Forum: Sport
KSC gegen HSV: Schafft die Relegation ab!
Getty Images

Jubel, Trauer, Klassenerhalt in der letzten Minute: Das Drama des Spiels Karlsruhe gegen den HSV zeigt, welche irren Wendungen im Fußball möglich sind. Toll, finden Sie? Nein, pervers. Und höchste Zeit, die Relegation abzuschaffen.

Seite 1 von 32
Lexington67 02.06.2015, 15:04
1.

Totaler Blödsinn...
Der erste und der zweite der zweiten Liga steigen auf, der letzte und der vorletzte der Bundesliga steigen ab. Wenn jetzt die Relegation dazu kommt ist der drittletzte, eben der der es "gerade noch geschafft hat" in der Situation sich nochmal beweisen zu müssen, der dritte, der es knapp verpasst hat, erhält noch eine Chance.
Wäre der HSV auf dem letzten Tabellenplatz gelandet, wären sie zurecht abgestiegen. Waren sie aber nicht, nicht mal vorletzter, also hätten sie ohne Relegation die Klasse direkt erhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
djoser 02.06.2015, 15:08
2.

"Die Wahrheit ist: Wer eine Saison vergeigt, verdient den Abstieg. Wer eine Saison überzeugt, verdient den Aufstieg. "

Sie verwechseln "Wahrheit" mit "Meinung". Was Sie hier äußern ist lediglich Ihre Meinung und diese ist genauso "wahr", wie die Ansicht, dass ein Zweitligist, der so deutlich schlechter ist, wie die Gurkentruppe des HSV, in der ersten Liga nichts zu suchen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
werners53 02.06.2015, 15:08
3. was will er denn?

Bürgerbeteiligung, Diskussion und Abstimmung?
80 Millionen Schiedsrichter entscheiden, wer es verdient gegen Bayern München verlieren zu dürfen?
Oder soll etwa die FIFA entscheiden, wer absteigt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anblake 02.06.2015, 15:08
4. Pervers?

Wenn eine Relegation zwischen dem Dritten der 2. Liga und dem Drittletzten der 1. Liga bereits pervers ist, was sind dann die Aufstiegsspiele der Staffelsieger (und teils Zweiten) in der 4. Liga?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fritzyoski 02.06.2015, 15:11
5. Toll, finden Sie? Nein, pervers.

Am besten alle Vereine in die Bundesliga damit sich keiner benachteidigt fuehlt.
In den meisten Sportarten gibt es Endspiele und nur einen Gewinner. Genau deshalb bezahlen die Fans Geld und gehen ins Stadium.
Wenn Karlsruhe so gut waere und der HSV nur "rumwurstelt" dann haette sich der KSC doch ohne Probleme durchsetzen muessen, oder? Liegt an der relative schwchen Konkurenz und der 2ten Liga und der relativ starken Konkurenz in der ersten Liga. Deshalb steigen die meisten Aufsteiger auch gleich wieder ab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
C-X 02.06.2015, 15:12
6.

Mit dem Argument hätte man auch noch Hertha absteigen lassen können die nur dank besserer Tordifferenz vor dem HSV gelandet sind und dafür Kaiserslautern aufsteigen, die auch eine sehr anständige Saison hinter sich haben.

Der große Vorteil an der Relegation ist neben den 2 Spielen vor allem, dass es in beiden Ligen länger um was geht, weil seltener Teams schon 5 Spieltage vor dem Ende sicher auf oder abgestiegen sind.

Und nächstes Jahr spielen in der Relegation dann die Geldsäcke aus Darmstadt gegen die sympathischen Underdogs aus Leipzig…

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sponner_hoch2 02.06.2015, 15:12
7.

Tja, da muß ich leider gegenhalten. Der Abtieg in die zweite Liga sol nicht "bestrafen", der Aufstieg in die erste Liga soll nicht "belohnen". Es geht einfach darum, dass man (in der nächsten Saison) die 18 besten Teams in der 1. Bundesliage haben möchte und die 19 bis 36 besten in der zweiten.

Irgendwie muß man jetzt am Ende/Anfang einer Saison überlegen, wie das zu bewerkstelligen ist. Also sagt man sich "gut, irgendwie muß mans ja machen, und das die letzten der ersten Liga von der Qualität nah an den ersten der zweiten Liga liegen erscheint erstmal logisch". Ist auch klar, und irgendwie muß man es ja machen.

Nur: Dass der letzte der ersten Liga schlechter sein soll als der erste der 2. Liga ist doch kein Naturgesetz. Kann auch anders sein. Da man drei Abstiegs- / Aufstiegsplätze hat kann man das jetzt nicht alle sechs Team ausfechten lassen. Aber zumindest den dritten / drittletzten Gegeneinander antreten zu lassen ist vollkommen richtig.

Es ist nun mal so einfach: Wäre der KSC besser als der HSV gewesen, dann hätte er gewonnen. So hat ist in der Saisson 2015 das bessere der beiden Teams in der 1. BuLi. Und das ist richtig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schnuppel666 02.06.2015, 15:12
8. Danke

Bin ganz bei Ihnen! Ich wünsche mir auch nichts sehnlicher als die Abschaffung dieses Notnagels! Vll dürfen wir ja doch noch unseren Enkeln vom letzten Relegationsspiel erzählen...die Hoffnung stirbt zuletzt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BeratungsconsultingWirkes 02.06.2015, 15:13
9. Das ist doch nur Gerede

Mit Verlaub, das ist doch unsinnig. Eine Mannschaft, die es in der zweiten Liga "nur" auf Platz drei geschafft hat, ist mit gewisser Wahrscheinlichkeit in Liga Eins Schießbude. Die Relegationsspiele, als Arena der Bewährung, sorgen für Spannung und - wichtiger noch - für zusätzlichen Umsatz und erweiterte Marketingchancen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 32