Forum: Sport
Nach Sprunggelenksverletzung: Bayern-Kapitän Lahm läuft wieder
Getty Images

Beim FC Bayern München darf man sich auf eine baldige Rückkehr von Philipp Lahm freuen. Der Kapitän ist nach seiner dreimonatigen Verletzungspause wieder ins Lauftraining eingestiegen.

Seite 1 von 2
comfortzone 16.02.2015, 13:43
1. Genial

.... Philipp kommt zurück - darauf freuen wir uns alle !!!! Das gibt der Abwehr / dem Mittelfeld noch mehr Stabilität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
olaf_b. 16.02.2015, 14:22
2. Nicht mehr so knappe Ergebnisse

Na das ist doch mal eine wirklich gute Nachricht für den FCB. Dann werden solche knappen Ergebnisse wie am Wochenende beim 8:0 gegen Hamburg bald der Vergangenheit angehören. ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sylkeheimlich 16.02.2015, 15:20
3. Gute Nachricht!

Zuletzt live gesehen habe ich ihn beim Audi-Startalk. Nun kann ich ihmn hoffentlich bald wieder live auf den Platz bewundern. Man hat schon gemerkt, dass er fehlt. Hoffe, dass die anderen auch bald wieder dabei sind.:-) forever FC Bayern

Beitrag melden Antworten / Zitieren
axelmueller1976 16.02.2015, 17:55
4. Erst Lahm dann Tiago und dann Martinez

Das wird eine Freude und dann gegen Real mit Ronaldo. Wer sich noch erinnern kann als Lahm gegen Ronaldo spielte wurde dieser wegen Erfolglosigkeit ausgewechselt. Auf dieses Spiel freue ich mich schon jetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
foolbar 17.02.2015, 10:59
5. @4

Auch wenn ich mich auf die Rückkehr von Lahm freue. Schließlich ist er für mich der weltbeste Aussenverteidiger.

Um ein Spiel zu sehen mit deutscher Beteiligung gegen eine Mannschaft mit Ronaldo, in welchem dieser nur gefrustet über den Platz läuft, gehört aber schon ein bisschen mehr dazu als ein Lahm. Hat man ja leider letzte Saison gesehen im CL-Halbfinale. Auch wenn der FCB dieses Jahr wohl anders aufspielen wird, so dürfte es dennoch eine ganz enge Kiste werden, wenn man sich Real zur Zeit betrachtet.

Indes ich natürlich auch nichts gegen eine Frustauswechslung von Ronaldo hätte, so der FCB denn auf Madrid treffen sollte. Ich mag sein Gehabe auf den Platz auch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_ba_be 17.02.2015, 13:42
6. @Lauf-Axel

Weder im Halbfinale Real- Bayern letztes Jahr, noch im Halbfinale 2011/12 wurde Ronaldo ausgewechselt. In keinem der vier Spiele. Selbst das Rückspiel das er wohl stark angeschlagen bestritt und (leider) relativ früh entschieden war, spielte er durch.

Ach so... Sie bezogen ihren Kommentar sicherlich auf die vier Länderspiele zwischen Portugal und Deutschland... Auch da lägen Sie weit daneben:

Weder im Spiel um Platz drei 2006, noch im Viertelfinale 2008 oder den Vorrundenspielen bei den Turnieren 2012 und 2014 wurde Ronaldo ausgewechselt.

Wahr ist sehr wohl, das man ihn in einigen dieser Spielen vom Platz hätte nehmen können/müssen, da er in München häufiger mal "ausfällt" und gegen Lahm / Boateng schon traditinell Probleme hat (Boateng sei hier deswegen erwähnt, weil der gegen ihn bei der WM 2014 verteidigte).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spitzaufknoof 17.02.2015, 17:58
7. Ähm

Man konnte doch gegen Hamburg sehen, dass den Lahm keiner so richtig vermisst hat. Oder wären sonst noch mehr Tore gegen den HSV gefallen? Und gegen die bärenstarken Wolfsburger hätte der kleine Ex-Nationalspieler auch nichts retten können. Also Hype Modus off.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mt8 17.02.2015, 19:24
8.

Zitat von spitzaufknoof
Und gegen die bärenstarken Wolfsburger hätte der kleine Ex-Nationalspieler auch nichts retten können. Also Hype Modus off.
Hype Modus an: woher wollen Sie das wissen? Rückblickender Hellseher? Mann oh Mann - geht es eigentlich auch mal einfach nur sachlich ohne mega hypothetischer Betrachtungsweise und offenkundiger Ironie? Dürfte doch eigentlich nicht allzu schwer sein ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
foolbar 17.02.2015, 21:44
9.

Zitat von spitzaufknoof
Man konnte doch gegen Hamburg sehen, dass den Lahm keiner so richtig vermisst hat. Oder wären sonst noch mehr Tore gegen den HSV gefallen? Und gegen die bärenstarken Wolfsburger hätte der kleine Ex-Nationalspieler auch nichts retten können. Also Hype Modus off.
Bei dem Spiel gegen Hamburg wäre wohl kaum ein Spieler vermisst worden vom FCB. Mal davon ab, dass Lahm gelernter Verteidiger ist, unter Pepi zum Mittelfeldspieler wurde. Aber dennoch alles Andere als ein Goalgetter ist.

Davon ab hat dass denn auch nicht viel mit Hype zu tun, dass ich die Rückkehr von Lahm nicht erwarten kann. Nur durch ihn wird der FCB bestimmt keine Spiele gewinnen. Aber er ist nun einmal einer der absoluten Säulen im Spiel. Darum geht es und deshalb wird er auch vermisst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2