Forum: Sport
Klitschko-Gegner Fury: Der Chaot aus Gelee
AFP

Langeweile wird es mit Boxprofi Tyson Fury kaum geben. Der 2,06-Meter-Mann aus Manchester leistet sich skurrile Auftritte in Serie, seine chaotische Art könnte Weltmeister Wladimir Klitschko gefährlich werden.

Seite 1 von 3
hatschon 28.11.2015, 17:09
1. Ich hoffe

Das ist kein Fallobst. Möge es ein schöner Boxabend werden .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
midastouch 28.11.2015, 17:30
2. ...

Das ist Fallobst. Es wird ein langweiliger Boxabend werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Leser161 28.11.2015, 17:34
3. Gewiss

Er wird sich gewiss einreihen in die Reihe der superuberdupergefährlich Klitschkogegner. Die dann irgendwie doch von unserem ukrainischen Freund verhauen werden.

T'is ai'nt fun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JKStiller 28.11.2015, 18:09
5. Kenne nur eine Furie Tyson

Der Typ kann hoffentlich mit Technik glänzen, anders sind seine 24 Siege auch nicht zu erklären. Dazu stellt sich mir die Frage, warum er sich 28 Kilo Gelee abtrainiert, aber scheinbar keine Muskeln (Schlagkraft) aufgebaut hat? Ach so, geht ja nur mit Steroiden. Komisch, im Fitnessstudio nebenan kann man den Gegenbeweis sehen. Immerhin fällt er auf weichen Boden und verletzt sich nicht ohne seine schützende Fettschicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fallobst24 28.11.2015, 18:16
6. Fallobst...?

Ich glaube das kann keiner so recht abschätzen. Bisher hat er sich vor allem durch überaus exzentrische Auftritte und Drohungen den Kampf abzusagen (neuster Grund: der Boden des Ringes sei zu weich/nachgiebig) hervorgetan.
Er ist sicherlich alles, nur nicht berechenbar. Das verspricht schon mal interessant zu werden. Ob es das tatsächlich ist, werden wir heute Abend sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr.andersson 28.11.2015, 18:31
7.

Zitat von JKStiller
[...] Dazu stellt sich mir die Frage, warum er sich 28 Kilo Gelee abtrainiert, aber scheinbar keine Muskeln (Schlagkraft) aufgebaut hat? Ach so, geht ja nur mit Steroiden. Komisch, im Fitnessstudio nebenan kann man den Gegenbeweis sehen. [...]
In Ihrem Fitnessstudio sind Leute deren Schlagkraft der von Tyson Fury überlegen ist? Respekt! Wie haben Sie das gemessen? Oder verwechseln sie Definition mit Schlagkraft? Dann lassen Sie mal ihre Fitnessstudiobesucher 12 Runden Boxen.....

Nix gegen Fitnessstudiomuskeln. Aber mal sollte doch bitte das eine nicht mit dem anderen verwechseln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beute 28.11.2015, 18:34
8. W. Klitschko ...

war einmal , da gab es noch gute Gegner. Der heutige W. Klitschko will und kann nur noch gegen Rummelboxer kämpfen. Wer sich so etwas anschaut hat wirklich Langeweile.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JKStiller 28.11.2015, 18:45
9. @mr.andersson

Wer redet von Bodybuilding und Definition? Im Fitnessstudio kann jeder individuell trainieren. Was man mit Gewichten macht, kann jeder für sich entscheiden. Bei mir sind Boxer und Kickboxer, die definitiv keine sinnlos aufgepumpten Muskeln, dafür aber einen harten Schlag/Tritt haben. Und sie sind tatsächlich austrainierter als Mr. Fury. Das ist eine Feststellung, nichts weiter. Warum Sie hier rum ätzen, wissen Sie wohl nur selbst. Schlechte Woche gehabt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3