Forum: Sport
Los Angeles Rams im Super Bowl: Die Saints hatten keinen Schutzengel
AFP

Für die New England Patriots und Quarterback Tom Brady ist der Super Bowl schon fast Normalität. Diesmal geht es gegen die Los Angeles Rams - deren Finaleinzug gegen die New Orleans Saints war äußerst umstritten.

Seite 2 von 2
Robert_Rostock 21.01.2019, 16:02
10.

Mal als Halb-Laie eine Frage:

Ich meine mal gehört zu haben, dass in den letzten Minuten einer Partie generell alle wichtigen Entscheidungen gecheckt werden, so als wenn eine Challenge gefordert worden wäre. Warum hat das hier nicht gegriffen?

(Ich muss zugeben, dass ich bei der gestrigen Übertragung den Ton runtergedreht habe, weil ich das Gebrülle und Gealbere der Pro7-Typen nicht ertrage. Kann also sein, dass ich eine Erklärung deshalb verpasst habe.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cs01 21.01.2019, 16:18
11.

Zitat von Robert_Rostock
Mal als Halb-Laie eine Frage: Ich meine mal gehört zu haben, dass in den letzten Minuten einer Partie generell alle wichtigen Entscheidungen gecheckt werden, so als wenn eine Challenge gefordert worden wäre. Warum hat das hier nicht gegriffen? (Ich muss zugeben, dass ich bei der gestrigen Übertragung den Ton runtergedreht habe, weil ich das Gebrülle und Gealbere der Pro7-Typen nicht ertrage. Kann also sein, dass ich eine Erklärung deshalb verpasst habe.)
Alle Flaggen und alle Punkte werden überprüft, mögliche First Downs eben nicht. Wäre das ganze in statt kurz vor der Endzone gewesen, wäre es überprüft worden. So eben nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bigmitt 21.01.2019, 16:30
12. Es gibt leider .....

....reviewable calls ( Ball gefangen oder nicht, Ball gefumbelt oder nicht) sogar den Punkt wo die Schiedsrichter den Ball nach einem Spielzug platzieren ist überprüfbar. Zu den non reviewable calls gehören z. Bsp Offsides, Holding, und eben Passbehinderung.....denke aber das die Liga nach diesem Spiel Änderungen vornehmen wird.
Was mich wirklich schockt ist das es nach dem Spielzug keinerlei Kommunikation zwischen den Refs gab. Ich bin mir absolut sicher das neben dem Side Judge auch der Back Judge die Szene gut gesehen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
M. Vikings 21.01.2019, 16:43
13.

Zitat von Robert_Rostock
Mal als Halb-Laie eine Frage: Ich meine mal gehört zu haben, dass in den letzten Minuten einer Partie generell alle wichtigen Entscheidungen gecheckt werden, so als wenn eine Challenge gefordert worden wäre. Warum hat das hier nicht gegriffen? (Ich muss zugeben, dass ich bei der gestrigen Übertragung den Ton runtergedreht habe, weil ich das Gebrülle und Gealbere der Pro7-Typen nicht ertrage. Kann also sein, dass ich eine Erklärung deshalb verpasst habe.)
Das Gelabere hat manchmal auch hohen Unterhaltungswert.
Z.B. wenn sich zwei ehemalige deutsche NFL-Spieler
und der Coach der französischen Nationalmannschaf
sich über die Regeln uneinig sind und streiten.
Am Ende kommt dann immer:
"Warten wir die Entscheidung der Offiziellen ab".
Ich finde das eher belustigend.
Es gibt zwischen den Kommentatoren
deutliche Qualitätsunterschiede.

Aber jetzt zu Ihrer Frage.

Nur wenn Angriffsrecht wechselt,
oder bei Spielzügen die zu Punkten führen,
muss das in den letzten 2 Minuten
von den Referees überprüft werden.

Bei anderen kritischen Entscheidungen kann der Replay Official
die Videoüberprüfung anordnen.
Und das hätte gestern unbedingt passieren müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roenga 21.01.2019, 17:24
14.

Zitat von cs01
Alle Flaggen und alle Punkte werden überprüft, mögliche First Downs eben nicht. Wäre das ganze in statt kurz vor der Endzone gewesen, wäre es überprüft worden. So eben nicht.
Stimmt nur bei den Punkten und bei Wechsel des Ballbesitzes im Spiel, also Fumble und Interception. In der Endzone wäre nichts überprüft worden, wenn (wie in diesem Fall) der Receiver den Ball nicht fängt und dann überprüft wird, ob Touchdown oder kein Touchdown in der Endzone. Außerdem werden Flaggen auch nicht überprüft. Die signalisieren ja ein Foul. Manchmal beraten sich die Refs dann untereinander kurz, heben die Flagge wieder auf und verkünden dann dass kein Foul vorgelegen hat, aber überprüfbar ist das nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bigmitt 21.01.2019, 18:05
15. Replay Official, @ m.vikings

Leider waren dem Replay Official die Hände gebunden. Bin mir sicher das diese, diese den Regelverstoss gesehen haben, aber die momentane Regelung erlaubte ihm das Eingreifen leider nicht.

http://www.espn.com/blog/nflnation/post/_/id/292860/time-for-nfl-to-expand-replay-why-the-league-needs-a-new-safety-net

Beitrag melden Antworten / Zitieren
M. Vikings 21.01.2019, 18:29
16. @ bigmitt

Ich habe meine Quelle direkt aus den Lesezeichen entfernt.
Ich hatte heute nicht wirklich Lust meinen Gamepass zu nutzen.
Ich hoffe und denke wie Sie,
dass es zu einer Regeländerung kommen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Robert_Rostock 21.01.2019, 18:44
17.

Zitat von cs01
Alle Flaggen und alle Punkte werden überprüft, mögliche First Downs eben nicht. Wäre das ganze in statt kurz vor der Endzone gewesen, wäre es überprüft worden. So eben nicht.
Vielen Dank für die schnellen und kompetenten Antworten, auch an alle anderen. Wieder was gelernt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2