Der Tod des Rennleiters Charlie Whiting hinterlässt in der Formel 1 eine riesige Lücke. Die Fahrer schätzten sein Wissen und die Art, es zu vermitteln. Die Fia tendiert zu einer Lösung mit mehreren Nachfolgern.