Forum: Sport
Nach Festnahmen in der Schweiz: USA beantragt Auslieferung von Fifa-Funktionären
REUTERS

Jetzt wird es ungemütlich für die im Mai festgenommenen Fifa-Funktionäre. Die USA haben offiziell die Auslieferung von sieben Korruptionsverdächtigen beantragt. Dort könnten ihnen hohe Strafen drohen.

Seite 1 von 9
SPONU 02.07.2015, 10:17
1. Blatter zum Endspiel!

Auf geht's, Sepp! Du als ehrenhafter, aufrichtiger Schweizer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bonngoldbaer 02.07.2015, 10:30
2.

Die Schweiz sollte sich nicht zu einer Kolonie der USA erniedrigen lassen.
Wenn die betreffenden Personen vor Gericht gestellt werden, muss das in der Schweiz geschehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
feri-aus-berlin 02.07.2015, 10:32
3.

... und trotzdem. Es ändert sich irgendwie nichts und wird in 2-3 Monaten keinem mehr in Erinnerung sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernd.stromberg 02.07.2015, 10:33
4.

Die Fifa ist ein Haufen undurchsichtiger, korrupter Menschen.

Das gleiche gilt für die USA an sich aber auch. Von daher...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Airkraft 02.07.2015, 10:37
5. Die Schlinge zieht sich zu,...

Die Schlinge zieht sich zu, zwar langsam aber unaufhaltsam. Der Sepp hat sich ja auch schon dafür entschieden die Frauenfußballweltmeisterschaft Kanada lieber zu meiden und die Schweiz nicht mehr zu verlassen ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neinsagen 02.07.2015, 10:38
6. USA fordert:ist ein Witz

wie sähe es im umgekehrten Fall aus ? Die USA würde uns etwas husten wenn wir verlangen würden deren Leute auszuliefern. Sie würden uns auslachen.

Ausserdem warum kommt dieser Skandal erst jetzt und was hat die USA davon gerade jetzt den schon lange bekannten Skandal an die Öffentlichkeit zu bringen. Wir die Presse auch das Thema schreiben oder darf die Presse das nicht schreiben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Airkraft 02.07.2015, 10:43
7. Wo ein Prozess...

Zitat von bonngoldbaer
Die Schweiz sollte sich nicht zu einer Kolonie der USA erniedrigen lassen. Wenn die betreffenden Personen vor Gericht gestellt werden, muss das in der Schweiz geschehen.
Wo ein Prozess stattzufinden hat werden die USA den Schweizern schon "erklären" ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LDaniel 02.07.2015, 10:49
8. bonngoldbar

Wenn man keine Ahnung hat.... . Auslieferung unter Staaten ist etwas völlig normales. Aber Ihr USA-Hass scheint sie völlig blind zu machen. Dann sollte man lieber garnichts sagen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cdrenk 02.07.2015, 10:52
9. Eng

Um ihren Hals zu retten, werde sich alle zur Zusammenarbeit erklären....womit Herr Blatter wohl rasch ein Problem bekommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9