Forum: Sport
Klitschko-Gegner Fury: Der Chaot aus Gelee
AFP

Langeweile wird es mit Boxprofi Tyson Fury kaum geben. Der 2,06-Meter-Mann aus Manchester leistet sich skurrile Auftritte in Serie, seine chaotische Art könnte Weltmeister Wladimir Klitschko gefährlich werden.

Seite 3 von 3
teddybe 29.11.2015, 02:00
20. Jetzt wissen wir es besser

Das hätte der Herr Klitschko sich sicher anders vorgestellt............... Sonst wäre es nie zu diesem Kampf gekommen. Eben mal kein Fallobst. Es wird doch wieder interessanter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hulululu 29.11.2015, 08:25
21. Upps

Wer ist jetzt das Fallobst?
Passiv geht der Favorit zu Grunde. Dabei halte ich Klitschko für besser, aber zu vorsichtig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
icke0816 29.11.2015, 09:08
22. ach je

was ein sackhüpfen das war. Affentheater statt boxen. Klitschko schläft und Fury benimmt sich unsportlich ohne Ende. Wie ein Kind. Das ist kein Sport mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr.andersson 29.11.2015, 09:44
23.

Zitat von JKStiller
Sie disqualifizieren sich selbst. Dabei handelt es sich um eine Position oder These eines Streitgegners durch einen Angriff auf persönliche Umstände oder Eigenschaften seiner Person. Da Sie alle Mitglieder des von mir erwähnten Fitnessstudios ohne Kenntnis abbügeln, sollten Sie Latein richtig anwenden und direkt Ihr argumentum ad populum als letzten Schwinger bringen. In Ihrer Rabulistik macht sich das besser.
Kein einziges Argument, warum die Fitnesssportler angeblich besser sein, als der Profiboxer. Einfach nur weitere replies zu mir, nicht ein inhalt.

Und abgebügelt habe ich niemanden, sondern ihre behauptung, die seinen besser trainiert als Fury bezweifelt. Bisher haben sie nicht das geringste Argument dafür bebracht.

Dieser angeblich schlechter austrainierte Boxer als die Leute in ihrem Fitnessstudio hat mal eben den amtierenden Weltweister geschlagen. Was sagt das über seinen Trainingsstand aus?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3