Forum: Sport
Nationalmannschaft vor EM-Quali: Die armen Marios
DPA

Wenn am Sonntag die deutsche Nationalmannschaft gegen Schottland in die EM-Qualifikation einsteigt, drohen Mario Götze und Mario Gomez Pfiffe. Götze von den noch immer beleidigten Dortmundern und Gomez, tja, wegen Mehmet Scholl.

Seite 1 von 11
seoul77 06.09.2014, 17:13
1. Götze?

Ist in Dortmund kein Thema, eher kagawa. Götze IST doch ein hinfaller mit Glück. Schlechte WM , wenig spiele beim FCB.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
a.meyer79 06.09.2014, 17:15
2. Ach unsere Weicheier

Immer schön auffe Kohle schauen, aber dann noch Sympathien haben wollen. Mal sehen, wenn Bayern wieder vier Dinger zuhause gegen Real kriegt. Dann pfeifen auch die Münchener Stadion Kunden. Schon vergessen... Koan Neuer. Ich bin zwar Schalke Fan, aber das Rumgehacke auf Dortmund nervt ziemlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dialogischen 06.09.2014, 17:26
3. Sportlich ...

... scheint mir Auspfeifen nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000082513 06.09.2014, 17:28
4. Zumindest bei Götze...

...WIRD es Pfiffe geben. Zurecht. Fans finanzieren den gesamten Spaß, und jeder Spieler träumt davon, irgendwo einmal zu einem Publikumsliebling zu werden. Götzes Marketingleute haben die ganze "Dortmunder Junge"-Nummer halt voll ausgekostet. Wenn man dann einfach mal überläuft, und kurz im Anschluss anfängt, was von Bayernbettwäsche als kleiner Junger zu faseln...sorry, es geht einfach gar nicht.
Jeder weiß, dass viele Fußballer heute Söldner sind, aber keiner auf der Welt ist es so offensichtlich, wie Götze. Dass der Typ irgendwann in Südamerika mal ein wichtiges Tor gemacht hat - das interessiert in Dortmund zurecht einfach keinen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Erich91 06.09.2014, 17:37
5. Ach jetzt wars der Scholl

Aber die Printmedien, die bei jeder Gelegenheit so eine däml. Aussage von Scholl genüsslich breittreten, um die Prolls unter den Proleten zu locken sind natürlich gänzlich unschuldig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomkey 06.09.2014, 17:46
6. Beide überbewertet

Der Justin Bieber der BL hatte zur WM das Glück, seine schwachen Leistungen mit einem Tor bei vielen vergessen zu machen. Ansonsten bekommt er das vom Publikum, was er verdient .. Pfiffe, besser noch Mißachtung.

Gomez wird niemals zu einem überragenden Vollstrecker werden, nicht zu einem Vollstrecker überhaupt. Der Zug ist abgefahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
höngg 06.09.2014, 17:51
7.

Dann müssen die armen Kleinen wohl ihren Dienst quittieren.
Wo ist eigentlich das Problem?
Die vielen Leute, die irrsinnig viel Geld für häßliche Schals, Plastiktrikots und Karten ausgeben, werden doch wenigstens pfeifen dürfen.
Wenn die angeblichen "Sternchen" schlecht spielen opder man sie einfach nicht mag, warum sollte man sie bejubeln?
Das machen doch ohnehin viel zu viele, wie man am Betragen der ganzen (deutschen) Balltreter sieht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
allster 06.09.2014, 17:55
8. Herrlich

Wie die Dortmunder ("Fans ?" immer noch Mario Götze nachtrauern. Muss ja schwer sein zu wissen , dass dieser junge Mann das WM Sieg-Tor geschossen für Deutschland. Kagawa war auch mal der Meinung, dass es bessere Clubs wie den BVB gibt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SVB 06.09.2014, 18:01
9. Gomez...

...war also nicht schon seit 2008 als absoluter Rohrkrepier vor dem Tor berüchtigt und konsequent ausgepfiffen worden?! Wie armselig, das nun Scholl anlasten zu wollen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11