Forum: Sport
Liverpool im Champions-League-Halbfinale: "Wir sind hier. Und haben es verdient"
REUTERS

Der FC Liverpool hat im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Manchester City die schwerste Prüfung unter Jürgen Klopp bestanden. Trotzdem will sich der Trainer nicht mit Real Madrid oder dem FC Bayern vergleichen.

Seite 1 von 7
doppelnass 11.04.2018, 07:27
1. Halblang

Bei aller Euphorie: Sooo ein Underdog ist Liverpool nun auch nicht. Der Kaderwert beträgt etwa 500 Mio. Es wird ja so getan, als sei Liverpool das Freiburg Englands. Dennoch großartiger Sieg gegen eine noch viel teurere Truppe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
banker1 11.04.2018, 07:49
2. schön für Liverpool

echt Klasse, aber in beiden Spielen wurde City ein reguläres Tor nicht gegeben.Ein 3 : 1 in Liperpool und dann Zwischenstand von 2:0 zu Hause, die Geschichte wäre spannender geworden..... Da kann man Pep verstehen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sickboy2403 11.04.2018, 08:10
3. Klopp

Schafft es wenigstens, im Gegensatz zu PSG, mit viel Geld Erfolge einzufahren! Wenn ich mir einen Abwehrspieler für 75 Millionen leisten kann, sollte ich mich nicht klein reden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Semmelbroesel 11.04.2018, 08:14
4. Glückwunsch Kloppo..

...zum Erreichen des Halbfinales. Mal sehen, welcher Brocken dann auf Liverpool wartet. Mit der Begeisterung könnt ihr jeden schlagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FrankZimmermann 11.04.2018, 08:19
5.

Zitat von banker1
echt Klasse, aber in beiden Spielen wurde City ein reguläres Tor nicht gegeben.Ein 3 : 1 in Liperpool und dann Zwischenstand von 2:0 zu Hause, die Geschichte wäre spannender geworden..... Da kann man Pep verstehen...
Naja, aber dann sollte man nicht vergessen, daß die Aktion vor dem 1:0 zumindest diskussionswürdig war (aus meiner Sicht doch eher ein Foul)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 11.04.2018, 08:22
6. Läuft....

Meine beiden Topfavoriten auf den Titel, Barca und ManCity, bereits ausgeschieden, Real m.E. längst nicht mehr so stark wie in den vergangenen beiden Jahren und vor Liverpool und AS Rom braucht man sich auch nicht fürchten, auch wenn das gestrige Weiterkommen der Reds natürlich spektakulär erscheint. Aber genau genommen haben sie das Weiterkommen lediglich 30 erstklassigen Minuten im Hinspiel und einer katastrophalen Schiedsrichterleistung im Rückspiel zu verdanken; unterm Strich war ManCity in beiden Spielen die klar überlegenere Mannschaft. Das heiß aber nicht, dass ich Klopps Triumph klein reden will, deshalb: Herzlichen Glückwunsch, Kloppo! Und was meine Bayern betrifft: Sieht gut aus....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
OrgwMwerg 11.04.2018, 08:35
7. Kloppo

ist einfach der geilste Trainer......Der hat das Etwas das man braucht, und nur eine Hand voll Trainer hat. Pep ist ein Schaumschläger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ingnazwobel 11.04.2018, 08:39
8.

Zitat von ge1234
Meine beiden Topfavoriten auf den Titel, Barca und ManCity, bereits ausgeschieden, Real m.E. längst nicht mehr so stark wie in den vergangenen beiden Jahren und vor Liverpool und AS Rom braucht man sich auch nicht fürchten, auch wenn das gestrige Weiterkommen der Reds natürlich ........
Den Tag nicht vor dem Abend loben!
Was Rom gelungen ist, kann dem FC Sevilla erst recht gelingen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kloppskalli 11.04.2018, 08:40
9. videobeweis

tja mit videobeweis waere das nicht passiert :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7