Forum: Sport
Keine EM-Teilnahme 2016: Marco Raus
REUTERS

Bitter für Marco Reus: Joachim Löw hat den Dortmunder aus Verletzungsgründen nicht für das EM-Turnier nominiert. Andere Angeschlagene nahm der Bundestrainer hingegen mit.

Seite 1 von 12
Ossi! 31.05.2016, 16:55
1. Na denn

Na denn hat er ja Zeit für die Ferienfahrschule und kann den Führerschein machen.

Beitrag melden
pribiszisch 31.05.2016, 16:57
2. Na ja,

...jetzt hat er ja endlich Zeit, den Führerschein zu machen.

Beitrag melden
Pless1 31.05.2016, 17:01
3. Dummes Wortspiel

SPON und seine möchtegern-witzigen Wortspielereien in den Schlagzeilen - da könnte man einen langen Artikel drüber schreiben. Ich finde, dass das einem Leitmedium jede Menge Reputation kostet.

Reus ist ein super Fußballer, einer der besten in Deutschland. Und einer, der in der Nationalmannschaft mehr vom Pech verfolgt ist als irgendjemand in den letzten 10 Jahren. Solche Häme - und nichts anderes ist die Schlagzeile - ist vollkommen unangebracht.

Beitrag melden
Boesor 31.05.2016, 17:02
4.

Ach Marco, was willste machen.
Auch wenn es schwer fällt, Kopf hoch!

Beitrag melden
aurichter 31.05.2016, 17:13
5. Wieso zehn

Spieler aus dem Ausland? Ich sehe nur 9 Spieler ! Oder ist noch einer verscherbelt worden mittlerweile ?

Beitrag melden
tomvomwom 31.05.2016, 17:17
6. Verfußballhornisierung - Quo vadis Spon?

Nimmt denn das niemals ein Ende? Wird Spon jetzt zur Sportbild? Warum räumen Sie diesen Nichtigkeiten so viel Platz ein? Verletzt, ok, schade, wie viele (Top) Sportler sind verletzt. Das Schlimmste: Unsere Kinder werden schon mit diesen komplett verschobenen Wichtig-bzw. Nichtigkeiten geimpft, das wird immer schlimmer, vor Jahren hat man das Spielergebnis abends in den Nachrichten gehört, das war's, heute schreibt selbst das "wichtigste deutschsprachige Nachrichtenmagazin" zu jeder noch so kleinen Nichtigkeit einen Leitartikel, - unfassbar! Verschonen Sie uns bitte!

Beitrag melden
wo_ist_all_das_material? 31.05.2016, 17:23
7.

Er kann die Zeit ja nutzen, ordentlich Theorie für den Führerschein zu büffeln. Vielleicht ist er dann irgendwann in der Lage, seinen Führerschein zu machen und nicht Leib und Leben seiner Mitmenschen zu bedrohen.
Die NM wird, wie gewohnt, auch ohne ihn klarkommen.

Beitrag melden
Boesor 31.05.2016, 17:33
8.

Zitat von tomvomwom
...vor Jahren hat man das Spielergebnis abends in den Nachrichten gehört, das war's, heute schreibt selbst das "wichtigste deutschsprachige Nachrichtenmagazin" zu jeder noch so kleinen Nichtigkeit einen Leitartikel, - unfassbar! Verschonen Sie uns bitte!
Halten Sie sich vom Internet fern und Sie haben genau diesen Zustand wieder.
Natürlich wird die Welt dann auf 15 min reduziert und viele Themen, auch und gerade außerhalb des Fußballs, werden dann nur sehr oberflächlich und manchmal gar einseitig behandelt, aber hey...good old times!

Beitrag melden
JKStiller 31.05.2016, 17:35
9. Mir tut Reus auch leid

Fakt ist jedoch, dass er seit Jahren einer der bipolarsten Spieler in der BL ist. Mal alleiniger Bayern-Töter mit einer Genialität, die sprachlos macht. Dann wieder in wichtigen Matches der Underdog, von dem man nichts sieht. Sein Verletzungspech macht es nicht einfacher für ihn, auch mal die ganz großen Spiele abzuliefern, das ist klar. Aber auffällig bleibt auch, dass es mal wieder nicht reichte. Nun also wieder kein (möglicher) Titel für Marco Reus. Ob Jogi Löw das als Omen für die EM sah, bleibt sein Geheimnis.

Beitrag melden
Seite 1 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!