Forum: Sport
Monsterwellen-Surfer McNamara: "Es hat sich wahnsinnig gut angefühlt"
REUTERS

Neuer Weltrekord oder nicht? Die Surfszene diskutiert heftig über Garrett McNamaras Ritt auf der Riesenwelle vor Portugal. Im Interview sagt der US-Amerikaner, warum ihm der Weltrekord angeblich egal ist, und verrät, was Wellen und Frauen gemeinsam haben.

to5824bo 01.02.2013, 16:20
1. Mit aufs Brett nehmen

Zitat von sysop
Neuer Weltrekord oder nicht? Die Surfszene diskutiert heftig über Garrett McNamaras Ritt auf der Riesenwelle vor Portugal. Im Interview sagt der US-Amerikaner, warum ihm der Weltrekord angeblich egal ist, und verrät, was Wellen und Frauen gemeinsam haben.

"Wenn du eine Frau respektvoll behandelst, wird sie dich auch respektvoll behandeln. Und dann kommst du immer wieder zurück."
Also, Mr McNamara, wir haben gerade in Deutschland ein ähnlich gelagertes Problem. Da gibt es einen gewissen Herrn B., den Sie dringend mal mit aufs Brett nehmen sollten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Meckermann 01.02.2013, 16:28
2.

Zitat von sysop
Ehrlich gesagt, weiß ich selbst nicht, wie hoch die Welle gewesen ist. Aber das ist mir auch egal. Ich surfe nicht, um Weltrekorde aufzustellen. Ich surfe für das Kribbeln im Bauch, für den Adrenalin-Kick. Was andere daraus machen, ist deren Sache.
Warum macht er es dann nicht ganz einfach privat, ohne Reporter und Öffentlichkeit?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Smith 01.02.2013, 16:35
3. @Meckermann

Name ist wohl Programm oder?

Er war da, weil der Swell da war. Und ist der Swell da sind auch die Reporter von ganz alleine da.

Wellen sind wie Scheiße, sie ziehen diverse Sachen einfach magisch an. Darunter nun mal auch Surfer und die Filmer/Fotografen/Reporter...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
665g 01.02.2013, 16:41
4. Warum?

Weil er Geld verdienen muss?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Shlabotnik 01.02.2013, 18:55
5. Finnen unterm Brett

Die "Flosse" ist eine Finne. Auch wenn fin übersetzt Flosse heißt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren