Forum: Sport
LeBron James im NBA-Finale: Wenn dir dein Teamkollege mit einem Anfängerfehler den Si
AP

Cleveland hatte die große Chance, Golden State im NBA-Finale den Heimvorteil zu nehmen. Vier Sekunden vor Schluss stand es remis, die Cavs hatten den Ball - aber J.R. Smith dribbelte statt zu werfen. Er dachte, sein Team läge in Führung.

Bronko 01.06.2018, 09:27
1.

Tja, das war das eine Spiel, das sie hätten gewinnen können. Auch von den Fehler mal abgesehen ist Smith einfach kein guter Basketballspieler. Schade für James & Love.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taljunge 01.06.2018, 09:27
2.

Wenn man die Szene sieht, kann man JR Smith weniger einen Vorwurf machen. Aus der Situation heraus musste er mMn rausdribbeln, um den Ball nicht noch zu verlieren. Wenn Hill seinen Freiwurf getroffen hätte wäre doch alles gut gewesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nose 01.06.2018, 09:49
3. Naja,

Zitat von taljunge
Wenn man die Szene sieht, kann man JR Smith weniger einen Vorwurf machen. Aus der Situation heraus musste er mMn rausdribbeln, um den Ball nicht noch zu verlieren. Wenn Hill seinen Freiwurf getroffen hätte wäre doch alles gut gewesen.
er ist ziemlich weit in Richtung eigene eigene Hälfte gedrippelt. Erst als ihm James SEHR deutlich die Richtung wies, spielte der den Ball nach vorne. Leider zu spät. Sein Gesicht nach der Aktion spricht auch dafür, dass er die Situation total falsch eingeschätzt hatte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rocketsquirrel 01.06.2018, 10:16
4. So viel...

...zum Thema der gestrigen Diskussion hier bei SpOn über die anderen Superstars bei den Cavs.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trollflüsterer 01.06.2018, 12:43
5.

Klar, ein haarsträubender Fehler aber ob der den aus der Situation rein gemacht hätte, wage ich noch zu bezweifeln.
Einen großen Mann gegen sich, die allg. Hektik und dann einen Hakenwurf o.ä., kann auch daneben gehen.
Allerdings hat er natürlich die schlechteste aller Option gewählt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
furzgurk 01.06.2018, 14:17
6. Lue war schuld...

Der Trainer hätte in der Situation noch eine Auszeit nehmen können. Stattdessen schiebt er seinem Spiegel die schuld zu... Mit solchen Leuten kann James nichts mehr gewinnen. Hoffentlich schliesst er sich den Rockets an, damit KD sich wieder etwas neues suchen darf...

Beitrag melden Antworten / Zitieren