Forum: Sport
Manipulierte Spiele: Europol deckt gigantischen Wettbetrug im Fußball auf
AP

Die europäische Polizeibehörde Europol hat nach eigenen Angaben den bislang größten Wettskandal der Fußballgeschichte aufgedeckt: Über 380 Spiele sollen verschoben worden sein, unter ihnen auch WM- und EM-Qualifikationspartien.

Seite 23 von 24
KnoKo 04.02.2013, 16:50
220. Ach so ist das

Jetzt wird mir langsam klar, warum man sich so vehement gegen die Einführung des Videobeweises wehrt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Robert_Rostock 04.02.2013, 18:07
221.

Zitat von Darjaan
jetzt verstehe ich auch, warum sich die Hauptverantwortlichen der FIFA so vehement gegen Videoentscheid bei zweifelhaften Toren und Fouls wehren und immer noch die anachronistische "Tatsachenentscheidung" als "Thrill" und das was den Fußball so ausmacht, bewerben. die hängen vermutlich bis zum Hals mit drinn. anders kann man sich den sturen Unwillen zu mehr Gerechtigkeit kaum noch erklären.
Als wenn jeder falsche Pfiff ausschließlich von der Wettmafia diktiert wäre. Als wenn ein Schiri ein Spiel wie Mainz - Bayern mal eben so zu einem Sieg der Mainzer umpfeifen kann. Als wenn die Wettmafia und der Schiri vorher wussten, dass beim WM-Spiel D - Eng es eine Neuauflage des Wembleytores geben würde, dem der Schiri dann auftragsgemäß die Anerkennung verweigern konnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schensu 04.02.2013, 18:15
222. Schwach

Zitat von renee gelduin
... Mit Gefahr und Risiko meine ich etwas anderes...
Dachte ich mir.
Zitat von
Dachdecker kann jeder werden, da gibt es kein Risiko, kaum Anforderungen, eine geringe Ausbildungszeit und -tiefe.
Sie wissen offensichtlich nicht wovon Sie reden.
Zitat von
Es gibt zwar eine hohe Nachfrage, aber eben auch ein großes Angebot. Fussballprofi kann nicht jeder werden. Die Ausbildung (Preisbildung I) ist extrem lange, intensiv und hochqualitativ. Nur ein winziger Bruchteil schafft es (Preisbildung II), aber viele würden gerne. Die Nachfrage nach Fussball ist hoch, aber das Angebot ist niedrig (Preisbildung III). Je besser man in etwas ist und umso nachgefragter, umso mehr verdienen Sie. Das gilt für ALLE Berufe.
Ja genau diese Marktkrücke meinte ich, auf die Sie sich nun zurückziehen müssen.
Aber bleben wir beim Sport.
Was ist mit unseren Olympiasiegern Hartig und Brink/Reckermann z.B.?
Nach Ihren Ausführungen müssten die doch wenigstens mindestens so viel bekommen wie unsere seit Jahren titellosen Kicker. Sie erfüllen alle Ihre (unzureichenden) Kriterien. Und nun?
Ja ich weiß - der Markt...;o)) Lächerlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dieteroffergeld 04.02.2013, 18:19
223. Mal ehrlich?

Ist irgendwer auch nur ein wenig überrascht? Nicht wirklich, gelt?
Nicht mal der Verzicht der ÖR würde da was bewirken, obwohl die könnten mit den 740.000.000 EURO sicher ein ordentlicheres Programm fahren. Wer vielleicht einen Versuch wert.
Aber wer glaubt denn noch an Weihnachtsmann und Klapperstorch.
Also weiter so mit den sogenannten Selbstreinigungskräften von Bundesliga, DFL, UEFA und besonders der absolut sauberen integren FIFA.
Was sind das doch für verkommene Veranstaltungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lini71 04.02.2013, 18:55
224. So ein Quatsch...

Zitat von mails1
wenn man soch ueberlegt wieviele Millionen Euro von Gebuerengeldern fuer diese HOAX Veranstaltung von ARD an die Mannschaften gezahlt werden. Dann sind doch diese Vertraege (weil Betrug stattfand, faktisch auch nichtig, oder, man bezahlt doch seitens der ARD fuer ehrlichen Fussball und nicht fuer Betrugsfusball. Hiermit möchte ich mich darüber beschweren, dass die ARD je einen EUro dafür verwendet hat - lasst Fussball bitte bei Sky Kunden, die brauchen das!
Also erstens zahlen ARD und ZDF Geld
zweitens waren die manipulierten Spiele nur in Ligen, die ARD und ZDF zu diesem Zeitpunkt NICHT übertragen haben
drittensd bin ich sicher , das es an den Handy und W LAN Strahlen liegt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
renee gelduin 04.02.2013, 19:33
225.

