Forum: Sport
Nach Verwirrung um Aufstieg: DFB erteilt Uerdingen nun doch Drittliga-Lizenz
DPA

Der KFC Uerdingen ist offiziell in die dritte Liga aufgestiegen. Das teilte der DFB nach einer Untersuchung mit. Zuletzt hatte es Berichte über eine zu spät eingereichte Liquiditätsreserve gegeben.

Seite 1 von 3
AlfredDerHolländer 04.06.2018, 18:06
1. Schande

Eine Verband der eigene Regeln missachtet, hat kein Anspruch drauf dass man seine Regeln achtet

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peter-11 04.06.2018, 18:08
2. Glückwunsch

Das wäre auch ein Ding gewesen, wenn nach diesen Ausschreitungen Waldhof Mannheim auch noch belohnt worden wäre. Ich warte schon darauf... der Verein kann nichts dafür... doch, kann er!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
juergenfinger 04.06.2018, 18:08
4. richtig so

Wenigstens ist der DFB kulanter als das Finanzamt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emmi 04.06.2018, 18:32
5. Diese Frist war völliger Käse, denn...

...die Entscheidung, ob ein Verein in die 3. Liga aufsteigen darf, wenn er sich qualifiziert, muss *vor* der Austragung der Relegationsspiele getroffen werden! Wenn Uerdingen dann zu spät eingereicht gehabt hätte, hätte stattdessen Viktoria Köln gegen Waldhof Mannheim spielen müssen (sofern diese beiden Mannschaften die Bedingungen rechtzeitig erfüllt gehabt hätten...).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomugg 04.06.2018, 18:34
6.

Richtige Entscheidung. Das Geld war schon morgens bei der Bank eingegangen. Nur weil DFB und Conan andere Absprachen hatten, war das Geld nicht validiert. Und das ist kein Fehler vom KFC Uerdingen. Wellcome back im Profigeschäft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainerhauskk 04.06.2018, 18:36
7. KFC-Fan seit 1967

Gerade weil es schon wieder nur um Geld ging: der Sport hat gesiegt. Man werfe einen Blick auf die Abschlußtabelle und dann noch die Relegation.
Wir freuen uns auf eine starke Dritte Liga.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aufreger1970 04.06.2018, 18:39
8. Wieso

muss ein Verein eine "Liquiditätsreserve" beim DFB hinterlegen? Wieso reicht nicht ein Nachweis auf einem Treuhandkonto? Wie sind denn dann die Zugriffsrechte geregelt? Wie wird es dann verzinst und wer bekommt die Zinsen? Und wieso müssen trotz der immer schärferen Auflagen immer mehr Manschaften aus der 3. und 4. Liga Insolvenz anmelden? Das ganze System der Finanzierung unterhalb der ersten beiden Ligen stinkt zum Himmel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fixik 04.06.2018, 19:06
9.

@AlfredderHolländer

Uerdingen hat das Geld rechtzeitig überwiesen, es kam nur zu spät an. Sicher hätte Uerdingen damit rechnen müssen und einfach noch früher überweisen, aber es geht hier um 20 Minuten. Da kann man ein Auge zudrücken. Außerdem wäre sonst Manheim aufgestiegen. Soll man diese Mannschaft auch noch belohnen? Nicht, dass Manheim sportlich verloren hat, die haben sich auch außerhalb des Sportplatzes unsportlich verhalten. Wer will schon Hooligans in der dritten Liga?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3