Forum: Sport
Kritik an Sportförderung: "Ein Olympiasieger bekommt 20.000 Euro, ein Dschungelkönig
DPA

Die deutschen Schwimmer schneiden in Rio bislang ähnlich enttäuschend ab wie in London. Der Ex-Aktive Markus Deibler schimpft über die schlechte finanzielle Förderung.

Seite 1 von 31
dbeck90 12.08.2016, 07:12
1. 20.000?

Sport ist denen ihr Leben geworden, nur um in Olympia zu siegen, und sie bekommen für ihr Lebenswerk nur 20.000 Euro? Lass das bloß keine anderen Länder hören, die werden wieder mal uns auslachen :D So etwas ist eher entwürdigend und ein Grund, nicht an den Spielen teilzunehmen.

Beitrag melden
Friedrich Hattendorf 12.08.2016, 07:12
2. Immerhin wurde noch kein Dschungelkönig

des Dopings überführt.

Solange die Spitzensport es nicht schafft dies Problem in die Griff zu bekommen ist seine Förderung Beihilfe zur Körperverletzung.

Beitrag melden
eunegin 12.08.2016, 07:15
3. G8 - keine Zeit für Sportvereine

In meinem Verwandtenkreis wächst gerade die erste Generation in der Familie heran, die nicht in ein, zwei Sportvereinen aktiv ist wie wir und ich das waren (wenn auch nicht auf Olympianiveau, aber bis auf Landesebene...). Warum? Keine Zeit. Nein, nicht wegen Freizeitstress und Computerspielen, sondern wegen Schulstress und immer mehr Nachmittagsunterricht auch in unteren Klassen. Die Kinder werden auf Bürokarrieren getrimmt, nicht Bewegung und Sport. Es muss ja nicht gleich Olympia sein, aber hier leiden auch die Vereine und die Gesellschaft an sich.

Beitrag melden
Indigo76 12.08.2016, 07:18
4.

So ein saudummer Vergleich. Wenn er Fussballer oder Formel-1-Fahrer genommen hätte, dann würde ich das ja noch verstehen. Außerdem ist die Erklärung leicht. Den Dschungel schauen Millionen Menschen (traurig) und für Schwimmen interressiert sich keine Sau (verständlich - sind eh alle gedopt). Eigentlich wird andersherum ein Schuh daraus. Dass ein Sportler in einer Sportart, für die sich niemand interressiert, 20.000 Euro bekommt ist fast ein Skandal.

ps: mir ist klar, dass Vereinzelte Interesse am Schwimmen zeigen - spart euch die Tiraden.

Beitrag melden
tomymind 12.08.2016, 07:19
5.

Ja, ja die schlechte finanzielle Förderung. Dann lasst es doch sein.
Oder kümmert euch um eure Vermarktung.Oder wandert nach Laos oder Fidschi aus, wo die Förderung ja um den Faktor 10 höher als in D ist.
Nein Herr Deibler aus einem Golf lässt sich nun mal kein Ferrari machen

Beitrag melden
ungebetener_gast 12.08.2016, 07:19
6. Ich verstehe

Ohne Doping keine Medaillen. Das weiß jeder. Mir ist es egal ob Deutschland viele Medaillen holt. Da braucht der Leistungssport nicht mit Steuergeldern gefördert zu werden. Soll er doch ins Dschungelcamp gehen..

Beitrag melden
cm1 12.08.2016, 07:20
7. Recht hat er

Strenge Dopingkontrollen wie in Deutschland sind ein entscheidender Wettbewerbsnachteil. Ein System wie in Russland oder einst in der DDR würde helfen, aber wollen wir das?

Beitrag melden
fluktuationsprinzip 12.08.2016, 07:22
8. Und dann wundert man sich

... 20.000 ? wären ein traum für jeden wissenschaftler, der jahrelang an einer bahnbrechenden Entwicklung gearbeitet hat. Oder für einen angestellten Lehrer, der nach dem Studium mit 2200 ? brutto abgespeist wird. mit Aussicht, dass das Lehramt in 5 Jahren hinfällig word, sollte er nicht verbeamtet werden. Sorry, ich wünsche mir eher einen Quantencomputer und Bildung als mehr Medaillen.

Beitrag melden
observerlbg 12.08.2016, 07:28
9. Wo er Recht hat, hat er....

So sieht es aus in diesem unserem Land. Markus Deipler fühlt sich nun wohl auf St.Pauli und befriedigt die Eisgelüste seiner Kunden. Bekommt dafür Anerkennung und ein einträgliches Auskommen. Und beim Schwimmen? Überflieger wie Phelbs räumen alles ab und unsere Athleten bekommen allenfalls 'n feuchten Händedruck. Kann mal Jemand beziffern, wieviel Stunden man täglich trainieren muss, damit man an der Weltspitze mitmischen kann? Und dann bekommt man dafür bestenfalls die Auslagen ersetzt. Nur die Berufssportler der Bundeswehr bekommen ihren Aufwand einigermaßen bezahlt. Nun denn, erwarten wir ein: Bundesrepublik Deutschland unter ferner liefen.

Beitrag melden
Seite 1 von 31
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!