Forum: Sport
Nachfolger von van Marwijk: Slomka neuer Trainer beim Hamburger SV
DPA

Der HSV hat einen neuen Trainer. Mirko Slomka tritt offenbar die Nachfolge des entlassenen Bert van Marwijk an. Das melden mehrere Medien übereinstimmend. Slomka war in der Hinrunde Coach von Hannover 96 und soll Hamburg vor dem Abstieg bewahren.

Seite 1 von 9
Pult 16.02.2014, 16:41
1.

Slomka? Herjee, der HSV ist und bleibt eine Gurkentruppe. In mehrfacher Hinsicht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pollowitzer 16.02.2014, 16:47
2. Ach nööö...

...das sich Slomka sowas antut kann ich nicht verstehen - der könnte doch ganz in Ruhe abwarten bis ein höherkarätiger Verein einen Trainer sucht - so einen Chaosverein wie den HSV zu trainieren ist doch wieder ein Schleudersitz - mit der Trieseltruppe sind doch nun schon einige Trainer auf die Nase gefallen - dazu kommt die Uneinigkeit in der Vereinsführung die im Zweifelsfall dem Trainer in den Rücken fällt.
...nööö Mirko mach das besser nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sachichnich 16.02.2014, 16:47
3. Hätte man nicht Thorsten Vink...

...zurückholen können? Bestimmt bekommt er noch Geld. Und schlimmer geht es ohnehin nicht mehr. Nach dem unwürdigen Umgang mit Rodolfo Esteban Cardoso konnte man den jetzt schlecht fragen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-135322777912941 16.02.2014, 16:48
4. Ich wünsche Slomka viel Erfolg auf dieser Kamikazetour

schon als man damals Veh einstellte war er im Rennen und verlor weil Veh mal deutscher Meister mit dem VfB war. Guter Trainer, aber das HSV Umland ist mit Minen versetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dedoors 16.02.2014, 16:50
5.

Zitat von sysop
Der HSV hat einen neuen Trainer. Mirko Slomka tritt offenbar die Nachfolge des entlassenen Bert van Marwijk an. Das melden mehrere Medien übereinstimmend. Slomka war in der Hinrunde Coach von Hannover 96 und soll Hamburg vor dem Abstieg bewahren.
Wieder mal fünf, sechs Monate Amtszeit und 2,3,4,5 Mio Euro Abfindung?

Exzellenter Job als Trainer beim HSV...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
willi.mueller.1919 16.02.2014, 16:55
6.

Dem HSV kann nicht einmal mehr Gott helfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
retterdernation 16.02.2014, 16:55
7. Fink - Marweik - Slomka...

... irgendwie bleibt sich der HSV seiner Linie treu... bin ja mal gespannt, was das jetzt bringen soll, da große Unterschiede im Führungsstil auch bei Slomka nicht zu erkennen sind. So geht der Spass hoffentlich weiter. Seit 30 Jahren war der HSV nicht mehr sooo unterhaltsam. Und verloren ist noch lange nix, da die Konkurrenten auch auf der Stelle verharren. Also Kopf hoch, Ihr Hanseaten!!! Doch eins ist gewiss, zur Zeit habt ihr keine guten Karten im Restland. Was man so hört von Süd nach Nord, gehen die meisten Daumen der Fans nach unten, wenn das Thema HSV kommt. Das liegt vermutlich an Eurem Auftreten, der große, alte Dino, hat sich irgendwie unbeliebt gemacht - woran das wohl liegen mag...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eberhard.fischer.2111 16.02.2014, 16:57
8. Gratulation...

...hat ja schon mit Hannover 96 nicht mehr so richtig klappen wollen. Da wird es ganz bestimmt ausgerechnet mit dem Chaos-HSV funktionieren... (wer's glaubt).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rhöner2 16.02.2014, 17:02
9. Top

eine optimale Lösung. Slomka könnte. es noch mit der alten Diva HSV packen .....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9