Forum: Sport
Kloses Derby-Erfolg mit Lazio: Neuer Held im Skandalclub

Lazio feiert Miroslav Klose. Der Ex-Bayer hat das Stadtderby in Rom durch einen Treffer in der Nachspielzeit entschieden und seinen Club damit von einem langen Fluch befreit. Doch auf dem Triumph liegt ein Schatten: Rechtsradikale Fans wollen Klose für sich vereinnahmen.

Seite 4 von 11
BIGazzi 17.10.2011, 17:24
30.

Zitat von misterkite
das von Ihnen angeprangerte Doppel-S kann sicherlich (mit der Fanhistorie) böswillig als "versteckter Hinweis" auf die Waffen-SS interpretiert werden. Ein Klick im Web hätte allerdings auch die, in diesem Fall wahrscheinlichere, Möglichkeit offenbart. Das SS steht demzufolge nicht für Hitlers bestialische Mördertruppe, und drückt auch keine Bewunderung aus (oder irgendeine obskure "deutscher Fussballprofi in Rom = Nazi" Verbindung) sondern steht für Lazio Rom ,offiziell Società Sportiva Lazio S.p.A. . Abgekürzt SS Lazio .
Ja, ja, genau mr. durchblick, für SS Lazio steht das. Dies aber nur in Runenschrift, weil die laziali Kalligraphie als Hobby betreiben. Mit welcher Schrift sie uns wohl nächste Woche überraschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bewchacca 17.10.2011, 17:24
31. Nö.

Zitat von xzz
Wie sollte es auch anders sein: Plakathaltende Fussball-Zuschauer in Rom sind wichtiger als brandlegende Linksextremisten in Berlin. Von einem Fussballspieler wird eine schnelle Distanzierung von seinen Fans erwartet, Politiker und Journlisten hierzulande üben sich nach Anschlägen in Beschwichtigung und Ablenkung.
Ein einziger Artikel über Klose und faschistische Lazio-Fans, hingegen zig Berichte über die "brandlegenden Linksextremisten in Berlin" -- das ist die Realität. WEM ist hier WAS wichtiger, User "xzz"?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schlossenteiser 17.10.2011, 17:25
32.

Zitat von persor
S.S. Lazio usw. usw.
Das ist die Abkürzung von Società Sportiva. Heißt in etwa Sportverein. Und der Club heißt schon seit 1900 so.

Sie müssen ihre Medikamente regelmässig nehmen, sonst wirken sie nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smilesuomi 17.10.2011, 17:25
33. klar...

Zitat von blob123y
Ihr konstruiert hier derartigen Bloedsinn zusammen, am Fussballplatz wird eben Bloedsinn geschriehen, irgendwo muessen sich die Leute eben austoben, die seichten Softis in Hamburg verstehen dies eben nicht, so what ?
...ich bin FCN-Fan und die machen nur Blödsinn, wenn die z.B. in der Vergangenheit eigen Spieler mit schwarzer Hautfarbe ausgebuht haben.
Und ein Klassenkamerad meiner älteren Schwester hat eine Facharbeit über die FCN-Fanszene gemacht. Die anonymen Drohungen, die er da teilweise bekommen hat, ist halt normales Austoben

Michael

p.s. Nazidreck ist kein Austoben, sondern Dreck

Beitrag melden Antworten / Zitieren
domingo 17.10.2011, 17:27
34. .

Zitat von EXFHSSZIGB
Da nun mit Miroslav Klose aber ein Deutscher für Lazio spielt... Nun ja, ein Deutscher aus den Ostgebieten oder meinen Sie etwa Klitschkow sei auch ein Deutscher?
Miro Klose: Nachfahre Deutscher und Polen aus Schlesien. Als Kind nach Deutschland gekommen.
Klitschkos: Ukrainer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kellitom 17.10.2011, 17:29
35. Klose stammt aus Polen

und wird sich daher kaum von rechtsradikalen Fans vereinnahmen lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
domingo 17.10.2011, 17:34
36. .

Zitat von kellitom
und wird sich daher kaum von rechtsradikalen Fans vereinnahmen lassen.
...denn es gibt ja bekanntlich keine rechtradikalen Polen.
Der arme Klose - muss echt für alles herhalte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Miss Ann Trophy 17.10.2011, 17:35
37. ...

Zitat von sysop
Lazio feiert Miroslav Klose. Der Ex-Bayer hat das Stadtderby in Rom durch einen Treffer in der Nachspielzeit entschieden und seinen Club damit von einem langen Fluch befreit. Doch auf dem Triumph liegt ein Schatten: Rechtsradikale Fans wollen Klose für sich vereinnahmen.
Ein Fan streckt ein Schild hoch, dass man mit viel Phantasie
als "rechtradikal" denunzieren könnte und schon ist der ganze
Club "rechtsradikal"...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ole-ivar 17.10.2011, 17:38
38. Hier könnte ein Titel stehen

Zitat von bewchacca
Ein einziger Artikel über Klose und faschistische Lazio-Fans, hingegen zig Berichte über die "brandlegenden Linksextremisten in Berlin" -- das ist die Realität. WEM ist hier WAS wichtiger, User "xzz"?
Die Linksexkrementen Kräfte in Berlin haben ja immerhin Bomben o.ä. gelegt. Die Lazio-Fans haben in jüngster Vergangenheit nichts dergleichen getan. Vielleicht erklärt sich damit, wem hier was wichtiger ist??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BIGazzi 17.10.2011, 17:40
39. naja (Achtung Wortspiel!)

Zitat von kellitom
und wird sich daher kaum von rechtsradikalen Fans vereinnahmen lassen.
Miro sollte lieber Klassenbewusstsein haben und sich deswegen nicht von Faschisten vereinnahmen lassen.....haha von "Klassenbewusstsein" beim Fußballer zu sprechen ist irgendwie witzig; Kreisklasse und so... :-)
ich find`s lustig..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 11