Forum: Sport
Nach Schalke-Sieg gegen Hertha: Zwölf Polizisten bei Fan-Massenschlägerei verletzt
REUTERS

Erst warfen Schalke-Fans mit Böllern und Flaschen auf die Polizisten, dann brach die große Schlägerei los: Bei Auseinandersetzungen nach dem Bundesligaspiel gegen Hertha mussten drei Polizisten im Krankenhaus versorgt werden.

Seite 7 von 9
frank_w._abagnale 19.10.2014, 11:07
60. Sanktionen gegen Schalke jetzt.

Es ist ja nicht das erste Mal, dass die Schalker Fans durch sinnlose und brutale Gewalt gegen Polizisten auffallen.
Die DFL sollte jetzt endlich mal brutalstmöglich handeln und ein Geisterspiel oder so anordnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demiurg666 19.10.2014, 11:13
61.

Ich musste schon schmunzeln bei einigen Forenbeiträgen die meinen es wäre die Schuld der Polizei, Clubs zahlten genug Steuern für Polizeieinsätze und ähnliche Idiotien, um Ausschreitungen zu rechtfertigen.

Die Randalierer sind Pack. Es gibt keine, aber wirklich keine Rechtfertigung jedes Wochenende Randale zu machen. Und das die Vereine für Polizeieinsätze nicht aufkommen müssen ist eine Frechheit. Klar, kommen jetzt die Schlauen und sagen, aber die Clubs zahlen Steuern und so viel...Steuern sind kein Abonnement auf Dienstleistungen des Staates,sondern jedermanns Beitrag zum Wohle der Gemeinschaft und nicht um Asozialen ein Umfeld für Suff und Prügeleien zu bieten.

Sollten Randale bei einem Spiel passieren, sollten wie hier schon von anderen gefordert, die nächsten Spiele Geisterspiele werden. Passieren Randale regelmäßig bei bestimmten Clubs, sollten den Clubs die Lizenzen entzogen werden.
Man stelle sich ähnliche Zustände bei anderen Großveranstaltungen vor. Zum Beispiel bei Musikfestivals, würde da so etwas passieren hätte das Festival das letzte Mal statt gefunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Realist111 19.10.2014, 11:22
62. ???

Ein Sonderzug nach Berlin???
Hieß es nicht, die Bahn hätte für Samstag alle "Fußball-Sonderzüge" gecancelt?

Und zum Thema "Polizei und Volksfeste": In der Stadt, in der ich lebe, bekommt kein Schützenverein (und das sind etliche) eine Genehmigung, sein Schützenfest auszurichten, wenn nicht der Nachweis vorliegt, dafür einen Wachdienst engagiert zu haben - und zwar einen, der vom Verein bezahlt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andr.e 19.10.2014, 11:28
63.

Zitat von BeatDaddy
soziales Pack! schickt diese Idioten doch nach Syrien, da können sie ihre Aggressionen ausleben.
Ausgeglichene und durchdachte Äußerung. Liebe sysops, wolltet ihr nicht alles besser machen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
twan 19.10.2014, 11:45
64.

12 Verletzte, davon 3 im KH versorgt worden und nur einer festgenommen.

Fällt noch wem auf, das an den Zahlen iwas nicht stimmt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AusVersehen 19.10.2014, 11:47
65. Laßt sie doch

Laßt diese gewalttätigen Hooligans sich doch prügeln. Sperrt sie zusmmen in eine Arena, schmeißt Knüppel rein und gebt ihnen 24 Stunden Zeit sich auszutoben. Auf eine ärtzliche Versorgung müssen sie dann aber selbstverständlich verzichten, es sei denn sie zahlen es direkt aus ihrem Portemonnaie im Voraus. Das Problem würde sich sicher schnell lösen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
curiouscat 19.10.2014, 11:50
66. Gar nicht mal schlecht, die Idee

Zitat von Andr.e
Ausgeglichene und durchdachte Äußerung. Liebe sysops, wolltet ihr nicht alles besser machen?
Lieber Andr.e, warum der Ruf nach Zensur bei einem Beitrag, der bei genauerer Betrachtung gar nich ma so doof is?
In Syrien errichten perspektivlose/soziopathische/gewaltgeile junge Männer ein Schreckensregime, dem sich jeder zu unterwerfen hat.
Also genau das was die Ultras jedes WE in deutschen Fussballstadien machen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gpkneo 19.10.2014, 11:50
67. @fatherted

Gerade am gestrigen Spieltag hat es sich wieder gezeigt ,dass man in Mainz sich die Spiele mit der ganzen Familie anschauen kann ,das hat was mit Vereinskultur zu tun

Beitrag melden Antworten / Zitieren
osnase92 19.10.2014, 12:29
68.

Der Artikel wurde doch garantiert nach dem Polizeibericht geschrieben und der wird gern mal zurecht gebogen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
-1. 19.10.2014, 13:03
69. ...

leider wie so oft hier so gut wie keine geistreichen kommentare von euch so einfach wie ihr denkt ist das alles nich die vereine können nicht alles regeln ebensowenig der dfb oder die polizei die des öfteren auch gerne mitspielt diese einsatztruppen bei fussballspielen oder dem 1 mai melden sich freiwillig und ich kenne da ein bsp. aus meinem bekanntenkreis der sich regelmäßig auf ein bissl "action" freut.
das einzige was man machen kann ist eintrittspreise erhöhen was die gesamte fankultur kaputt machen würde

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 9