Forum: Sport
Nationalelf - wie weit kommen Jogis Jungs?

Der WM-Kader von Bundestrainer Jogi Löw ist komplett. Welche Chancen hat die Mannschaft bei der WM?

Seite 1 von 1088
JustinSullivan 02.06.2010, 10:13
1. ich tippe auf...

Gruppensieg in der Vorrunde,
Sieg gegen die USA im Achtelfinale,
dann im Viertelfinale raus gegen Argentinien.

Ich schätze Deutschland stärker als England ein, aber schwächer als Argentinien. Witzig wäre also, wenn Deutschland den Argentiniern ausweichen würde, indem sie Gruppenzweiter würden, dann im Achtelfinale die Engländer raushauen und im Viertelfinale auf nen schwaches Frankreich treffen würden.

Hätte, wenn und aber... Hauptsache, es wird ein tolles Turnier.

Beitrag melden
Kourosh 02.06.2010, 10:17
2.

Ich halte recht viel von dieser jungen Truppe vor allem auf das Mittelfeld bin ich sehr gespannt.

Am Ende werden sie wohl gegen die erste abgezockte Truppe rausfliegen auf die sie treffen. Vorraussichtlich wohl so Viertelfinale.

Ist aber egal denn das könnte ne echte Gewinnertruppe in 2, 4 und 6 Jahren werden.

Freue mich auf feinen Fussball!

Beitrag melden
deepocean 02.06.2010, 10:34
3.

Zitat von sysop
Der WM-Kader von Bundestrainer Jogi Löw ist komplett. Welche Chancen hat die Mannschaft bei der WM?
einfache frage einfache antwort:

Gruppensieg
AF: USA
VF: Argentinien (und dann wird es wirklich ernst)
HF: Spanien (jetzt wird es noch ernster)
und es darf gehofft werden;-)

etwas weniger einfache antwort, solche fragen machen aus meiner sicht erst sinn nach dem ersten oder zweiten spieltag in der gruppe... jetzt ist es wirklich nur kaffeesatzleserei.... egal was geschieht... DAUMEN DRÜCKEN ist angesagt :-)

Beitrag melden
pablo morales 02.06.2010, 10:50
4. Wm

Zitat von Kourosh
Ist aber egal denn das könnte ne echte Gewinnertruppe in 2, 4 und 6 Jahren werden.
^

Das hat man vor vier Jahren nach der WM 2006 auch schon gesagt, und heute sind sie um einiges schlechter als 2006.

Beitrag melden
JustinSullivan 02.06.2010, 10:51
5.

" 'Uns ist die Entscheidung nicht leicht gefallen. Andreas hat in den drei Wochen sehr engagiert gearbeitet und gut trainiert. Er hat aber eine durchwachsene Saison gespielt und war einige Male verletzt.'

Dann frag ich mich jetzt aufrichtig, aus welchem Grund Klose, Podolski und Gomez mit dabei sind..."

Ganz klar deswegen: Klose, Podolski und Gomez haben eine durchwachsene Saison gespielt und waren einige Male verletzt. Aber sie haben in den drei Wochen sehr engagiert gearbeitet und gut trainiert.

;)

Beitrag melden
Küchenbulle2010 02.06.2010, 11:23
6.

Zitat von JustinSullivan
" 'Uns ist die Entscheidung nicht leicht gefallen. Andreas hat in den drei Wochen sehr engagiert gearbeitet und gut trainiert. Er hat aber eine durchwachsene Saison gespielt und war einige Male verletzt.' Dann frag ich mich jetzt aufrichtig, aus welchem Grund Klose, Podolski und Gomez mit dabei sind..." Ganz klar deswegen: Klose, Podolski und Gomez haben eine durchwachsene Saison gespielt und waren einige Male verletzt. Aber sie haben in den drei Wochen sehr engagiert gearbeitet und gut trainiert. ;)
Das wichtigste Kriterium für die Nominierung der beiden erstgenannten lautet aber: Sie stehen mit ihren Toren für den Erfolg der Nationalmannschaft seit 2006. Gomez ist aus dem Prinzip Hoffnung dabei.
Für was steht dagegen Beck? Für eine sehr gute Halbserie Hoffenheims in zwei Jahren.

Beitrag melden
Justitia 02.06.2010, 11:46
7.

Zitat von Küchenbulle2010
Das wichtigste Kriterium für die Nominierung der beiden erstgenannten lautet aber: Sie stehen mit ihren Toren für den Erfolg der Nationalmannschaft seit 2006. Gomez ist aus dem Prinzip Hoffnung dabei. Für was steht dagegen Beck? Für eine sehr gute Halbserie Hoffenheims in zwei Jahren.
Zudem junger Spieler ohne (bis auf wenige NM-Einsätze) internationale Erfahrung, nicht flexibel einsetzbar, Abwehrspieler wobei Löw anscheinend von ausreichenden Alternativen in der Defensive ausgeht...... Da kommen schon ein paar Argumente gegen Beck zusammen, die in der Summe von den anderen nicht erfüllt werden.....

@Rockker:
Und das obwohl Beck bisher die Nummer 5 hatte und damit doch sicher hätte dabei sein sollen ;-)

Beitrag melden
klumpenhund 02.06.2010, 12:48
8.

Zitat von Langles
Falls Sie mit "1:6" die Formulierung "eins zu sechs" meinen, liegen Sie leicht daneben. Die Chance wäre eins zu fünf, also 1/6 zu 5/6. :)
Stimmt eigentlich, danke für die Korrektur.
Zitat von deepocean
ohne Beck kann ich auch leben; wobei die Begründung Löws natürlich wieder Anlass gibt seine Kriterien, bzw. deren konsequente Anwendung zu hinterfragen...
Warum? Er brauchte doch nur einen zu streichen. Eine schwache Saison hatten Poldi, Klose, Gomez und Troche natürlich ebenso wie Beck, aber er kann ja nicht alle streichen. Grund für große Diskussionen sehe ich somit nicht.

Beitrag melden
Wade Wilson 02.06.2010, 14:56
9. Ich finde ...

unsere Aufstellung letztendlich garnicht so schlecht. Auch wenn ich persönlich nicht verstehe wie man auf Torsten Frings (ich weiß der ist schon ewig nicht mehr im Rennen und war es wohl auch nie) verzichten kann.

Ich finde es auch nicht verkehrt, dass Klose eine Chance bekommt, denn das deutsche Spiel ist oft auf hohe Bälle in den Strafraum fixiert. Falls Klose doch nicht zu alter Form findet, kann man immernoch Kießling versuchen. Gomez hingegen kann ich nicht nachvollziehen, bei großen turnieren hat er immer mieserabel gespielt, egal wie gut seine BL-Saison auch war

Ich denke, dass wir ein gutes Turnier spielen werden und wer weiß, vllt. werden wir ja mal wieder weltmeister ;-)

Beitrag melden
Seite 1 von 1088
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!