Forum: Sport
Löw-Team im Achtelfinale: Deutschland ist reif wie nie zuvor
AFP

2010 in Südafrika: Das war wilder Offensivfußball. 2014 in Brasilien: Das ist vernünftiger Fußball. Die gereifte Mannschaft von Joachim Löw steht damit im Achtelfinale gegen Algerien. Doch ein Restrisiko bleibt.

Seite 22 von 35
lofi 27.06.2014, 13:04
210.

Zitat von alemanne113
sehe ich eine deutsche Mannschaft wie in Südarfika mit begeisterndem Offenivfußball im Halbfinale scheitern als diese Sicherheitsgekicke wie gegen Ghana und die USA 2014. Aber der öffentliche und mediale Druck mit zugehörigem Geschrei bescheren uns den unattraktiven, rein erfolgsorientierten Fußball a´la Bayern wie beim gestrigen Spiel.
besonders das Sicherheitsgekicke gegen Ghana in der 2.HZ, wo es rauf und runter ging.
Wäre ich Bundestrainer würde ich einige Beiträge aus diesen Blogs hier ausdrucken, auf einer Pressekonferenz verlesen und sagen: Diesem Volk kann man es nicht recht machen.
Weiß nicht, ob die Leute in anderen Ländern auch so negativ drauf sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shorty969 27.06.2014, 13:04
211.

Ich sehe nach wie vor ein Defensivproblem bei uns. Trotz Dominan und 4 IV. Wenn die Amis gestern mal die Chance hatten, schnell umzuschalten hätten sie sofort ne Überzahlsituation. Und mit ihren schnellen Flügelspielern auch sofort unsere AIV überlaufen. Boateng allerdings seltener. Bei dem liegst wohl auch eher am angeborenen Phlegma als an Geschwindigkeit. Aber Höwedes ist definitiv zu langsam und stand bei Gegenangriffen über seine Seite auch oft zu zentral. Unsere Offensivkräfte haben anscheinend auch mal wieder ein Problem mit der Defensivarbeit.
Ich erwarte von unserem Bundesyogi, daß er schneller die Zeichen der Zeit erkennt. Jetzt hat er Jahre dafür eingesetzt, um die Mannschaft auf dieses (spanische) Ballbesitzgeschiebe zu trimmen und hinkt damit der Entwicklung wieder hinterher. Stabiles Defensivverhalten aller Spieler, kombiniert mit aggressivem Pressing und schnellem Umschaltspiel mit Torgefährlichen, schnellen, technisch guten MS sind das Tikitaka von heute. Und das traurige ist, wir haben dafür genau die richtigen Spieler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 27.06.2014, 13:05
212. ....

Zitat von sysop
2010 in Südafrika: Das war wilder Offensivfußball. 2014 in Brasilien: Das ist vernünftiger Fußball. Die gereifte Mannschaft von Joachim Löw steht damit im Achtelfinale gegen Algerien. Doch ein Restrisiko bleibt.
Die einzige Sorge die ich habe das gegen die robust spielenden Algerier, Götze und Özil auch Kroos zurückziehen, kann auch sagen kneifen, da werden eben robuste Spieler gebraucht die sind ja vorhanden.
Klose ist ein muss! Dann hat man zwei Leute die (Müller) vorne bereit sind auch dahin zu gehen wo es wehtut!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vielfaltiger 27.06.2014, 13:06
213.

Zitat von c218605
Im uebrigen wird man mit Eurer Einstellung "Second Best" nicht einmal Zehnter, egal ob im Sport oder im Berufsleben.

Warum nicht einmal Zehnter? Unter Löw war immer das Halbfinale drin. Was ist denn genau "unsere" Einstellung? Und hat diese sich nicht nun verändert indem man bewusst langweiligen Fußball spielt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
24philip12 27.06.2014, 13:06
214. optional

Vielleicht sollten sich die ewigen Nörgler mal die internationalen Pressestimmen anschauen,da bekommen die Deutschen mehr Lob und Anerkennung als im eigenen Land.Selbst von den Hollöndern !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Goldwin 27.06.2014, 13:07
215.

Zitat von Hanz Gruber
Mal sehen wie dominant die n11 im Mittelfeld gegen einen Gegner ist der nicht die Anweisung bekommen hat mit 10 man im eigenen Strafraum zu stehen. Kliensmanns Taktik war klug, bloß keine Packung in einem offensiven Konterfußball zu riskieren. Das Resultat war eine passive und stark defensive USA Mannschaft.
Das haben Sie ja gegen Portugal gesehen! ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nichtfritz 27.06.2014, 13:08
216.

Zitat von Tatarak
Das Mittelfeldgeschiebe fast ohne druckvollen Angriff ist vernünftig? Vernünftig wäre es
Warum sind SIE denn eigentlich nicht der Bundestrainer?
Bestimmt eine Verschwörung finsterer Mächte?
Oder, ever popular: Merkel ist schuld?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rvb 27.06.2014, 13:09
217. Ja

Zitat von Andr.e
Man muss aber auch mal eins festhalten: Angesichts der in den vorangegangenen(!) 2 Spielen entstandenen Ausgangskonstellation wäre es äußert dumm gewesen, volle Pulle zu gehen. Die äußeren Umstände gestern haben nun auch nicht dazu beigetragen, dass das Spiel ein Kracher wird...
Ist ja richtig, das 1:0 ist ja auch vollkommen ok, und falls die deutsche Mannschaft mehr getan hätte als sie mußte, wäre dies recht dumm gewesen.

Nur kann man aus dem Spiel nichts für die weiteren Chancen ableiten, wie es der Artikel und auch viele Kommentatoren versuchen. Weder positiv noch negativ. Pflicht gegen ein Fußball Entwicklungsland erfüllt, nicht mehr und nicht weniger und weiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m.ohler 27.06.2014, 13:10
218. P.Delalande

Naja, die Schweiz muss sich mit ihrer Mannschaft sicher nicht hinter den USA oder Portugal verstecken. Insofern war zumindest dieses Spieler der Franzosen eines gegen einen relativ starken Gegner und aussagekräftig. Ein mögliches Viertelfinale Deutschland-Frankreich verspricht ein sehr interessantes Spiel zweier guter und annähernd gleichwertiger Mannschaften zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vielfaltiger 27.06.2014, 13:10
219.

Zitat von xaka
... Was diese Leute denn schon alles erreicht, oder soll man lieber fragen, nicht erreicht haben?, dass sie so inständig ihre Glückseligkeit an einen Erfolg "ihrer" Mannschaft hängen?
Einen Zusammenhang zwischen erfolgreichen und nicht erfolgreichen Leuten würde ich da nicht sehen. Ich denke da gibt es bei beiden Fraktionen Leute, die Löw als totalen Versager sehen. Ob diese auch persönliches Glück damit verbinden, da bin ich mir auch nicht so sicher. Ich denke viele dieser Leute mögen Löw einfach nicht und ihnen ist es eigentlich egal, ob Deutschland den Titel holt oder nicht, sie wollen einfach dass er geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 22 von 35