Forum: Sport
Münchner Erfolg über PSG: Barça? Real? Vergesst die Bayern nicht!
DPA

Zuletzt plagten die Bayern Zweifel, ob sie im internationalen Vergleich mithalten können. Der Sieg gegen Paris hat gezeigt: Sie können. Auch dank eines starken Ersatztorhüters. Alles Wichtige zum Spiel.

Seite 1 von 5
wasistdalos 05.12.2017, 23:43
1. Gerade hat ein Aufsteiger gegen PSG gewonnen..

und zwar Racing Straßburg, mit 2:1, diese Mannschaft darf sich nicht wirklich zu den Eliten des Fußballs zählen. Der Sieg der Bayern gegen diese zusammengekaufte Mannschaft ist wirklich nichts wert, nur schändlich, wenn man dagegen verliert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alex_harvey 06.12.2017, 00:01
2. tres bien

und nebenbei: die bayern haben ohne martinez, robben, neuer, vidal, müller, boateng, thiago gespielt. gibt also die ein oder andere taktische variante. Und ja, in der zweite hälfte kamen vidal und müller. bin ja nicht blind. trotzdem: chapeau, das war gut. wenn die scheichspieler keinen raum haben, wenn die defensive gut steht, dann sind sie eher so lustlos. bin sicher, das gaben einige trainer heute registriert. wie wärs mit real vs paris im achtelfinale?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gibmichdiekirsche 06.12.2017, 05:43
3.

Das Ergebnis sagt schlicht eines:
Nach einer KO-Runde wäre Feierabend - und zwar mit Blick auf beide Spiele gesehen verdientermaßen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stranzjoseffrauss 06.12.2017, 05:55
4. PSG war nach fünf Spielen schon als Gruppensieger durch

da war die Motivation vermutlich schon beim Einsteigen in den Flieger dahin, und die 90 Minuten wurden von Neymar & Co. zum aktiven Auslaufen benutzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Turbo 06.12.2017, 06:41
5. Interessant

War es nicht auch der Spiegel, der seit Monaten in jede „Geld muss fließen“ Kerbe geschlagen hat, die sich auftat. Und gerne vergisst, dass man mit James de facto einen Superstar nach München holte. Was dieser Spieler Wert sein kann wenn er ankommt, zeigt sich gestern erneut.

Ich habe lieber einen echten Fußballverein der Herz zeigt und mit seinen Mitteln soweit wie möglich kommt, als eine Diven Ansammlung für das Schaufenster eines Milliardärs. Umso schöner, dass das nun etwas gerade gerückt ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swf3 06.12.2017, 07:29
6. Respekt!

Da machte es Spaß zuzuschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
letitbe 06.12.2017, 07:33
7. Bayern

Das war ein deutliches Ausrufezeichen! Ich hatte gestern Abend nicht das Gefühl, da geht was schief. Schon gegen Barca letztes Jahr zeigten die Pariser auswärts kein großes Spiel. Noch dazu fehlten den Bayern ja auch noch Neuer, Thiago und Robben, dazu saßen Boateng und Martínez noch auf der Bank. Mit Geld lässt sich doch nicht alles kaufen, schöner Gruß an arabische Investoren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Münchner73 06.12.2017, 08:18
8. Toller Kommentar

Zitat von gibmichdiekirsche
Das Ergebnis sagt schlicht eines: Nach einer KO-Runde wäre Feierabend - und zwar mit Blick auf beide Spiele gesehen verdientermaßen.
Das war sozusagen die "Kirsche" auf der Torte.
Wir Münchner sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.
Und wissen sie was, ich wünsche mit Tottenham im Achtelfinale.
Sie bestimmt doch auch.
Weil, dann bekommen wir einen richtig starken Gegner, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doppelnass 06.12.2017, 08:29
9. Sehr gutes Spiel.

Unglaublich, was ein Trainer aus einer Mannschaft holen kann. Auf der Facebook Seite konnte man vorm Spiel viele aufgeregte Kommentare wegen der Aufstellung lesen. Vor allem wegen Tolisso. Da hat Heynckes alles richtig gemacht. Coman Weltklasse, Ribèry bärenstark, Süle sehr sicher, Kimmich großartig. James zuzusehen ist eine Augenweide. Top Transfer, trotz aller Unkenrufe. Und zu Ulreich fehlen einem die Worte. Bayern ist auch für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Wenn man bedenkt, daß Thiago, Robben, Neuer fehlen, Boateng noch nicht fit ist... Allerdings sollte man auf dem Teppich bleiben. Die Bayern selbst sind ganz ruhig und unaufgeregt, aber wenn ich jetzt schon wieder die Triple Posts und Artikel in der Presse lese, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. In der CL kann man auch im Achtelfinale rausfliegen, wenn ein starker Gegner kommt. Also: Super Spiel gestern, nicht mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5