Forum: Sport
ManCity-Training: Handgreiflichkeit zwischen Balotelli und Mancini
Getty Images

Spektakulärer Vorfall beim Training von Manchester City: Nach einem Foul von Mario Balotelli knöpfte sich Coach Roberto Mancini seinen Stürmer vor. Zwischen den beiden Italienern kam es zu Rangeleien, der Trainer verließ wütend den Platz.

Seite 2 von 4
heinzboehm 03.01.2013, 19:21
10. Der Autor des Balotelli Berichts war..

schlichtweg überfordert.Die Fotostrecke gibt nichts her, da wird das Ereignis dramaturgisch halten etwas "gepimpt".Der Rest hält aus Wikipedia. Schade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
weltoffener_realist 03.01.2013, 19:25
11.

Zitat von sysop
Spektakulärer Vorfall beim Training von Manchester City: Nach einem Foul von Mario Balotelli knöpfte sich Coach Roberto Mancini seinen Stürmer vor. Zwischen den beiden Italienern kam es zu Rangeleien, der Trainer verließ wütend den Platz.
Besser bei einem EM-Turnier als Verlierer vom Platz gehen als mit Hilfe eines solchen Unsympathen zu gewinnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fab!o 03.01.2013, 19:28
12.

Zitat von -volver-
balotelli ist meiner meinung nach ein absolut durchschnittlicher stürmer. vom prädikat weltklasse ist er weit entfernt. dass er ausgerechnet gegen deutschland einen klasse tag hatte, ist angesichts seiner sonst doch sehr schwachen em umso ärgerlicher. ich traue mich fast sagen, dass wir, obwohl er noch ein sehr junger spieler ist, in entfernter zukunft nur seinen berühmt-berüchtigten torjubel vom em-halbfinale in erinnerung haben werden. ein plötzlicher, raketenhafter und zeitgleich sehr kurzweiliger karrierezenit.
Balotelli ist sicher mehr als Durchschnitt. War schon Meister in Italien und England. Selbst zu Inters Champions-League-Sieg hat er beigetragen. Der Junge ist erst 22. Ich wüsste mal gerne, was etwa von einem Mario Gomez in Erinnerung bleiben wird.
Balotelli besitzt Charakter. Allein schon, dass er vor der EM jeden gewarnt hat, ihn auch nur ansatzweise rassistisch zu beleidigen, zeigt auf, dass er sich nicht an das stereotyp-geschliffene Fussballgeschäft anpasst.
Wie er solche Leichtmatrosen wie etwa Badstuber in die Tasche steckt und sich nicht von Weidenfeller Trashtalk auch nur ansatzweise beeindrucken lässt, glaube ich, dass Balotellis fussballerische Sternstunden erst noch kommen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gewgaw 03.01.2013, 19:34
13. :{[

Zitat von sysop
Spektakulärer Vorfall beim Training von Manchester City: Nach einem Foul von Mario Balotelli knöpfte sich Coach Roberto Mancini seinen Stürmer vor. Zwischen den beiden Italienern kam es zu Rangeleien, der Trainer verließ wütend den Platz.
Balotelli hat das Halbfinale gegen Deutschland geistig nicht verkraftet; seitdem hat er eine verkrampfte Hand und zu wenig Blut im Kopf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tahlos 03.01.2013, 19:57
14. War denn

keine von deren beiden Muttis mit dabei, die den Streit zwischen den Windelträgern schlichten konnte? Soll das wirklich heissen, dass die einen Schritt ohne die machen können?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ogniflow 03.01.2013, 20:10
15. The Guardian

