Forum: Sport
Marokkos unnötiges Ausscheiden: So gut, so raus
AFP

Das abschließende Gruppenspiel gegen Spanien zeigte zum dritten Mal die ganze dramatische Bandbreite des marokkanischen Spiels. Offensiv eine der Attraktionen des Turniers, standen sie am Ende wieder sieglos da.

gustav77 26.06.2018, 08:26
1.

Nun ja, spielerisch sowie technisch konnte Marokko durchaus mit den weltbesten Fußballmannschaften mithalten, sie wären mit sehr großer Wahrscheinlichkeit weitergekommen, wäre das nicht das unnötige Eigentor gegen Iran gewesen.. Aber zum Fußball gehört auch immer ein wenig Glück dazu.. schade, schade..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
amontillado 26.06.2018, 10:25
2. Super Spiel

Habe das gestrige Spiel Spanien vs. Marokko gesehen und mir ständig die Augen gewischt, ob ich denn da das richtige Spiel sehe?!! Die Marokkaner waren einfach nur klasse, schnell, technisch begabt und sehr Torgefährlich! Dass sie ständig von den frustrierten Spaniern bös' gefault wurden, in die Hacken getreten bekamen oder weggeschubst und am Trikot gehalten wurden, interessierte den Schiedsrichter leider nur marginal. Dass den Marokkaner irgendwann in der 1. Halbzeit dann mal der Hut hoch ging, war nur allzu verständlich!
Anders herum hagelte es aber gelbe Karten ohne Ende. Ganz schlimm fand ich jedoch das ständige sich fallen lassen der Spanier bei irgend einer noch so winzigen Berührung durch den Gegner bzw. gar keiner ersichtlichen Berührung und dem anschließenden sich auf dem Rasen wälzen und dabei mit schmerzverzerrtem Gesicht jammern ohne Ende... völlig unwürdig und für einen ehem. Weltmeister!!! Besonders hervorgetan hat sich da dieser Iniesta, sowas von würdelos und unsportlich dem Gegner gegenüber! Pfui España!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomkey 26.06.2018, 10:34
3. Mehr als Schade

Wirklich sehr schade dass diese Mannschaft raus ist. Ein sehr starker Auftritt gestern gegen Spanien. Nachdem man schon Portugal phasenweise an die Wand gespielt hatte. Eine andere Gruppe, die der Russen bspw. und sie wären weitergekommen (Uruguay + Marokko). Und dieses unnötige Eigentor wurde ja bereits erwähnt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uli.lohmann 26.06.2018, 11:10
4. An alle Spielerscouts!

In der marokkanischen Manschaft steckt unglaubliches Potential. Man kann sich nur wünschen, dass es einige
Spieller schaffen, in guten Vereinen unterzukommen. Das würde dann auch der Nationalmannschaft
zugute kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren