Forum: Sport
Meisterkampf in der Bundesliga: Der FC Bayern hat wieder Gegner
Maja Hitij/Bongarts/Getty Images

Bayern München gewinnt seit Jahren den Meistertitel. Doch die absolute Dominanz brach der BVB bereits in der vergangenen Saison, und nach dem Topspiel in Leipzig ist klar: Schluss mit Langeweile!

Seite 1 von 4
m.gu 15.09.2019, 12:23
1. Das sehe ich ähnlich, doch es muss auch Schluß sein mit den

Bayern Bonus bei zahlreichen Schiedsrichtern. Siehe Beweis Quelle: "Anzeige zu Schalke - Elfer: ball liegt bei Staatsanwaltschaft." Im Spiel Schalke gegen Bayern wurden 3 Punkte den Bayern quasi geschenkt, vom Schiedsrichter Fritz, 2 eindeutige Elfmeter gegen die Bayern wurden nicht gepfiffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
!!!Fovea!!! 15.09.2019, 12:33
2. Auch wenn

ich kein Fan von Retorten-Mannschaften bin, aber alles und jeder, der gegen Bayern besteht bzw. gewinnt, nötigt meinen Respekt ab.

Das gleiche würde ich auch schreiben, wenn eine andere Mannschaft in der Buli seit Jahren für Langeweile sorgen würde.

Alles was den Bayern negativ entgegenschlägt ist gut für die Abwechslung in der Buli.

Nein, bin kein BVB Fan.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thaigerchris 15.09.2019, 12:53
3. richtige analyse ?

finde die Berichte seltsam
4.spieltag und wir finden langsam heraus wo die manschaften stehen im qualitätsvergleich. bayern pech in der 1 halbzeit aber ansonsten super team mit riesen chancen. wenn 2.0 kommt fällt mehr. fazit selbst ohne teure einkäufe Klasse.
gut zu wissen wo die probleme liegen 2 halbzeit die müssen wir abbauen.
manuel top leistung he is back
müller auf dem platz voller Energie.
ich sehe sie leistung auf sem platz stimmt saisong lang . wir sind absolut konkurrenzfähig auch inteenational.
bitte mal positiv berichten nicht nur das schlechte
ich als bayern fan bin zufriesen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Orthoklas 15.09.2019, 12:54
4. Bayern ist sich selbst genug Gegner

Bayern steht sich mal wieder selbst im Weg. Bin mal gespannt, wie lange Kovac dort noch Geld verdienen darf. Müllers Antwort bedarf keiner Interpretation. Wenn UH geht, wird der Cheftrainer-Posten spätestens frei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lestat3006 15.09.2019, 12:58
5.

Nun, die beiden Kontrahenten werden sich noch gegenseitig Punkte abnehmen (wer wem ist mir da egal), letzten Endes spielen sie damit für die Bayern, sofern diese gegen ihre Kontrahenten im Kampf um den Meistertitel keine Punkte mehr abgeben. Und ob RB genug Substanz hat, um auf 2 Hochzeiten länger mitzutanzen....da gilt wohl eher: entweder oder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
halverhahn 15.09.2019, 13:04
6. Werter Herr Kinast,

halten Sie doch mal den Ball flach! Sie schreiben es doch so ähnlich auch hier in dem Artikel... es ist bzw war erst der 4. Spieltag!!! Hätte der FCB gestern auch nur ein Tor mehr geschossen, stünde heute hier wieder was von der Dominanz der Bayern und dass die Saison wieder langweilig werden würde, da der FCB doch am Ende wieder Meister wird...
Fazit: Ist es viel viel zu früh, sowas hier zu schreiben!! Warten Sie mal bis meinethalben zum 20. oder 25. Spieltag und dann weiß man evtl mehr...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 15.09.2019, 13:08
7. warum?

Zitat von Orthoklas
Bayern steht sich mal wieder selbst im Weg. Bin mal gespannt, wie lange Kovac dort noch Geld verdienen darf. Müllers Antwort bedarf keiner Interpretation. Wenn UH geht, wird der Cheftrainer-Posten spätestens frei.
Double gewonnen in Jahr 1, das Team spielt gut, hatte nur pech im abschluss. Es gibt keinen grund den Trainer zu feuern.

Ausserdem wer sollte enn uebernehmen wenn man Kovac feuert? Vorschlaege?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eva_ Baum 15.09.2019, 13:51
8. Bayern

war ganz klar die bessere Mannschaft! Obwohl ich alles andere als ein Bayern Fan bin, möchte ich das behaupten. Sie haben Superspieler, Coman war für mich der beste Mann auf dem Platz. Ob es international reicht, wird sich zeigen, ich würde mir jedoch wünschen, dass Mannschaften aus der Buli den Anschluss an die internationale Spitze halten können. Leider fürchte ich, bleibt es erstmal bei dem Wunsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.schnabel 15.09.2019, 14:08
9. wie

jedes Jahr um diese Zeit: Die Liga ist wieder spannend, kauft Abos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4