Forum: Sport
Nach 0:6-Niederlage in Augsburg: VfB Stuttgart wirft Weinzierl raus
Getty Images

Am Nachmittag hatte der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart 0:6 gegen den direkten Konkurrenten FC Augsburg verloren. Die Ultras verließen das Stadion zur Halbzeit - nun trennte sich der Klub von Trainer Markus Weinzierl.

Seite 1 von 5
tatsachenentscheidung 20.04.2019, 22:26
1. Leider zu spät

Aber Hauptsache der schlechteste VfB Trainer aller Zeiten ist endlich weg . Von Anfang an planlos und was das schlimmste ist ; von Anfang an lustlos/ unmotiviert. Klarer Fall von Abzocke .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddygrant 20.04.2019, 22:28
2. Das wäre doch ein echter Neuanfang!

Dieser neue Trainer Nico Willig bei den VfB-Profis hätte die
echte Chance gleich eine komplette Mannschaft - nämlich
die Nachwuchsprofis (U19) - als eingespieltes Team in
den Abstiegskampf für den VfB zu schicken. Ein Problem
wäre dann nur noch, in absehbarer Zeit das zuständige
Management bei den VfB-Profis auszutauschen und mit
fähigen Leuten neu zu besetzen.
de

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brotherandrew 20.04.2019, 22:30
3. Weinzierls ...

... Fehler wares, unbedingt zu Schalke wechseln zu wollen. Wer aber bei Schalke keinen Erfolg hat, ist verbrannt. Dann war plötzlich Stuttgart seine letzte Chance in der 1. BL. Er hätte aber wissen können, dass er mit diesem Kader und Management zum Misserfolg verdammt ist.

Schade, Weinzierl hätte für den FCA das werden können, was Streich für Freiburg ist, wenn er nicht zu Schalke gegangen wäre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
-su- 20.04.2019, 22:35
4.

Zitat von tatsachenentscheidung
Aber Hauptsache der schlechteste VfB Trainer aller Zeiten ist endlich weg . Von Anfang an planlos und was das schlimmste ist ; von Anfang an lustlos/ unmotiviert. Klarer Fall von Abzocke .
Da beschreiben Sie sehr schön das Verhalten der Spieler. Eine Schande, was die sich erlauben können. Ähnlich ist es ja auch auf Schalke. Da hätte neben dem Trainer auch die Mannschaft in die Wüste geschickt gehört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
r.macho 20.04.2019, 22:48
5. Spielereinkauf ist das Problem

Ganz offenbar wurden beim Spielereinkauf des VFB gravierende Fehler gemacht. Dies können die Trainerwechsel nicht verdecken. Mit einem solch schwachen Kader kann auch der beste Trainer nicht die Bundesliga halten. Der ironische Beitrag Nr. 2 trifft den Nagel auf den Kopf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
waldbaum711 20.04.2019, 23:00
6. Einfach traurig..

Zitat von -su-
Da beschreiben Sie sehr schön das Verhalten der Spieler. Eine Schande, was die sich erlauben können. Ähnlich ist es ja auch auf Schalke. Da hätte neben dem Trainer auch die Mannschaft in die Wüste geschickt gehört.
Nicht nur die Mannschaft gehört in die Wüste geschickt, dazu auch der Vorstand/Präsidium nebst Beirat !! Die Wirtschaftskapitäne, die meinen, einen Fußballverein so nebenbei zu führen wie eine Betriebssportabteilung, haben doch den Untergang herbeigeführt.
Den letzten Sachverständigen, VfB-Legende Guido Buchwald, wurde zuletzt auch noch herausgemobbt. Der ehemalige Fußballscout Reschke war dann noch der letzte Sargnagel, der den VfB durch inkompetente Mannschaftszusammenstellung zu den gemacht, was er jetzt ist, ein Abstiegskandidat. Glück nur für den VfB, dass es Hannover und Nürnberg es noch schlechter machen....da gibt es wenigstens ein Hoffnungsschimmer...und dass bei einem so tollen Umfeld wie in Stuttgart, wo jedes Heimspiel nahezu ausverkauft ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
digepu2010 20.04.2019, 23:12
7. Deeer VfB

Der VfB hat neben Hertha BSC das schlechteste Management in der Bundesliga. Und das seit Jahren. Wann verstehen es beide Vereine endlich : Der Fisch stinkt immer vom Kopf her. Freiburg braucht in 30 Jahren weniger Trainer als die beiden Bundesligadeppen in einer oder in mehreren Saisons. Ihr müsst Euch endlich mal mit Strategie befassen und nicht immer nur mit (divenhaften) Personen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
austromir 20.04.2019, 23:20
8. Opfer

Weinzierl war seit Wochen erledigt. Der Sportdirektor hat ihn nur behalten, um den Fans rechtzeitig ein Opfer bringen zu können. So tickt der VfB und deshalb steht er so schlecht da.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LapOfGods 20.04.2019, 23:26
9. Super. Problem gelöst.

Der Schuldige wurde identifiziert und eliminiert. Jetzt wird alles gut. Garantiert. Fußball kann so einfach sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5