Forum: Sport
Löw ohne Führerschein: Mit 18 Punkten abgestiegen
Getty Images

Joachim Löw ist als Verkehrssünder enttarnt. Nicht zum ersten Mal muss er seinen Führerschein abgeben. Von den Spielern der Nationalmannschaft fordert er die Vorbildrolle. Diese kann er nun selbst kaum mehr erfüllen.

Seite 5 von 34
neunzehnnullzwei 27.05.2014, 20:31
40. schon zu lange löw

unabhängig von seinem "erst-moral-predigen-und-dann-selber-mist-bauen": der Mann ist schon zu lange ohne Erfolg Bundestrainer. Hoffentlich nach Brasilien nicht mehr!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wallbenger 27.05.2014, 20:31
41. Der Loew ist los.

Und wieder wird die nächste ,Sorry der Loew durchs Dorf getrieben. Fußball ist von der schoensten Nebensache der Welt zum omnipräsent hochstilisierten Diskussionsforum mutiert, in dem sich trefflich sinnfrei aber zunehmend moralisierend ueber gott und die welt phrasieren laesst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hirzer68 27.05.2014, 20:32
42. verantwortungslos

jogi jogi, dir fehlt die charakterliche Reife.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saubereLuft 27.05.2014, 20:32
43. Vollgas!

Weiter so Jogi. Immer ordentlich auf die Tube drücken - dann rasen wir auch mal wieder zum WM-Titel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JürgenAmm-Borgetto 27.05.2014, 20:33
44. zurück mit ihm!

Zitat von sysop
Joachim Löw ist als Verkehrssünder enttarnt. Nicht zum ersten Mal muss er seinen Führerschein abgeben. Von den Spielern der Nationalmannschaft fordert er die Vorbildrolle. Diese kann er nun selbst kaum mehr erfüllen.
Ganz klar, da kann es nur eine Konsequenz geben für den "BundesYogi": Rücktritt mit sofortiger Wirkung! Das wäre mal eine Konsequenz, so wie damals die Frau Pfarrer, jawohl, das wäre Größe!!!! Und ganz nebenbei würde das womöglich der Nationalmannschaft einen "jetzt tun wir's für Yogi Schub" unter Kloppo verpassen, ein Schwabe für einen Gelbfüssler und natürlich mit Kevin als Kapitän! Three cheers for Kevin! Hipp Hipp Hurra.... Beste Grüße

Beitrag melden Antworten / Zitieren
weyer.hartmut 27.05.2014, 20:34
45. Seinen eigenen Maßstäben nicht gerecht werden!

Bundestrainer mit Führerscheinentzug wegen notorischer Ignoranz der Verkehrsregeln, Spieler der Nationalmannschaft wegen Erregung öffentlichen Ärgernis, Manager (plural) des Vereins dessen Spieler am häufigsten in der Nationalmannschaft spielen wegen Steuerhinterziehung und Zolldelikten verurteilt. Ich brauche diesen "Sport" nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kasimir108 27.05.2014, 20:34
46. Rasen?

Wer mit 130 durch eine 100 er Zone fährt ist kein Raser, das ist Lächerlich! Kaum einer fährt weniger als 120.
Und für das Telefoniere. Empfiehlt sich doch zumindest ein Headset, so was nicht zu nutzen ist schon ein wenig dumm....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danielhamburg 27.05.2014, 20:34
47. Reaktion von Bierhoff unerträglich

Die Reaktion von Bierhoff ist in der Tat unerträglich. Und zwar deshalb, weil er darüber länger nachdenken konnte. Ein Hohn für alle, die einen Freund im Straßenverkehr verloren haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
george2013 27.05.2014, 20:37
48. Mensch, Bierhoff ! Voll daneben

Es ist schon komisch, dass Oliver Bierhoff diese Angelegenheit mit Löw so lustig kommentiert. Gibt er doch sonst so gerne die Integrität in Person.
Doch bei allem gilt: Spielt endlich Fußball !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cptlars 27.05.2014, 20:37
49. weniger Kavaliersdelikt????

auch unter Alkohol kann man eine Gefahr für sich und andere darstellen. ..
ich würde beide Delikte gleich betrachten. ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 34