Zitat von heinzboehm
schlichtweg überfordert.Die Fotostrecke gibt nichts her, da wird das Ereignis dramaturgisch halten etwas "gepimpt".Der Rest hält aus Wikipedia. Schade.
Laut "Guardian" ( sicher eine der seriösesten Zeitungen auf der Insel )
spielte sich die Szene wie folgt ab:
Balotelli trat in einem Trainingsspiel einen Mannschaftskameraden um
und verweigerte eine Entschuldigung. Mancini wurde daraufhin
fuchsteufelswild, man schubste sich, die Co-Trainer gingen dazwischen.Balotelli verließ schnurstracks das Trainingsgelände und brauste in
seinem Bentley davon. Bei man City geht man davon aus, dass
Balotelli seinen Rauswurf provozieren will, um bei seinem nächsten
Verein ( wegen der dann vorhandenen Ablösefreiheit ) ein
entsprechendes Handgeld zu bekommen.
Dieser Typ ist kein Durchschnittstürmer sondern ( immer noch ) ein
Riesentalent, leider auf dem geistigen Niveau eines verwöhnten
8-jährigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wollexxxx 03.01.2013, 20:30
16.

Zitat von sysop
Spektakulärer Vorfall beim Training von Manchester City: Nach einem Foul von Mario Balotelli knöpfte sich Coach Roberto Mancini seinen Stürmer vor. Zwischen den beiden Italienern kam es zu Rangeleien, der Trainer verließ wütend den Platz.
also nochmal: Ich weiss gar nicht was ihr alle immer mit diesem Balotelli habt. Bloss weil er 2 Tore gegen uns gemacht hat ? Da kann er doch stolz drauf sein. Trikotausziehen beim Tor ? Gähn, schon tausendmal gesehen. Protzergeste nach dem Tor = Gähn, schon tausendmal gesehn. Rüdes foul im Training ? Gähn, kommt fast jeden Tag vor (in jeder kompetitiven Mannschaft). Und hier auf den Bildern ? Meine Güte schaut doch mal genau hin ! Der Typ bleibt total lässig. Ich möchte nicht wissen was Ibrahimovic (der wirklich ein A. ist und trotzdem beliebt) mit Mancini in dieser Situation gemacht hätte (Abgesehn davon dass sich das M. niemals getraut hätte).
Balotelli ist doch erst 22 und eben natürlich noch nicht erwachsen und vielleicht eben nicht so ein junger angepasster Einheitskicker mit Kriechermentalität. Zudem möchte ich gar nicht wissen was er als dunkelhäutiger Italiener schon so alles erleben musste - was das eine oder andere Verhalten miterklären kann

Beitrag melden Antworten / Zitieren
buckfast 03.01.2013, 20:37
17. Balotelli

wird irgenwann jemand im Affekt umbringen. Er is a ticking bomb. Ich lebe im UK und nicht nur die yellow press, auch die serioesen newspaper sind jeden Tag voll mit seinen Stories. He thinks he's god and everybody has to obey to his rules... so wie Ibrahimovic in Paris.... Er ueberschaetzt sich und sein koennen... Kleiner Mann der ist gekommen zu schnell zu zu much Geld... aber keine Bildung und benehmen... sollte besser gehen bevor er einen OJ Simpson baut....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
2049er 03.01.2013, 20:39
18. Die Welt von heute ist extrem.....

assozial geworden.

Egozentrischer Trainer und extrem egomaner Spieler prügeln sich, so ganz nebenbei.

Scheint aber Keinen weiter zu stören.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gewgaw 03.01.2013, 21:00
19. :{[

Zitat von wollexxxx
Balotelli ist doch erst 22 und eben natürlich noch nicht erwachsen und vielleicht eben nicht so ein junger angepasster Einheitskicker mit Kriechermentalität. Zudem möchte ich gar nicht wissen was er als dunkelhäutiger Italiener schon so alles erleben musste - was das eine oder andere Verhalten miterklären kann
Wenn ich dieses grüne Gutmenschengekrakel lese wird mir schlecht.
Er hatte eine schwere Kindheit, er ist schwarz auf die Welt gekommen, er hatte es sehr schwer im Leben, er wurde antiautoritär oder gar nicht erzogen...Na dann kann er eigentlich alles machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4