Forum: Sport
Krise beim Rekordmeister: 0:3 gegen Gladbach - Bayern rutscht auf Rang fünf
REUTERS

Es läuft nicht bei den Münchnern: Der FC Bayern hat gegen Borussia Mönchengladbach die zweite Bundesliga-Pleite in Folge kassiert. Das Team von Nico Kovac steht nicht mehr auf einem Champions-League-Platz.

Seite 1 von 10
comfortzone 06.10.2018, 21:01
1. Am Montag

heisst der neue Bayern-Trainer Hasenhüttl !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markus.w77 06.10.2018, 21:01
2.

und morgen werden Dosen gewinnen und Bayern geht auf Platz 6. Man munkelt Frau Heynkes habe das schon das Telefon abgemeldet.
Schade, das wieder mal ein sympathischer Typ wie Kovac sich an den Bayern verhoben hat. In Frankfurt wäre er Legende.
Ein perfekter Spieltach alles in allem

Beitrag melden Antworten / Zitieren
newline 06.10.2018, 21:02
3. Frau Heynkes

versteckt gerade alle Telefone oder schaltet diese auf lautlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peterw 06.10.2018, 21:03
4. Lieber Uli!

Vielleicht hat der Özil doch nicht so einen „Dreck gespielt“? Aber wie man sieht: Der FCB spielt nun einen Dreck. Könnte Özil helfen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
minga1972 06.10.2018, 21:04
5. Alles nicht dramatisch...

... das sind nicht die wichtigen Wochen der Saison. Wird schon... Und doch toll für diejenigen, die sich immer über die Bayern-Überlegenheit ärgern und „laaangweilig“ rufen. Haben sie doch einen (kurzen) Moment der Freude, bis es wieder im Mai 2019 so sein wird wie 2018, 2017, 2016, 2015, 2014 und 2013: Deutscher Meister FCB . Also: Alles gut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Orthoklas 06.10.2018, 21:08
6. Das wars für den Trainer

Hoeness: "Herr Kovac, bitte zeichnen Sie mal einen Zug auf dieses Papier..." - Kovac zeichnet - Hoeness: "Und der ist jetzt für Sie abgefahren."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hdwinkel 06.10.2018, 21:09
7. Die Bayern sorgen wieder für mehr Spannung

Vielleicht gewinnt morgen ja noch Leipzig, dann steht Bayern auf Position 6. Wer hätte das vor 3 Wochen gedacht?
Die Bayern sorgen wieder für mehr Spannung, also alles ok.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
murun 06.10.2018, 21:10
8. unfähige Offensive vs. gnadenlose Effizienz

Auf der einen Seite eine millionenschwere Offensive, die derzeit in der BuLi sogar weniger Tore als der FC Augsburg schießt - auf der anderen Seite Gladbach, die aus vier Torschüssen drei Treffer kreieren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 06.10.2018, 21:10
9. Schön!

Endlich wieder Spannung in der Bundesliga und hoffentlich ein Weckruf an alle anderen Mannschaften: Sucht Eure Chance gegen die Bayern, ergebt Euch nicht schon vorher, jagt sie mit allen sportlich erlaubten Mitteln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10