Forum: Sport
Nach Pokalniederlage gegen Frankfurt: Die Bayern wissen nicht, wie man verliert
AFP

Von Verlierern im DFB-Pokalfinale erwartet man, dass sie den Siegern Spalier stehen. Die Münchner sind nach ihrer Niederlage gegen Frankfurt einfach verschwunden. Und kassieren dafür einen Shitstorm.

Seite 25 von 31
Gegenanflug27 20.05.2018, 12:00
240. Enttäuschung

Ich verstehen nicht ganz, warum hier so viele Schreiber, sinngemäß, von Enttäuschung, schlechter Erziehung, Verachtung für den Sieger sprechen ?
Enttäuscht von den Bayern, könnte ich doch nur sein, wenn mich deren Verhalten überrascht hätte. Tatsächlich haben die Bayern jedoch genauso reagiert, wie ich es von ihnen erwarte.
Enttäuscht wäre ich gewesen, wenn ein Bayernvorstand, offen die verdiente Niederlage eingestehend, den Frankfurtern für eine tolle Kämpferleistung gratuliert hätte.
Wie meine Mutter mir schon als Kind beibrachte: "Kind, bleib anständig und lerne gutes Benehmen, sonst landest Du irgendwann im Gefängnis !" Ups......

Beitrag melden
BertramDühn 20.05.2018, 12:01
241. Ohne Bayern spielen wir die Saison

Wie schön wäre es ohne die arroganten Weisswürste eine Saison zu spielen!
Keine beleidigten Weisswürste , die können dann in Bayern den Weisswurstmeister ausspielen !
Aber was will man aus Bayern anderes erwarten!
Man muss sich doch nur die Vereinsführung anschauen!
Steuerhinterzieher ,Schmugler usw.

Beitrag melden
rugall70 20.05.2018, 12:03
242. Doch. Spon erwartet ein Spalier von den Bayern

Zitat von frenchhornplayer85
es geht nicht ums Spalier stehen, sondern darum dem ganzen beizuwohnen und dem Sieger zu applaudieren. selbst das kriegen die Bayern nicht hin.
Doch. Es geht eben gerade um das Spalier-Stehen. Ich zitiere SPON: "Von Verlierern im DFB-Pokalfinale erwartet man, dass sie den Siegern Spalier stehen."

Fakt ist: Das ist schlicht falsch. Weil: Der Verlierer stand noch NIE Spalier. Aber genau das wird hier den Bayern von Spon vorgeworfen: Dass sie nicht Spalier standen.

Beitrag melden
!!!Fovea!!! 20.05.2018, 12:05
243. ....

Zitat von Teigkonaut
Rebic ließ Lewandowski alt aussehen.
Das Transferfenster ist ja offen, es würde mich nicht wundern, wenn Rebic nächste Saison offiziell für die Bayern spielt (auf der Bank sitzt!). Das ist ja auch typisch für Bayern, die Spieler anderen Vereinen wegzukaufen, die den Bayern "geschadet" haben....

Kovac wird doch so einen Spieler sicher haben wollen, nach dem Lewandowski und Wagner nix gebracht haben gestern... (oh entschuldige, 1 Tor hat Lewandowski der Söldner gemacht, hat der nicht zu Bayern gewechselt um endlich Titel zu gewinnen, war doch seine Aussage oder?).....

Beitrag melden
tingeltangel-bob 20.05.2018, 12:07
244.

Zitat von octagon87
Empörend war nur das, was Zwayer nicht gepfiffen hat. Wer so verpfiffen wird , will einfach nur noch weg.
Ach kommen Sie... War es ein Elfmeter? Natürlich was das einer! Aber... Ich habe zig Spiele der Bayern in Erinnerung, wo es in der zigsten Minute der Nachspielzeit auf einmal Elfmeter FÜR die Bayern gab. Und alle sich gefragt haben, wie die lange Nachspielzeit überhaupt zustande kommt. Ich kann mich auch sehr gut an ein DFB-Pokalfinale erinnern, in dem Dante den Ball ´nen Meter hinter der Linie rausgeschlagen hat, das klare Tor aber nicht gegeben wurde. Von den zahlreichen Tätlichkeiten Riberys, die nicht mit Rot geahndet wurden, will ich gar nicht anfangen. Die Bayern sind so überhaupt nicht in der Position sich über falsche Schiedsrichterentscheidungen aufzuregen, die haben oft genug von selbigen profitiert. Und wenn es diese selbsternannte Weltklassemannschaft in 90 Minuten nicht schafft, gegen die kleine Eintracht alles klar zu machen, sondern anschließend schmollt, weil sie in der 94. Minute einen Elfer nicht bekommen hat, der in dem Moment bestenfalls den Ausgleich bedeutet hätte, --> selbst schuld!

Beitrag melden
Smirre.xy 20.05.2018, 12:07
245. Apopros Medaillen

Zitat von ralle58
dass sich einige Bayern-Spieler sofort die Medaillen vom Hals gerissen haben. Das ist mindestens so charakterlos, und es waren durchweg "einschlägig Verdächtigte".
Vorab ich bin Eintracht Fan,

Hier muss ich die Bayern jetzt mal verteidigen. Ich fand es zwar auch unsportlich das sie sofort in die Kabine gewackelt sind, aber auch die meisten Frankfurter haben nach dem versemmelten Finale 2017 nach der Siegerehrung die Medaillen wieder abgehängt. Sie sind aber wenigstens draußen geblieben und haben dann abschließend gratuliert.
Den Frust über den nicht gegebenen Elfer kann ich verstehen. Die Situation wegen des Handspiels halte ich allerdings für einen schlechten Witz. Boateng ist in einer halben Grätsche da hat man die Arme zum Ausgleich halt oben dann wird er vom Bayernspieler angeschossen er kann seine Arme ja nicht in Luft auflösen.
Nun zu euch liebe Bayern Fans ihr hattet dieses Jahr den Videobeweis auch oft auf eurer Seite.
Frankfurt hatte einfach Glück und das braucht man gegen euch halt.

Beitrag melden
roppel 20.05.2018, 12:08
246. Spon12

Die Videos bestätigen meine Aussage nur! Kein Verlierer stand Spalier, wie von SPON in der Überschrift fälschlicherweise behauptet wird!

Beitrag melden
!!!Fovea!!! 20.05.2018, 12:12
247.

Zitat von spon_2565215
.... schlechte Kinderstube trotz Abitur.
Anstand und Benehmen lernt man zuhause und nicht in der Schule, schon gar nicht mit dem Abitur...
Wenn Hummels den Knigge nicht kennt, frage ich mich tatsächlich, in was für einem Elternhaus der aufgewachsen ist. Und das hat alles nix mit dem FCBayern zu tun...., das gilt natürlich für viele andere Leute auch, auch Nicht Fußballern.

Beitrag melden
Stäffelesrutscher 20.05.2018, 12:13
248.

Da kann man ganz wertneutral feststellen: Die Bayern können nicht verlieren. Sie wissen nicht, wie das ist.

Beitrag melden
bauausdo 20.05.2018, 12:16
249. 2014?

Als Hummels noch bei echten Sportlern gespielt hat und im DFB-Pokale ein klarer Treffer nicht gegen wurde (Bayern damals: So ist Fußball), wo stand er da bei der Siegerehrung?
http://m.spiegel.de/sport/fussball/dfb-pokal-diskussion-um-torlinientechnik-nach-tor-von-mats-hummels-a-970037.html

Beitrag melden
Seite 25 von 31
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!