Forum: Sport
Liverpools Sorgen vor Duell mit Barcelona: Aufholjagd ohne Topstürmer
AFP

Die Chancen aufs Weiterkommen waren gering, jetzt sind sie weiter gesunken. Liverpool muss gegen Barcelona auf Mohamed Salah und Roberto Firmino verzichten. Sie waren bislang an 63 Saisontreffern beteiligt.

Seite 1 von 2
ballroom 06.05.2019, 14:38
1. ... oder doch lieber die Premier League?

Die Champions League ist de facto erledigt. Barcelona wird mindestens ein Tor schiessen. Ein 5:1 für Liverpool ist nahezu ausgeschlossen.
Klopp braucht Salah und Firmino in bester Verfassung am Sonntag im 'Endspiel' um die Premier League, sonst steht er wieder mit leeren Händen da.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gnarze 06.05.2019, 15:10
2. Backups

Keine richtigen Backups für zwei Stürmer?

Dann muss vielleicht das System umgestellt werden. Große Trainer können das.

Wenn City heute gegen Leicester gewinnt, dürfte sich die Meisterschaft auch zu 95% erledigt haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mima84_84 06.05.2019, 15:24
3.

Zitat von gnarze
Keine richtigen Backups für zwei Stürmer? Dann muss vielleicht das System umgestellt werden. Große Trainer können das. Wenn City heute gegen Leicester gewinnt, dürfte sich die Meisterschaft auch zu 95% erledigt haben.
Der Stachel sitzt aber mal noch so richtig tief.

Auch wieder ein Nachweis, was für ein großer Trainer Klopp ist. Die Fans seiner Gegner neiden ihm seine Erfolge auch nach Jahren noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gnarze 06.05.2019, 15:45
4. Nix verstaan?!?

Zitat von mima84_84
Der Stachel sitzt aber mal noch so richtig tief. Auch wieder ein Nachweis, was für ein großer Trainer Klopp ist. Die Fans seiner Gegner neiden ihm seine Erfolge auch nach Jahren noch.
Was ist an meinen Ausführungen nun Neid?
Das sind doch wohl eher Tatsachen.
Warten wir es mal morgen ab.

Und ja, ich würde mir Barca und Ajax im Finale wünschen.
Weil ich denke, dass Barca Ajax von der Spielweise besser liegen würde und ich dem jungen Team den Titel gönnen würde.

Hat nix mit Klopp zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
payblack 06.05.2019, 17:05
5. Leere Hände, volle Kassen.

Das Gefühl kennt man in Liverpool doch zur Genüge. Der kleine Arbeiterclub aus dem Norden, er hat in den letzten Jahren auch nur eine halbe Milliarde in die Mannschaft investiert. Typischer Underdog halt, aber dafür you'll never walk alone und so. Passt schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nixus_minimax 06.05.2019, 17:10
6. Aber wieso

das ist nicht in Ordnung wenn Ramos nicht Schuld ist und Karius hat auch noch ein verschlepptes Schädel-Hirn Trauma.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KaraBenFasel 06.05.2019, 17:18
7. Kloppo oder was?

Wie interessant wären eigentlich die Reds für SPON (und die deutschen Medien insgesamt), wenn (bei selben Ergebnissen) nicht Kloppo dort Trainer wäre? Wieso lese ich vor diesem CL-Spiel nicht ähnlich viel über Barca?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lassehoffe 06.05.2019, 17:59
8.

"Wie interessant wären eigentlich die Reds für SPON (und die deutschen Medien insgesamt), wenn (bei selben Ergebnissen) nicht Kloppo dort Trainer wäre? Wieso lese ich vor diesem CL-Spiel nicht ähnlich viel über Barca?"

Die Antwort haben Sie doch schon gegeben. Barca hat keinen Deutschen Trainer. Aber worüber wundern Sie sich in diesem Zusammenhang?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pb3 06.05.2019, 19:36
9. 100 milionen

In Denn letzten 3 Jahren sind 100 milionen indistinct worden. Da ja auch viel verkauft wuerde.
500 ist also sehr irefuhrent ( wouldst gewollt oder dummy nachgeblabbert)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2