Forum: Sport
Lob für den Fifa-Boss: Putin schlägt Blatter für den Nobelpreis vor
DPA

Joseph Blatter hat nicht mehr viele Freunde, aber auf Wladimir Putin kann er sich verlassen. Der russische Präsident findet, der Fifa-Chef habe sogar einen Nobelpreis verdient.

Seite 1 von 24
joes.world 28.07.2015, 00:29
1. Dann muss sich Blatter aber revanchieren.

Und Putin für den Friedensnobelpreis vorschlagen.

Vielleicht auch für den Nobelpreis für Literatur? Immerhin sind "seine" Staatssender wirklich kreativ beim Erfinden von Geschichten.

Außerdem muss noch ein weiterer Nobelpreis geschaffen werden: der Nobelpreis für Putin.

Den bekommen menschen, die in ihren Auftritten und Taten so unternehmungslustig, mutig und entschlossen wie ein Wladimir Wladimirowitsch Putin handeln.

Beitrag melden
deglaboy 28.07.2015, 00:33
2. Da haben...

sich zwei gefunden, die ähnlich über Geld, Moral und Wahrheit denken. Schlecht für den Rest der Welt. Aber auch bei Putin wird der Lack abblattern.

Beitrag melden
raber 28.07.2015, 00:38
3. Lächerlicher Putin-Vorschlag zugunsten Blatters

Jetzt hat Putin sich aber wirklich lächerlich gemacht. Hört sich wie ein schlechter Witz an.

Beitrag melden
Leser222 28.07.2015, 00:41
4. Nobelpreis ahoi!

Na, der Putin ist ja mal informiert. Welchen Nobelpreis soll der Sepp denn bekommen für seine Fussballehren? Physik? Chemie? Medizin? Literatur? Frieden?

Chemie scheint mir am wahrscheinlichsten. Weil, die Chemie stimmt zwischen den Despoten und dem Sepp.

Beitrag melden
laubfrosch69 28.07.2015, 00:44
5. Genau!!

Und gebt ihn Putin auch gleich - am besten Blatter und Putin teilen sich den Friedensnobelpreis - und Obama überreicht ihn. - Manchmal denke ich, man sollte diesen Preis wirklich abschaffen!!

Beitrag melden
stagedoor 28.07.2015, 00:47
6. Blatter für den Nobelpreis?

Na endlich. Das wurde aber auch Zeit. Ich schlage eine ausnahmsweise Ehrung in Kanada vor.

Beitrag melden
rainerdavidw.früh 28.07.2015, 00:48
7. Hä?

Nobelpreis für was?
Physik, Medizin oder etwa doch Literatur?

Beitrag melden
dia_bolika 28.07.2015, 00:50
8. Zuerst habe ich ja gelacht ...

... aber wenn ich's recht bedenke - wenn ein gewisser Barack O. Preisträger werden konnte, was spricht dann eigentlich dagegen auch diesen halbseidenen Fußball-Fuzzi auszuzeichnen ?

Beitrag melden
europaade 28.07.2015, 00:55
9. Blatter-bashing

Fast die ganze Welt gegen Blatter? Das ist wohl eine sehr deutsche Sicht der Dinge. Immerhin wurde Blatter von 133 Landesverbänden als FIFA-Präsident bestätigt, darunter auch von den Vertretern Frankreichs, Spaniens und Italiens!

Beitrag melden
Seite 1 von 24
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!