Forum: Sport
Krisenklub Stuttgart: VfB trennt sich von Trainer Zorniger
Bongarts/Getty Images

Der VfB Stuttgart hat auf die sportliche Dauerkrise reagiert: Der Verein hat Trainer Alexander Zorniger mit sofortiger Wirkung freigestellt. Der VfB ist nach 13 Spieltagen nur Tabellen-16. der Liga.

Seite 7 von 7
pecera 24.11.2015, 18:36
60. Da passte nichts zusammen

Die Spielidee von Zorniger - frühes Pressing und schnelles Umschalten auf Angriff - war ja sehr sympathisch. Aber dazu braucht man halt auch die entsprechenden Spielertypen, und die hat der VfB leider nicht. Er hat bis auf einige wenige Ausnahmen (z.B. Gentner) überhaupt keine Spielertypen und keine Mannschaftsspieler, sondern nur Egozentriker, von denen zudem die Mehrzahl nicht bundesligatauglich ist - dank der grandiosen Einkaufspolitik von Bobic und Dutt. Und die eigenen Talente werden verkauft - allein im Umfeld der aktuellen Nationalmannschaft sind fünf Spieler, die beim VfB ausgebildet wurden und die der Herr Bobic fortgeschickt hat, um dafür von der Resterampe einzukaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aurichter 24.11.2015, 20:32
61. Es kann nur Einen geben

und das ist der absolute SpOn und Sky-Experte, der Heilige vom alten Wembley Stadion, der CL-Sieger aus 2005 mit den Reds - *Trommelwirbel-Licht aus-Spot an* Didi Hamann wer sonst. Nur er kann es richten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Levator 24.11.2015, 21:31
62. Dutt dutt dutt

So werden auf dem Land die Gänse angelockt und in der großen Stadt die Verblendeten..

Warum sich dieser Verein mit dem o. g. Ex-Trainer und Hobby-Manager eingelassen hat, wird wohl immer das Geheimnis der Vereinsführung bleiben. Fakt ist, dass nirgends wo ein Herr Dutt tätig war, ein nachhaltiger Erfolg vorzuweisen wäre und im positiven Sinne im Gedächtnis der Fans eingebrannt ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 7