Forum: Sport
Mario Götze: "Unglaublich viele Missverständnisse"
Getty Images

In einem Interview hat Mario Götze über sein negatives Image gesprochen. Der Nationalspieler fühlt sich falsch verstanden, räumt aber auch eigene Fehler ein. Und zu Trainer Josep Guardiola stellt der Bayern-Profi etwas klar.

Seite 15 von 15
briancornway 13.10.2015, 16:04
140. Zum Karriereende

Zitat von petromax
Der Junge ist jetzt gerade einmal 23 - gesetzt den Fall, er wird in 10 Jahren - also mit 33 - ein sportlicher Totalausfall.... . Da gilt es, pragmatisch zu denken.
Dann würde er plötzlich ohne Job dastehen, mit nur dem Rest von brutto 100-200 Mio € als Überbrückungsgeld. Ganz bitteres Schicksal.

Wenn er beim FCB nicht noch unerwartet unverzichtbar wird, könnte er zur nächsten Saison tatsächlich nach England wechseln ... aber ob er nach Liverpool passen würde ? Muss man erstmal gucken.

Beitrag melden
senta1958 13.10.2015, 19:34
141.

Zitat von tobo5824-09
Aber als "unerheblich" kann man die gesamte Diskussion hier bezeichnen. Wir wissen schlicht nicht, was bei Götzes Entscheidung für den FC Bayern letztlich den Ausschlag gegeben hat. Ob es nun die (erträumten und bislang nicht eingetretenen) sportlichen Perspektiven, die Finanzen oder die weitere Karriereplanung gewesen sein mögen. Ich persönlich glaube als alter Götze-Anhänger immer noch daran, dass Geld für ihn nicht alles war und ist. Aber um das ein für allemal klarzustellen: B e l e g e n kann hier keiner was, und was man selber nur vermuten oder mutmaßen kann, sollte man bei redlicher Argumentation tunlichst auch nicht als "Beleg" von anderen einfordern.
Wenn Du der Meinung bist, die Diskussion sei „unerheblich“ stellt sich die Frage: Warum beteiligst Du Dich überhaupt daran? Noch dazu erstmals in diesem Thread?

Es geht hier nicht in erster Linie um die Gründe für Götzes Wechsel, sondern um die als Tatsachen formulierten Eventualitäten eines Mitforisten. Ich kann mich daran erinnern, dass Du selber schon darauf hingewiesen hattest, man solle die Aussagen der Verantwortlichen berücksichtigen. Sie seien das einzige, was man habe. So haben Sammer, Rummenigge und Struth von anderen Angeboten gesprochen. Struth sogar eindeutig davon, dass es aus City ein finanziell besseres Angebot gab. Auch die Aussage aus City spricht dafür, dass man an Götze dran war.

Insoweit behaupte ich nichts, sondern gebe das, was man offiziell dazu lesen kann, weiter. Und ja, ich denke schon, dass es einen Unterschied ausmacht, ob man versucht, gewisse Abläufe anhand von Aussagen zu bekräftigen. Oder man einfach etwas in die Welt setzt, das in keinster Weise irgendwo angesprochen wurde.

Beitrag melden
tobo5824-09 13.10.2015, 21:03
142. Nicht erheblicher

Zitat von senta1958
Wenn Du der Meinung bist, die Diskussion sei „unerheblich“ stellt sich die Frage: Warum beteiligst Du Dich überhaupt daran? Noch dazu erstmals in diesem Thread? Es geht hier nicht in erster Linie um die Gründe für Götzes Wechsel, sondern um die als Tatsachen formulierten Eventualitäten eines Mitforisten. Ich kann mich daran erinnern, dass Du selber schon darauf hingewiesen hattest, man solle die Aussagen der Verantwortlichen berücksichtigen. Sie seien das einzige, was man habe. So haben Sammer, Rummenigge und Struth von anderen Angeboten gesprochen. Struth sogar eindeutig davon, dass es aus City ein finanziell besseres Angebot gab. Auch die Aussage aus City spricht dafür, dass man an Götze dran war. Insoweit behaupte ich nichts, sondern gebe das, was man offiziell dazu lesen kann, weiter. Und ja, ich denke schon, dass es einen Unterschied ausmacht, ob man versucht, gewisse Abläufe anhand von Aussagen zu bekräftigen. Oder man einfach etwas in die Welt setzt, das in keinster Weise irgendwo angesprochen wurde.
Ich halte die Diskussion für unerheblich

