Forum: Sport
Nach WM-Auslosung: Tausende Iraner beleidigen Messi auf Facebook
REUTERS

Bei der Fußball-WM 2014 spielt Iran gegen Argentinien mit Lionel Messi. Nach der Auslosung haben iranische Fans den Superstar auf dessen Facebook-Seite teils übel beschimpft - in rund 30.000 Kommentaren. Eine iranische Nachrichtenagentur nennt die Aktion peinlich.

Seite 1 von 7
TLR9 08.12.2013, 13:32
1.

Mit persischer Hochkuktur hat das sehr wenig zu tun. Der Iran kann ja von Glück reden, dass sie nicht nochmal gegen Griechenland antreten müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oswin82 08.12.2013, 13:53
2.

Zitat von TLR9
Mit persischer Hochkuktur hat das sehr wenig zu tun. Der Iran kann ja von Glück reden, dass sie nicht nochmal gegen Griechenland antreten müssen.
Naja schauen sie sich mal die deutsche Hochkultur auf Bild an ,...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Miller3000 08.12.2013, 13:53
3. optional

Was kümmert es die stolze Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr reibt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
divStar 08.12.2013, 13:53
4. Erm ja...

... so geht das! *Ironie*

Mal im Ernst.. was glauben die? Dass Messi nun schlechter spielen wird? Wohl kaum. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wenn er das überhaupt zur Kenntnis nimmt, dann nur als Ansporn noch besser zu spielen.
Allerdings ist es vermessen zu sagen, dass alle so sind.. es gibt halt in jedem Land und in jeder vermeintlichen "Hochkultur" genug, die das Gegenteil beweisen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dunkeltroll 08.12.2013, 13:59
5. ohne

ich mag die argentiener als fußballspieler gar nicht, aber ich wünsche ihnen gegen den iran ein sattes 12:0.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WilhelmhHoppenstaedt 08.12.2013, 13:59
6. Die wissen das sie Gruppenletzter werden

Nigeria ist wohl das stärkste afrikanische Team, gegen Argentinien werden sie hoch verlieren und die Bosnier spielen allemal besser als die Iraner. Da sieht es finster für den Iran aus. Deshalb lassen die "Fans" jetzt schonmal etwas Dampf ab. Hauptsache sie schicken nicht ihre Hooligans, die Revolutionsgarde, zu den Spielen nach Brasilien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
donle2 08.12.2013, 14:01
7.

Zitat von TLR9
Mit persischer Hochkuktur hat das sehr wenig zu tun. Der Iran kann ja von Glück reden, dass sie nicht nochmal gegen Griechenland antreten müssen.
ja genau und die ganzen deutschen Ultras repräsentieren dann wohl das Land der Dichter und Denker?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Indigo76 08.12.2013, 14:05
8.

Zitat von divStar
... so geht das! *Ironie* Mal im Ernst.. was glauben die? Dass Messi nun schlechter spielen wird? Wohl kaum. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wenn er das überhaupt zur Kenntnis nimmt, dann nur als Ansporn noch besser zu spielen. Allerdings ist es vermessen zu sagen, dass alle so sind.. es gibt halt in jedem Land und in jeder vermeintlichen "Hochkultur" genug, die das Gegenteil beweisen.
Das stimmt. Wir schimpfen uns bis heute "das Land der Dichter und Denker". Hoffentlich liest niemand im Ausland die Liedtexte von Sido und Bushido.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ole1234560 08.12.2013, 14:06
9. oh je

wird es dann nicht peinlich für die iranischen Fans sein,wenn sie gegen einen aus 'Kupfer' verlieren?damit haben sie sich doch nur selber verarscht!was für eine hochkultur!die haben doch nur Angst...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7