Zitat von schensu
Dachte ich mir. Sie wissen offensichtlich nicht wovon Sie reden. Ja genau diese Marktkrücke meinte ich, auf die Sie sich nun zurückziehen müssen. Aber bleben wir beim Sport. Was ist mit unseren Olympiasiegern Hartig und Brink/Reckermann z.B.? Nach Ihren Ausführungen müssten die doch wenigstens mindestens so viel bekommen wie unsere seit Jahren titellosen Kicker. Sie erfüllen alle Ihre (unzureichenden) Kriterien. Und nun? Ja ich weiß - der Markt...;o)) Lächerlich!
Zulassungsvoraussetzungen:
Dachdeckerausbildung dauert bis zu 3 Jahre, es gibt keine gesetzliche Zugangsvoraussetzung.
Angebot/Nachfrage:
1999 gab es 98.000 Dachdecker (!), 17.000 davon arbeitslos. 2009 gab es 65.500 Dachdecker, 11.300 davon arbeitslos.
Dachdeckerei war jetzt nur ein Beispiel von mir.

Bei Hartig und Brink/Reckermann musste ich erstmal nachschauen wer das ist. Mit "Marktkrücke" geben Sie sich ja nun selbst eine Antwort.
(Beach)Volleyball und Rudern ist nicht einmal ansatzweise so beliebt wie Fussball. ABER auch in solchen "Exoten"sportarten können Sie sehr gut sehen, dass DIEJENIGEN am meisten verdienen, die entweder die besten ihres Faches sind oder bei denen der höchste Konsum im Hintergrund steht (zB aus nationalspezifischem Interesse), meist beides in Personalunion.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rochus 04.02.2013, 19:45
226. Und wo ist das Neue?

Zitat von sysop
Die europäische Polizeibehörde Europol hat nach eigenen Angaben den bislang größten Wettskandal der Fußballgeschichte aufgedeckt: Über 380 Spiele sollen verschoben worden sein, unter ihnen auch WM- und EM-Qualifikationspartien.
Dass im Fussball bestenfalls jede dritte Partie ohne Maschelei über die Bühne geht, weiss jeder. Was sollte da diese sonderbare Pressekonferenz? Keine Namen, keine Spiele, nichts Neues.
Bla Fasel und alle finden den Drops von vorgestern plötzlich wieder lecker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
darkview 04.02.2013, 19:47
227. 380

"Mindestens 380 Spiele wurden von 425 korrupten Spielern, Offiziellen und Funktionären in 15 verschiedenen Ländern verschoben"

nur?
Wo Geld zu verdienen ist, da wird betrogen. Von Cent bis Millionen. So ist der Mensch beschaffen. Die wenigen, die loyal sind, sind am Ende abgehängt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hand-aufs-Herz 04.02.2013, 21:29
228.

also wenn die geschichte eines lehrt, dann, dass macht immer zuerst zum missbrauch genutzt wurde. gesetze, strafen, kontroll-mechanismen - alles zwecklos.

Nichts für ungut, aber meine konkreten Vorstellungen vom Umgang mit Korruption im Fußball mit solch einer Stammtischparole zu kommentieren erscheint mir doch unangebracht.

Der Rest des Postings hat ja mit dem Thema nichts mehr zu tun :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Al M 04.02.2013, 22:14
229.

Zitat von weserwasser
das vielleicht nicht ; es gibt aber Schiedsrichterentscheidungen , die doch sehr fragwürdig sind Ich erinnere mich gerade an Deutschland - England , WM 2010 Ganz ganz klares Tor für England , aber Schiedsrichter - Gespann aus Uruguay hat ´s nicht gegeben
Ich spiele auch Fußball, mangels Talent in der Kreisklasse. Und ich denke mal, auf unsere Spiele wird auch im hintersten Bergdorf Asiens nicht gewettet. Dennoch musste ich schon Fehlentscheidungen erleben, die spotten jeder Beschreibung. Ich wäre vielen Schirirs schon gerne an die Gurgel gegangen, aber musste dann doch erkennen: Er macht's nicht absichtlich, er meint tatsächlich, es so gesehen zu haben.

Also, solange das nur Vermutungen sind, sind's einfach nur Fehlentscheidungen, wenn auch krasse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 23 von 24