a) weil sie auf die Beiträge eines Foristen eingeht, der offensichtlich die einschlägig Bayernanhänger provozieren will.
b) die Diskussion schon zig Mal ausgetragen wurde und stets mit dem Ergebnis beendet bzw.
geschlossen wurde, dass
c) die Äußerungen div. Beteiligter bzgl. anderer Angebote us. überhaupt nichts über Götzes Motivation aussagen.

Und ich äußere mich dazu, wenn und wann ich ich will, weil ich meine, dass man das ruhig mal feststellen kann.

Beitrag melden
senta1958 13.10.2015, 22:13
143.

Zitat von tobo5824-09
Ich halte die Diskussion für unerheblich a) weil sie auf die Beiträge eines Foristen eingeht, der offensichtlich die einschlägig Bayernanhänger provozieren will. b) die Diskussion schon zig Mal ausgetragen wurde und stets mit dem Ergebnis beendet bzw. geschlossen wurde, dass c) die Äußerungen div. Beteiligter bzgl. anderer Angebote us. überhaupt nichts über Götzes Motivation aussagen. Und ich äußere mich dazu, wenn und wann ich ich will, weil ich meine, dass man das ruhig mal feststellen kann.
Eben um Punkt a) ging es mir. Leider hast Du diesen in Deinem ersten Post nicht erwähnt. Vielleicht hast Du das ja zu diesem Zeitpunkt noch nicht erkannt bzw. gelesen. Denn sonst hättest Du Dich sicher direkt an den Provokateur gewandt:-)

Wie oben schon erwähnt, ging es mir nicht um die Motivation Götzes, sondern um die Aussagen der Protagonisten. Und hier sollten wir dann schon eine Linie fahren. Wenn man bis zum Beweis des Gegenteils deren öffentliche Statements annimmt, gab es dieses Angebot von City.

Beitrag melden
petromax 14.10.2015, 14:13
144.

Zitat von briancornway
Wenn er beim FCB nicht noch unerwartet unverzichtbar wird, könnte er zur nächsten Saison tatsächlich nach England wechseln ... aber ob er nach Liverpool passen würde ? Muss man erstmal gucken.
Warum ausgerechnet nach Liverpool?

Zu den Transfersummen bzw. der Pokerei in Sportmedien und genannten Zahlen oder auch Anspielungen:

Ich glaube prinzipiell nicht an Aussagen, die in sogenannten "Sportmedien" wie Kicker & Co. veröffentlicht werden, von wem auch immer. Letztendlich dient das nur dazu, die Summen langfristig weiter in die Höhe zu treiben.

Man nennt so etwas auch Spekulation. Zum Thema: Es ist schon seltsam, unter welchen Rechtfertigungszwang sich Götze u.a. durch sein eigenes Verhalten gestellt hat.... . Das macht eigentlich nur jemand, der selber nicht so recht weiß, was er eigentlich will.... .

Beitrag melden
briancornway 15.10.2015, 13:49
145. Zum Beispiel

Zitat von petromax
Warum ausgerechnet nach Liverpool?
Nur so 'ne Idee, wegen deren neuem Trainer. Habe aber keine Gerüchte oder so gehört, vielleicht bleibt er ewig beim FCB, vielleicht geht er in eine andere europäische Liga ...

Ich hoffe, er geht den für ihn besten Weg, ein paar mehr Erfahrungen zur Entscheidungshilfe hat er ja nun.

Beitrag melden
Seite 15 von 15
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!