Forum: Sport
Löw kontert Hummels: "Dass man keine Kritik äußern darf, ist mir neu"
Getty Images

Kritik beim DFB? Gerne, kein Problem, sagt Joachim Löw und widerspricht damit Mats Hummels. Der Bundestrainer hat sich vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Irland mit seinem Verteidiger zusammengesetzt und anschließend einige Dinge klargestellt.

Seite 1 von 5
Delden 09.10.2013, 16:37
1. Löw

Weit weg von der Realität ist meiner Meinung nach der komplette Trainerstab um und mit Löw.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gewabe 09.10.2013, 16:42
2. Nach der Europameisterschaft

Zitat von sysop
Kritik beim DFB? Gerne, kein Problem, sagt Joachim Löw und widerspricht damit Mats Hummels. Der Bundestrainer hat sich vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Irland mit seinem Verteidiger zusammengesetzt und anschließend einige Dinge klargestellt.
Nach der Euro 2012 ist viel Kritik an der Aufstellung und Taktik gegen Italien geäußert worden.Löw und der DFB haben diese Kritik bis heute totgeschwiegen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paul.oberste-frielinghaus 09.10.2013, 16:49
3. Scheinheilig!

Wenn ein Fußballlegasteniker wie Jerome Boateng einen Fehler macht, wird er totgeschwiegen. Macht ein Verteidiger, der laut vielen Kennern auf Weltklasseniveau spielt einmal einen, zugegeben, dicken Patzer ist er für Löw scheinbar kein Thema mehr. Da stellt sich doch eine kleine Frage mit welchem Maß nun gemessen wird? Weitere Beispiele sind Kießling, Großkreutz usw. Mit Löw gewinnt der DFB keinen Blumentopf!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
somro 09.10.2013, 17:08
4.

Hummels hat nicht gerade einen Lauf. Trotzdem schön, dass er die Klappe auf macht.
Er sollte jedoch bedenken, dass kaum ein Bundestrainer so brutal Spieler abgesägt hat wie Löw. Ballack gehört genauso in diese Liste wie Kahn...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kauzboi 09.10.2013, 17:10
5.

Zitat von Delden
Weit weg von der Realität ist meiner Meinung nach der komplette Trainerstab um und mit Löw.
Deine Realität will Fussball-Deutschland aber nicht mehr sehen - also den hässlichen Rumpelfussball.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robbery 09.10.2013, 17:11
6. Hallo Hr. Frielinghaus

haben Sie schon mal selbst Fussball gespielt? Nicht? Das erklärt auch die Meinung dass Grosskreutz Kiessling zu unrecht nicht nominiert wurden. Aber Boateng als F Legasteniker zu bezeichnen zeugt aber schon von solcher Kompetenz dass Sie doch eigentlich Löw beerben sollten? Kiessling war Torschützenkönig in der Buli und sonst? Nichts zu sehen wenns ernst wird in CL! Großkreuz spielt überhaupt nur solange Piszek noch verletzt ist. Und wenn Hummels aus seinem Tief wieder heraus ist hat Merte keine Chance mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kauzboi 09.10.2013, 17:13
7.

Zitat von somro
Hummels hat nicht gerade einen Lauf. Trotzdem schön, dass er die Klappe auf macht. Er sollte jedoch bedenken, dass kaum ein Bundestrainer so brutal Spieler abgesägt hat wie Löw. Ballack gehört genauso in diese Liste wie Kahn...
Du hast Frings vergessen und Kuranyi. Und bis auf Kahn haben alle sie gemeinsam, dass sie wie die Heulsusen zur Bild gerannt sind, statt wie Männer die Diskussion mit dem Trainer zu suchen. Spätestens ab dem Zeitpunkt waren sie zu recht ausgemustert. Wer vermisst die denn ehrlich?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
me_myself_and_i 09.10.2013, 17:14
8.

Zitat von paul.oberste-frielinghaus
Wenn ein Fußballlegasteniker wie Jerome Boateng einen Fehler macht, wird er totgeschwiegen.
Ein Fussballlegasteniker "wie Boateng"?? Eigentlich haben Sie sich damit schon disqualifiziert, Ahnung gleich Null.

Der letzte dicke Bock Boatengs ist, nur zu Ihrer Info, schon etwas her. Seitdem er seine Unkonzentriertheiten abgestellt hat und sein Phlegma und teilweise ungestümes Verhalten abgelegt hat spielt er grandios.

Zitat von paul.oberste-frielinghaus
Macht ein Verteidiger, der laut vielen Kennern auf Weltklasseniveau spielt einmal einen, zugegeben, dicken Patzer ist er für Löw scheinbar kein Thema mehr.
Hummels hat nicht nur einen Fehler gemacht sondern steckt momentan unzweifelhaft im Formtief! Und von "kein Thema mehr" kann ja wohl auch keine Rede sein, wie kommen Sie überhaupt darauf?

Zitat von paul.oberste-frielinghaus
Da stellt sich doch eine kleine Frage mit welchem Maß nun gemessen wird?
Kann ich Ihnen sagen, das Maß heisst "Löw ist doof" und kommt ohne jegliche Logik..

Zitat von paul.oberste-frielinghaus
Weitere Beispiele sind Kießling, Großkreutz usw.
Inwiefern? Kies fehlt nachweislich internationales Niveau, Grosskreutz sowieso. Eine Pferdelunge reicht heute zum Glück nicht mehr aus für eine Nominierung...

Zitat von paul.oberste-frielinghaus
Mit Löw gewinnt der DFB keinen Blumentopf!
Wenn Sie gerne mit Grosskreutz, Kies und Co. beim Obi-Cup nen Blumentopf gewinnen wollen nur zu, die freuen sich bestimmt über eine Nonimierung und die Wertschätzung Ihrerseits...

An einer WM haben die jedenfalls nichts zu suchen, zumindest nicht auf dem Platz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mighty_f 09.10.2013, 17:24
9. Die armen Dortmunder

Ich hab's bis jetzt noch nicht begriffen warum die schwarz- gelben hier so einen Terz gemacht haben. Sollen sich mal ein Beispiel an Gomez oder Boateng nehmen, was diese Herren schon in der Öffentlichkeit zerrissen wurden.....
Aber wenn mal einmal den Mats auswechselt ( nach absolut beschissener Leistung in nicht nur einem Spiel) dann ist der Aufschrei groß, vom gerumpel eines Herr Schmelzer ganz zu schweigen.
Einfach mal die Vereinsbrille abnehmen und die Sache mal objektiv beurteilen.
MfG f.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5