Forum: Sport
Mit fast 40 Jahren: Pizarro wechselt zu Werder Bremen - zum fünften Mal
DPA

Es klingt wie ein Sommerloch-Scherz, der Verein hat es aber bestätigt: Claudio Pizarro kehrt zu Werder Bremen zurück - schon wieder. Der Routinier soll vor allem für einen "Effekt in der Kabine" sorgen.

Seite 3 von 4
le.toubib 29.07.2018, 17:35
20. Wird schon klappen!

Zitat von lebenslanggruenweiss
... schön, dass auch Fans anderer Vereine diese Rückkehr begrüßen und uns dazu beglückwünschen, obwohl er eigentlich im Fußballrentenalter zu sein scheint. Genauso wie damals Burgsmüller braucht er nur nur die Dinger reinmachen und keine 12 KM pro Spiel laufen ... bin früher selbst Mittelstürmer gewesen und hab die Dinger reingemacht, ohne immer nach hinten zu laufen .. ein Innenverteidiger muss auch kein Goalgetter sein, sondern erstmal seinen Hauptjob aufm Platz machen ... und die Wahrheit is aufm Platz ;-) Pizza hat einen enormen Torriecher, weiß wo er stehen muss und zumindest wird der Löcher in jede gegnerische Abwehr reißen und Räume schaffen, die unserer anderen Stürmer nutzen können .. außerdem sorgt er stets für positive Stimmung, auch wenn er gerade mal nicht spielt, dort wo die Weser einen großen Bogen macht. Von mir aus braucht er nur aufpassen, dass er nicht zu oft im Abseits steht, Kruses Pässe verwertet und die gegnerische Abwehr an der Nase herumführt. Nach vielen grottigen grünweißen Jahren wird es mal wieder Zeit für das obere Tabellendrittel ... lebenslanggrünweiß
Wenn ich daran denke, dass Mario Gomez nach der Winterpause den VfB Stuttgart von einem Abstiegsplatz bis an die - zugegeben - vergrösserten Spitze der Bundesliga geführt hat ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
decebalus911 29.07.2018, 18:09
21.

Zitat von le.toubib
Wenn ich daran denke, dass Mario Gomez nach der Winterpause den VfB Stuttgart von einem Abstiegsplatz bis an die - zugegeben - vergrösserten Spitze der Bundesliga geführt hat ...
Jetzt muss ich mal eine Lanze für Mario Gomez brechen.

Gomez gehört zu den erfolgreichsten Stürmer der Bundesligageschichte (aktuell Platz 12 in der ewigen Liste). Er ist sieben Jahre jünger als Pizarro und hat in 297 BL-Spielen 163 Tore erziehlt. Pizarro hat für seine 192 BL-Tore 446 Spiele gebraucht.

Gomez ist neben Lewandowski und Pizzaro einer der Stürmer der neueren Bundesligageschichte. Und er wird auch in der neuen Saison seine 10 bis 12 Tore machen. Mehr wirds wahrscheinlich nicht, er ist ja nicht mehr der Jüngste und schießt auch nicht die Elfmeter für den VfB... ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neandiausdemtal 29.07.2018, 18:13
22. Toll!

Toller Typ, tolle Idee und ganz sicher besonders toll für junge Bremer Kicker. Einfach toll!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 29.07.2018, 18:25
23. Wirklich toll

Zitat von Neandiausdemtal
Toller Typ, tolle Idee und ganz sicher besonders toll für junge Bremer Kicker. Einfach toll!
Er ist ein echtes Phänomen und vielleicht der einzige Fußballer, den wohl fast jeder mag. Sogar unabhängig von der jeweiligen Vereinsbrille. Ich habe noch nie von jemandem gehört, dass er ihn nicht mag. Es wird sie geben, sie sind aber wahrscheinlich sehr wenige.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_dr_Nickel 29.07.2018, 18:29
24. same same but different...

Zitat von roulaison
Da fällt mir spontan die "Vertreibung" von Alex Fußballgott" bei der Eintracht ein. So kann man es auch machen. Viel Spass Pizza!
...bei den Adlerträgern ist halt ein Schwab der Hüter der Schatulle. Der kann alles (incl. Kehrwoche) aber ist leider völlig überfordert bzgl. Einschätzung des Emotionalenumfelds (vom Bruno hab‘ ich aber anderes erwartet).
@Grün-Weiß: alles richtig gemacht, Daumen hoch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nochnestimme 29.07.2018, 20:09
25. Schon mal überlegt

wie viele frische Trikots Werder mit dem Schriftzug Pizarro verkaufen wird? Allein diese Kalkulation ist stimmig. Sportlich bin ich skeptisch, ob es den Coup gebraucht hätte. Aber die Wirkung in Bremen wird positiv sein, nicht nur im Weserstadion.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 29.07.2018, 20:19
26.

Seine Einsätze für den FC letzte Saison haben gezeigt, dass er es noch drauf hat. Daher eine gute Entscheidung von Werder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Joinme66 30.07.2018, 09:07
27.

Pizarro ist einfach der geilste, wegen mir kann er auch mit 50 wieder zu Bayern kommen. Selten so einen absoluten Profi gesehen. Schafkopfen kann er auch noch, genial :) viel Spaß mal wieder mit ihm in Bremen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pless1 30.07.2018, 13:07
28. Berlin!

Zitat von /egal/
die wahrscheinlichkeit, dass pizarro in dieser saison gegen den hsv trifft geht fast gegen null
Berlin, 25. Mai 2019:

Einwechslung in der 87. Minute - dann zwei mal Pizarro zum 3:1 Endstand...

Dann reißen sie in Bremen den Roland ab und ersetzen ihn durch einen goldenen Claudio ;o)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 30.07.2018, 13:49
29. Grins

Zitat von Pless1
Berlin, 25. Mai 2019: Einwechslung in der 87. Minute - dann zwei mal Pizarro zum 3:1 Endstand... Dann reißen sie in Bremen den Roland ab und ersetzen ihn durch einen goldenen Claudio ;o)
Das vielleicht nicht, aber man wird sich bestimmt dafür einsetzen, dass Claudio wie der Roland zum Weltkulturerbe erklärt wird.:)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 4