenböcke bei den Spielern gesucht. Dass di Matteo kein wirlich Guter/ Kompetenter ist, zeigt sein Umgang mit dem vielleicht größten Talent bei Schalke aktuell: Maxe Meyer. Ich sag' dies übrigens nicht als Schalke-, sondern als ganz unparteiischer Fussballfan.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
axelkli 11.05.2015, 19:57
15. Das Personal...

auf Schalke kommt durch die Bank unsympathisch rüber. Horst Heldt, Tönnies, di Matteo, Boateng, Farfan, Sam, Huntelaar früher Jones...alles Typen, die einen abgehobenen, selbstverliebten und ziemlich zwielichtigen Eindruck machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gsx750r 11.05.2015, 20:00
16. Als Keller entlassen wurde

hat Schalke nicht das Problem entlassen, sondern das Problem hat den Trainer entlassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lorhinger 11.05.2015, 20:02
17. das große Problem ( Held)

bringt ein paar Bauernopfer von Spielern, mit denen eh nicht verlängert würde. Er selber aber hat diesen Kader zusammengestellt, weigert sich aber, diese Fehler zuzugeben.

Held, Du warst nie Schalker und wirst es nie sein. Schlimm nur, daß Held keine Eier hat, seinen Rücktritt erklärt und neue Wege auf Schalke ermöglicht.

Warum der Metzger bisher nicht dahinter kommt, ist mir schleierhaft

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MichaelZetti 11.05.2015, 20:12
18. Fehlbesetzung ?

"...bei Höger hegen wir Zweifel über die Loyalität gegenüber dem Verein", sagte der Manager von Schalke 04."

Ich schmeiß mich weg vor lachen!

Weiß dieser Manager eigentlich, daß er bei einem Fußballverein arbeitet? So 1.Bundesliga ? Dort spielen angeblich Profivereine mit überwiegend gekauften Profifußballern.

Sollt ihm mal einer sagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thenightlyobserver 11.05.2015, 20:42
19. Gruss aus der westfälischen Hauptstadt

Euer Problem heisst TÖNNIES. Setzt auf euren fantastischen Nachwuchs und holt euch Lewandowski als Trainer von den Pillen. Sonst feiern wir bald auch noch das Silberne Jubiläum. Und verdient hättet ihr es ja mal ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5