Forum: Sport
Mögliche Hoeneß-Rückkehr zum FC Bayern: "Das war's noch nicht"
DPA

Uli Hoeneß hat sich vor dem Antritt seiner Haftstrafe in einer emotionalen Rede vom FC Bayern verabschiedet - aber nur auf Zeit. "Ich werde für alles gerade stehen. Wenn ich zurück bin, werde ich mich nicht zur Ruhe setzen", kündigte der 63-Jährige an.

Seite 15 von 24
hirnschlacht 02.05.2014, 23:33
140. Uli, uli, uli oje

Zitat: "Plötzlich war ich ein Arschloch, ein Schwein, ein Mann, der den Leuten das Geld aus der Tasche zieht, den Leuten das Geld vorenthält", -Ende
Nein, nicht "plötzlich"! Ein Schwein warst du die ganzen vielen Jahre schon, als nur noch keiner ausser dir wusste, dass du eines bist. Hoffentlich bleibt uns in Zukunft deine Großherzigkeit erspart.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuac 02.05.2014, 23:44
141.

Zitat von sysop
Uli Hoeneß hat sich vor dem Antritt seiner Haftstrafe in einer emotionalen Rede vom FC Bayern verabschiedet - aber nur auf Zeit. "Ich werde für alles gerade stehen......
Dann soll er erstmal sagen, wer ihm so viel Geld gegeben hatte und warum? Wie kam das Geld in die Schweiz?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
all-about-mindset 02.05.2014, 23:54
142. Empfehlung:

Die Ausgabe von Michael Bordt SJ, 'Die Kunst sich selbst auszuhalten - ein Weg zur inneren Freiheit' - im Gefängnis zu lesen.
(Ca 90 Seiten, sollte im Übrigen zur Pflichtlektüre der an Aktionismus Gewöhnten werden, speziell, wenn sie vor der Rente stehen und noch nicht wissen wie die Kalender danach gefüllt sein werden - oder nicht.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Taale 03.05.2014, 00:04
143. optional

hat er nicht mal gesagt, dass kriminelle nichts im sport verloren haben....???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwaebischehausfrau 03.05.2014, 00:06
144. Medienhetze?? Geht's noch???

[QUOTE=allster;15576315]gerade und wegen der journalistisch aufgepeitschten Hetzjagd ist die einzig logische Konsequenz .

War es "Medienhetze", dass seine hinterzogenen Steuern auf einmal im Prozeß von 3 auf 30 Millionen angewachsen sind?? Ist dieser Mann (der früher immer gerne den "Selbstgerechten" inszeniert hat, ein Opfer der Medien oder hat er nicht selbst zugegeben, über Jahrzehnte in kaum vorstellbarem Ausmaß Steuern hinterzogen und den Staaat UND SEINE BÜRGER betrogen zu haben. ÜBRIGENS auch die treu-dämlichen Vereinsmitglieder, die sich jetzt noch mit Standing-Ovations offenbar dafür bei ihm bedanken. By the way: Ich bin auch "FC Bayern-Fan" , aber deshalb muß man nicht jede Sauerein toll finden und entschuldigen, nur weil sie der Vereins-Präsident angerichtet hat. Da Uli Hoeness offenbar immer noch rein gar nichts begriffen hat, gönne ich ihm jeden einzelnen Tag im Knast von Herzen!!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leonkennedy 03.05.2014, 00:16
145. was sie

Zitat von Badener1848
Will er als verurteilter Steuerhinterzieher so weitermachen, als ob nichts gewesen wäre? Zur wahren Größe zählt auch, dass man loslassen kann, wenn die Zeit reif ist. Aber das scheint er noch nicht begriffen zu haben...
nicht begriffen haben, nach verbüßter strafe ist man ein freier mensch.
was heißt, das man seinen interessen nachgeht wie es einem beliebt.
und nicht irgendwelchen hohlbolzen hörig sein, die weder von freiheit, demokratie, rechtstaatlichkeit irgendeine ahnung haben.
unser system basiert auf gerechtigkeit und nicht auf rache. wer seine strafe verbüßt hat, ist im besitz aller rechte die das grundgesetz beinhaltet.
was auch beinhaltet, das man seine meinung sagen kann, weshalb so idioten wie sie auch so eine scheiße labern können ohne gerichtlich dafür belangt zu werden. seinen sie froh das sie diese rechte haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jorge123 03.05.2014, 00:19
146. Verbrecher und Betrüger....

....und mache Leute schützen ihn auch noch....versteht ihr nicht, dass er ein megamäßig schlechtes Vorbild ist, der alle belogen und betrogen hat? !?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bogos 03.05.2014, 00:35
147. Barzi müsste man halt sein

Wenn ich so einen Topp Manager Posten jahrelang inne gehabt hätte, würde ich mich doch auch nicht so einfach abservieren lassen von den Medien!
Da muss doch schließlich mehr drin sein, denn, das ist ja wohl klar, ohne den großen Zampano Hoeneß gehts beim FCB ja anscheinend garnichts.
Können nicht mal mehr Zuhause in der CL gewinnen!!!
Ok,er saß zwar im Station, aber er war/ist ja im Augenblick nicht mehr der alte Uli Hoeneß!
Traut sich ja nichts mehr zu sagen, bzw. rastet nicht einmal mehr ein klein bissichen aus.
Und verdammt nochmal das ist auch gut so!!!
Der soll sich erstmal bewusst werden, das er jahrelang alle und jeden betrogen hat nach Strich und Faden.
Und nun sollte damit endgültig Schluss sein.
Er hat doch noch seine Wurstfabrik, soll, wenn er denn unbedingt muss dort seine Weisheiten zum besten geben, aber nicht mehr in der Fußball Öffentlichkeit!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lama felix 03.05.2014, 00:36
148. an schlungo

Hauptsache, etwas Dummes geschrieben ??
Welchen Schaden haben Sie oder die Gesellschaft wirklich erlitten ? Ist es nicht nur ein psychologischer Schaden ?? Hoeness haette wie alle Grossverdiener seine Wuerstchenfabrik im Ausland aufstellen sollen, und nicht diesem Raubstaat Deutschland seine Steuern entrichten sollen. Wer merkt denn, was die Politker mit euren Steuern machen ? Niemand. Da werden Mrd in den Sand gesetzt. Keiner regt sich auf, keiner ruft nach Bestrafung der Verantwortlichen. Warum nicht ?? Genau. diese Politiker sind nicht zu fassen. Aber jetzt kann man sich so richtig ueber einen Mann ereifern, der bereits versteuertes Geld genommen hat, um damit zu zocken. Mir will einfach nicht in den Sinn, welchen Schaden er angerichtet haben soll? Hat jemand von euch einen Euro weniger im Portemonnaie ?? Die Gesetze in Deutschland sind nicht immer besonders durchdacht. Wenn ich mein versteuerte Geld nehme und damit ins ausser europaeische Ausland gehe und dort zocke, passiert nix. DAS war sein Fehler. Becker, Schumacher und andere Spitzenverdiener waren da etwas "cleverer". Sie liessen sich nicht vom deutschen Staat ausnehmen. Wer viel Geld verdient, wird bei euch bestraft. Warum sollten sie in der BRD bleiben ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chuckal 03.05.2014, 00:51
149. großzügig von ihm....

dem Gericht nichts vorzuwerfen.
Respekt für diese Haltung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 15 von 24