Forum: Sport
Müllers Slapstick-Freistoß gegen Algerien: Finte oder Fehltritt?
imago/ Moritz Müller

"Einer der bizarrsten Freistöße der WM-Geschichte": Müller läuft an, stürzt, läuft weiter - und kommt nicht an den Ball. Deutschlands skurrile Variante gegen Algerien amüsiert viele Beobachter. War der Kniefaller etwa Absicht?

Seite 1 von 8
s.4mcro 01.07.2014, 13:46
1. Diese Finte...

...war eindeutig gewollt!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wackerdurchsaufen 01.07.2014, 13:47
2. Schon komisch!

Da mokieren sich immer alle über Ronaldo´s Western-Posing vor einem Freistoss - aber der trifft wenigstens häufig genug ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maipiu 01.07.2014, 13:50
3. Absicht?

Nie im Leben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Immanuel_Goldstein 01.07.2014, 13:51
4.

Zitat von sysop
"Einer der bizarrsten Freistöße der WM-Geschichte": Müller läuft an, stürzt, läuft weiter - und kommt nicht an den Ball. Deutschlands skurrile Variante gegen Algerien amüsiert viele Beobachter. War der Kniefaller etwa Absicht?
Ich fand überhaupt nicht, dass Müller eine schlechte Partie gespielt hat. Der Freistoß war sicher unglücklich, aber Ausrutscher passieren nun mal. Es war allerdings so, dass der algerische Torwart drei Weltklasseparaden brauchte, um Müllers Schüsse und Kopfbälle zu entschärfen, die 90% aller Torhüter dieser WM reingelassen hätten. Ohne diese Paraden hätte Müller jetzt 6-7 Tore auf dem Konto.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SPONU 01.07.2014, 13:54
5. Grosse Geste á la Brandt

...als Wiedergutmachung für die Schande von Gijón. Jetzt kann die Aussöhnung beginnen.
Danke, soviel politisches Feingefühl hatte ich Jogi und den beteiligten Spielern garnicht zugetraut. Respekt! :)))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Herr_Peter 01.07.2014, 13:54
6. Top News weltweit: Jemand ist gestolpert

Lustig war es ja, aber so ein Echo... typisch Fußballreporter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
höngg 01.07.2014, 13:55
7.

Zitat von sysop
"Einer der bizarrsten Freistöße der WM-Geschichte": Müller läuft an, stürzt, läuft weiter - und kommt nicht an den Ball. Deutschlands skurrile Variante gegen Algerien amüsiert viele Beobachter. War der Kniefaller etwa Absicht?
Bei allem Amüsement über den erneut peinlichen Auftritt der Nichtmannschaft: daß selbst die dämlichsten Ausrutscher deutscher Spieler noch schöngeredet werden müssen, ist wirklich armselig.
Kann man nicht einfach bei der Wahrheit bleiben?
Müller war halt nicht in der Lage, über den Ball zu springen.
Das spricht doch für sich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
siebke 01.07.2014, 13:56
8. Ja mei !!

JA, mei Sie wollen halt NUR spielen!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rant0r 01.07.2014, 13:59
9.

für mich sah das voll nach absicht aus. geklappt hat es in dem fall jetzt nicht, aber ausprobieren kann man es doch mal. warum nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8