Forum: Sport
Krisenklub Stuttgart: VfB trennt sich von Trainer Zorniger
Bongarts/Getty Images

Der VfB Stuttgart hat auf die sportliche Dauerkrise reagiert: Der Verein hat Trainer Alexander Zorniger mit sofortiger Wirkung freigestellt. Der VfB ist nach 13 Spieltagen nur Tabellen-16. der Liga.

Seite 1 von 7
ambergris 24.11.2015, 13:02
1. Die beste Option

Sie sollten jetzt Favre holen. Hab ich schon vor Wochen vorgeschlagen. Favre findet in Stuttgart eine personell nicht allzu schlechte Mannschaft vor, die trotzdem keine allzu hohen Erwartungen mehr hat, und kann ihr ein besseres taktisches Gerüst geben. Genau die Voraussetzungen, die Favre auch bei Hertha und Gladbach vorfand.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nick-the-greek 24.11.2015, 13:08
2. als Schwabe & VFB Fan...

... kann ich nur sagen, dass man vielleicht einige Spieler entlassen sollte, anstatt immer nur die Trainer... schließlich sind die Spieler auf dem Feld....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ftb7 24.11.2015, 13:09
3. Armer VfB

Super echt schade um den VfB. Unglaublich was dort ablaeuft. Aber Zorniger war nicht mehr zu halten. Haha vielleicht willRobin Dutt den VfB selber in die 2. Liga fuehren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grätscher 24.11.2015, 13:11
4.

Als VfB Fan sollte man es ja nicht so laut sagen, aber schlimmer wie mit dem Zorniger konnte es nimmer werden, außer der Dutt übernimmt dauerhaft...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
af17555 24.11.2015, 13:12
5.

Lach...wieviel Trainer brauchen die denn noch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klingsor68 24.11.2015, 13:17
6. Owehowehoweh

Wie viele schon vor Wochen gewitzelt haben, als Stevens in Hoffenheim anheuerte: Wer wird in dieser Saison den VfB retten?!!??
;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shakshirak 24.11.2015, 13:18
7.

Tja, Herr Stevens ist ja nun schon anderweitig vergeben. Aber vielleicht steht auch der dem Markt bald wieder zur Verfügung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratzfatz49 24.11.2015, 13:18
8. Höchste Zeit...

... dass dieser Trainer entlassen wurde... Unflexibel, beratungsresistent, und wohl auch die Spieler hatten keinen Bock mehr, mit Zorniger zusammenzuarbeiten.
Dieser Trainer war einfach überfordert...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
me-and-bobby 24.11.2015, 13:21
9. neuer Job wird frei...

Nach dem 0:4 ist Zorniger als Trainer "habe fertig" Trainer....Der Sportdirektor Robin Dutt sollte als "Zoo"Direktor" bezeichnet werden und sollte auch gleich mit in die Wüste geschickt werden...
Hubertus Jozef Margaretha „Huub“ Stevens wäre der Richtige, hat bald Geburtstag (29. November 1953), ist aber leider bei Hoffenheim noch gebunden...
Vorschlag:
Beide Mannschaften werden vom Hub trainiert und alle trainieren mal in Stuttgart, mal in Hoffenheim...:-))
sind ja gerade mal 50 km zu fahren...
Bei Spiele gegeneinander einigt man sich auf Punkteteilung...!!!...
Klub-Präsident Bernd Wahler hat wahrlich eine Herkulessarbeit vor sich...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7