Forum: Sport
Mögliches Müller-Wohlfahrt-Comeback: Dr. Unverzichtbar
DPA

Kommt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt zurück? Die Spieler des FC Bayern stellen sich hinter ihren früheren Mannschaftsarzt, sie wollen sich weiter von ihm behandeln lassen. Der Verein bemüht sich um Schadensbegrenzung.

Seite 1 von 10
Immanuel_Goldstein 23.04.2015, 11:49
1.

Es wäre gut, wenn einfach alle auf dem Teppich bleiben würden und jeder seine Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen macht. Ich hoffe, die Leute gehen wieder aufeinander zu, denn alles andere macht letztlich keinen Sinn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cs01 23.04.2015, 11:58
2.

Völlig egal was der FCB da macht, der Spieler kann seinen Arzt frei wählen. Und die meisten Bayernspieler werden weiter zu Dr. Müller-Wohlfahrt gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gigi76 23.04.2015, 12:02
3. verdienter Ruhestand

MW ist bereits im fortgeschrittenen Rentenalter. Es ist gut wenn alte Strukturen, in diesem Fall uralte, aufgebrochen werden. Es war zudem die Entscheidung von MW selbst im Stil einer beleidigten Leberwurst zurückzutreten. Bayern tut eine personelle Erneuerung gut an disser Stelle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 23.04.2015, 12:04
4.

Die freie Arztwahl hat schon mal seine Vorteile da muss sogar seine Heiligkeit die BM Vereinsführung ihren Kotau machen, gut so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.joe.66 23.04.2015, 12:11
5. Rumgekicke

Der Rumgekicke ist gewohnt, dass alles nach seiner Pfeife tanzt. Zumindest hat er sich das wohl eingebildet. Dumm nur, dass Mull ihn nicht im geringsten braucht. Und noch dümmer, dass die Spieler von heute auch nicht mehr kuschen nur weil der Rolex-Funktionär was sagt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
icke44 23.04.2015, 12:15
6.

DIe Kunst brsteht nun darin, alle Beteiligten ohne Gewichtsverlust aus der Nummer heraus kommen zu lassen. Zu 100% wird das nicht gehen. Es sei denn, man einigt sich bei einem Weißbier auf ein großes Missverständnis und geht wieder zur Tagesordnung "Tripple" über!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
1lauto 23.04.2015, 12:16
7. Dr. M. W. ist ein guter Guru

unbestritten! Aber: Actovegin, Neosino....
Da ist Manches nicht klar, im Ausland wird gar die medizinische Kompetenz bezweifelt ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tegele 23.04.2015, 12:17
8.

Wenn man Müller-Wohlfahrt für die Niederlage in Porto verantwortlich macht , dann sollte man ihn aber auch für alle erfolge der letzten 38 Jahre verantwortlich machen . gute Sport - Mediziner sind Gold wert nicht umsonst hat er auf seiner Patientenliste Sportler aus der ganzen Welt stehen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sunny_crocket 23.04.2015, 12:18
9.

Karl-Heinz Rummgekigge könnte sich ja auch einfach mal öffentlich entschuldigen und sagen: "Da hab ich einen Schmarrn verzapft. Entschuldigung, Dr. Müller-Wohlfahrt." Dann könnten auch alle ihr Gesicht wahren. Entweder er steht zu dem was er gesagt hat oder er nimmt es zurück.
Aber da bricht sich der Kalle bestimmt 'nen Zacken aus der Krone.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10