Forum: Sport
Leichtathletik-WM: Läufer schleppt entkräfteten Konkurrenten über die Ziellinie
Martin Meissner/AP/dpa

5000-Meter-Läufer Jonathan Busby hatte offenbar die Hitze in Katar unterschätzt und geriet kurz vor dem Ziel ins Taumeln. Sein Gegner Braima Suncar Dabo zeigte großen Sportsgeist, doch der Weltverband reagierte hart.

Seite 7 von 7
Alaska_Saedelaere 28.09.2019, 17:25
60.

Zitat von Trockenfisch
[...] Das was der Läufer tat ist eine Sportlichkeit und keine Unsportlichkeit und sollte deshalb nicht bestraft werden, auch wenn die Regeln so sind. [...]
Seine eigenen Kräfte zu überschätzen und sich ins Ziel schleppen zu lassen ist in Ihren Augen "sportlich"? Auf Kosten anderer Läufer über die Ziellinie getragen zu werden ist keine Unsportlichkeit?

Hinweis: Dabo, der Helfer, wurde in keiner Weise bestraft. Ich wäre im Gegenteil dafür, ihm eine symbolische Ehrung zukommen zu lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 7