Forum: Sport
ManCitys Skandalstürmer: Mancini wirft Balotelli raus
Getty Images

War es das für Mario Balotelli bei Manchester City? Geht es nach Trainer Roberto Mancini, dann wird der Stürmer nach seinem Platzverweis gegen Arsenal in dieser Saison kein Spiel mehr bestreiten. Zudem kündigte der Coach an, den umstrittenen Profi im Sommer zu verkaufen.

Stelzi 09.04.2012, 17:59
1. Ende Gelände

Wäre angemessen wenn Balotelli seine junge Karriere schon bald in der zweiten oder dritten Liga beenden würde. Einen solchen Totalausfall verdient kein Verein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shokaku 09.04.2012, 18:27
2.

Zitat von Stelzi
Einen solchen Totalausfall verdient kein Verein.
Totalausfall ist aber schon hart. Kicken kann er ja, nur zwischen den Ohren scheint irgendwas nicht richtig verlötet zu sein. Für den neutralen Beobachter durchaus amüsant, aber sicher ein Spieler, der den Blutdruck der Verantwortlichen in Rekordhöhen treibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmiedt 09.04.2012, 18:40
3. Einen Verein gäbe es doch...

Zitat von Stelzi
Wäre angemessen wenn Balotelli seine junge Karriere schon bald in der zweiten oder dritten Liga beenden würde. Einen solchen Totalausfall verdient kein Verein.
Ich meine, er würde einen phantastischen Partner für Pepe abgeben. Er paßt zu Real Madrid und Darth Mou wie die Faust aufs Auge. Und dann weiter mit der Faust auf die Nase, einen Kick ins Schienbein, einen Tritt auf die Hand, weitere Tritte in den Rücken und Nacken des Gegners und neuerdings sogar einen Tritt gegen den eigenen Mannschaftskameraden. In Kürze haben die Bayern-Fans die Gelegenheit, diesen klinischen Fall zu begutachten. Hoffentlich verletzt er niemanden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ioakim 09.04.2012, 18:40
4. Wer kauft Balotelli

Zitat von sysop
War es das für Mario Balotelli bei Manchester City? Geht es nach Trainer Roberto Mancini, dann wird der Stürmer nach seinem Platzverweis gegen Arsenal in dieser Saison kein Spiel mehr bestreiten. Zudem kündigte der Coach an, den umstrittenen Profi im Sommer zu verkaufen.
Ein Totalausfall war er sicher nicht, denn er hat für City manche Spiele alleine gewonnen. Die letzte Gelb-Rote Karte hat auch den Spielausgang nicht beeinflusst, soviel ist sicher. Allerdings hätte er schon nach 20 min Rot sehen müssen, die Gelben Karten waren im Vergleich harmlose Fouls. Man versteht allerdings auch nicht so recht, warum er auf gestreckte Beine verzichten kann...

Das Grundproblem bei City ist jedoch dass der Trainer durch die Causa Tevez und Balotelli einfach Unruhe in die Mannschaft bringt, und das macht jetzt den Unterschied zu United aus, bei denen unter Ferguson so ein Verhalten nicht toleriert wird.

Das Problem ist jetzt, dass ein Titelanwärter in allen grossen Ligen ihn nicht kaufen kann, weil er ein Risiko darstellt, sowohl in der Champions League als auch Meisterschaft. Ein Verein im Mittelfeld ist gut bedient mit ihm. Wenn er wirklich 2 bis 3 Rote Karten in einer Saison kassiert, afür aber 10 Spiele gewinnen kann, ist er netto ein Gewinn. Die Frage wäre aber, was bezahlt man für solch einen "Gewinn"...? Wahrscheinlich versauert er nächstes Jahr bei City in der 2. Mannschaft....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FStreit 09.04.2012, 19:17
6.

Zitat von funnyone2007
wie schlau er ist, sieht man hier lach
Das Foul war schon ein heftiger Hammer (soweit ich es aus den schelchten Youtube aufnahmen sehen könnte)

Echt schade das Genie und wahnsinn meist dicht zusammenliegen.


Wäre das in Bundesliga passiert würden morgen bestimmt zich Strafanzeigen bei den Behörden eintruddeln .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Grafsteiner 10.04.2012, 00:06
7. Balotelli: 13 Tore in 22 Saisonspielen

Nicht schlecht für einen Verteidiger, der Stürmer spielt.

In der englischen Torschützenliste dürfte er so bei Rang 22 sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tylerdurdenvolland 10.04.2012, 02:16
8. ...

Zitat von shokaku
Totalausfall ist aber schon hart. Kicken kann er ja, nur zwischen den Ohren scheint irgendwas nicht richtig verlötet zu sein. Für den neutralen Beobachter durchaus amüsant, aber sicher ein Spieler, der den Blutdruck der Verantwortlichen in Rekordhöhen treibt.
Es war bereits seit längerem bekannt um was es sich bei diesem Herrn handelt. Man City kauft halt blind alles.... Erfreulich dass ManU deren Meisterschaft verhindert hat.

Und ob er abgeschoben wird (bei den erzielbaren Kaufpreis könnte sich den sogar Freiburg leisten), das wird wohl erst nach einem Telefongespräch mit Herrn Mourinho entschieden. Vielleicht glaubt der ja, ihn in der nächsten Saison als Cheftrainer von ManCity in den Griff zu bekommen .....

Er würde allerdings gut zu Arsenal in der nächsten Saison passen, dort hätte er dann einen kongenialen Sturmpartner.
Es wäre ein Traumduo, fast wie Robben und Ribery.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ravenhurst 10.04.2012, 16:38
9.

Zitat von schmiedt
Ich meine, er würde einen phantastischen Partner für Pepe abgeben. Er paßt zu Real Madrid und Darth Mou wie die Faust aufs Auge. Und dann weiter mit der Faust auf die Nase, einen Kick ins Schienbein, einen Tritt auf die Hand, weitere Tritte in den Rücken und Nacken des Gegners und neuerdings sogar einen Tritt gegen den eigenen Mannschaftskameraden. In Kürze haben die Bayern-Fans die Gelegenheit, diesen klinischen Fall zu begutachten. Hoffentlich verletzt er niemanden!
Stimmt genau. Zu Real würde er passen. Mit den Metzgern Pepe, Marcelo, Ramos, Alonso, Coentrao und wie sie alle heißen, unter der Führung des Psychopathen Mou, würde er sich bestens verstehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren