Forum: Sport
Keine Fanmeile am Heiligengeistfeld: Schland fällt in Hamburg aus
DPA

Zu früheren Turnieren strömten Zigtausende auf die Fanmeile auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg. 2014 müssen sie sich einen neuen Partyort suchen. Aufgrund der zu befürchtenden Lautstärke und den späten Anstoßzeiten wird die Fanmeile auf dem Kiez wohl gestrichen.

Seite 1 von 6
Draco Silvano 22.10.2013, 12:30
1.

Eine etwas voreilige Meldung wie ich finde. Die Aussage, dass nach dem derzeitigen Stand ein Fanfest nicht zulässig wäre ist zwar korrekt. Aber auch schon 2006 und 2010 gab es für solche Fanfeste Ausnahmeregeln. Daher bin ich da recht guter Dinge, dass dies auch 2014 der Fall dein wird und somit trotzdem Fanfeste wie hier in Hamburg stattfinden können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oteka 22.10.2013, 12:42
2.

na dann schaut man eben gemeinsam in diversen kneipen oder restaurants. macht eh mehr spass als mit zigtausenden gemeinsam in einer massenveranstaltung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kappesstepp 22.10.2013, 12:42
3. Wieso die Aufregung?

Die Rumpelfüßler fliegen doch diesmal sowieso in der Vorrunde raus, gegen Island und Äthiopien oder so. Vorne schießen Sie drei bis sechs Buden, hinten kriegen sie jeweils eine mehr rein. Dann brauchts eh ein anderes Unterhaltungsprogramm...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xxbigj 22.10.2013, 12:43
4. optional

Dann im Stadtpark! Obwohl der Rasen dann bestimmt kaputt geht...aber irgendwo sollte man das schauen können. Herr Gott das ist alle 2 Jahre EM alle 4 Jahre WM!! Da können die Anwohner sich mal zurücknehmen. Spieser!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
funnyone2007 22.10.2013, 12:45
5.

es schaut doch sowieso fast jeder die Spiele an und schläft nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
funnyone2007 22.10.2013, 12:47
6.

Zitat von kappesstepp
Die Rumpelfüßler fliegen doch diesmal sowieso in der Vorrunde raus, gegen Island und Äthiopien oder so. Vorne schießen Sie drei bis sechs Buden, hinten kriegen sie jeweils eine mehr rein. Dann brauchts eh ein anderes Unterhaltungsprogramm...
deutlichter kann man sich nicht outen, dass man keine Ahnung von nichts hat!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lollopa1 22.10.2013, 12:58
7. Naja, jeder schaut nicht

Es gibt ja auch Fussballnichtgernhaber, und wenn die morgens zur Schicht müssen, die würden gerne mal ein paar Stunden schlafen. Wenn jeder mal was Rücksicht nimmt kommen wir alle viel besser miteinander aus. Geh dann halt in eine Kneipe, Türen zu und gut

Beitrag melden Antworten / Zitieren
funnyone2007 22.10.2013, 13:03
8.

Zitat von lollopa1
Es gibt ja auch Fussballnichtgernhaber, und wenn die morgens zur Schicht müssen, die würden gerne mal ein paar Stunden schlafen. Wenn jeder mal was Rücksicht nimmt kommen wir alle viel besser miteinander aus. Geh dann halt in eine Kneipe, Türen zu und gut
alle 4 jahre 3 wochen? da kann ruhig die Minderheit die schicht arbeitet und schlafen will mal ein auge zudrücken. oder?

die Ausnahme ist doch eher die WM als andersrum

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasomat 22.10.2013, 13:05
9. Gut so

Ich finde gut, dass endlich mal auf die Anwohner Rücksicht genommen wird. Gerade die Innenstadt von Hamburg wird über Gebühr für größere Veranstaltungen in Anspruch genommen. Im Sommer sind jedes Wochenende Großveranstaltungen, die zwar nicht alle bis in die späte Nacht andauern, für die aber große Teile der Innenstadt komplett gesperrt werden. Ich glaube, dass zu oft vergessen wird, dass dort auch gewohnt wird. Zudem kommt noch, dass man im Sommer doch auch gerne mal die warmen Nächte mit geöffnetem Fenster kompensieren muss. Wie soll man da schalfen können?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6