Forum: Sport
Krebsleiden: Handball-Legende Erhard Wunderlich ist tot
imago

Erhard Wunderlich ist tot. Der ehemalige Handball-Nationalspieler starb im Alter von 55 Jahren. Er wurde 1978 Weltmeister und prägte in Gummersbach eine Ära. Der Rückraumspieler wurde zudem zum deutschen "Handballspieler des Jahrhunderts" gewählt.

Seite 1 von 2
itdontpaytobeanhonestciti 05.10.2012, 09:10
1. Rip

auch wenn Handball ein Holzhackersport ist, ist Wunderlich ein Begriff für mich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dieterroessig 05.10.2012, 09:44
2.

Herzliche Anteilnahme, er war ein Vorbild für den Sport

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rufer-in-der-wüste 05.10.2012, 09:48
3. Handball

na na, laut Regelwerk ist Handball ein kontaktloses Spiel! Schön das Wunderlich trotzdem ein Begriff ist, schade das er so früh gegangen ist!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
poweruser12 05.10.2012, 10:11
4. Regelwerk

ist ja schön und gut. Aber Kontaktlos ist das Spiel nicht. Für die Familie Wunderlich tut es mir leid. Ich selber konnte noch vor ein paar Jahren in seinem wunderbaren Hotel in Österreich für ein paar Tage wohnen und hatte die Ehre, mit ihm zu sprechen. In meiner Jugend war er ein absolutes Vorbild.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mikemoran 05.10.2012, 10:23
5. Der Beckenbauer des Handballs

Er war wirklich der Beckenbauer des Handballs. Ein mitreißender, energiegeladener, durchsetzungsfähiger und zudem sympatischer Handballer. Das Sportidol meiner Jugend, der leider viel zu früh gehen musste. Danke Sepp für deine vielen tollen Tore.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Xangod 05.10.2012, 10:27
6.

Handball ist tatsächlich ein Holzhackersport, aber mit welcher ungeheueren Wucht Wunderlich aus der Tiefe des Rückraums hochgestiegen ist, unaufhaltbar, phänomenal, da erinnere ich mich gerne dran. Da bin ich traurig. RIF

Beitrag melden Antworten / Zitieren
matstefrec 05.10.2012, 10:35
7. Handballgott ...

... DAS war er für jeden, der je vom Kreis aus einen Ball Richtung Tor gedonnert hat. Erhard war schlicht der Beste!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Der neue Grieche 05.10.2012, 10:36
8. Beileid

Mein herzlichtes Beileid an die Familie.
Er war mir immer noch Bewusst obwohl ich Ihn mitte der 80 er im TV sah.

Er ist ein ganz grosser

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hveragerdi 05.10.2012, 10:38
9. Was für ein Schock

Sepp ist tot. Unfassbar! Mein Beileid an seine Frau Pia! Er war für meine Generation ein Idol. Danke Sepp, dass es Dich gab. Verbeuge mich vor Dir!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2