Forum: Sport
NBA: Starkes Debüt von Nowitzkis neuem Teamkollegen
AP/dpa

14 Punkte in elf Minuten: Amar'e Stoudemire hat gleich in seiner ersten NBA-Partie für die Dallas Mavericks überzeugt. Der Power Forward soll Dirk Nowitzki vor allem in der Defensive entlasten.

der_ba_be 23.02.2015, 10:42
1.

Naja, Stoudemire ist auch nicht gerade für seine "D" berühmt oder geschätzt. Aber sicherlich auf dem Niveau von Brandon Wright, dessen Lücke im Roster er ja schließen sollte. Sein Post-up Spiel ist aber stark und gerade das, kann zu einem wichtigen Aspekt in den Playoffs werden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_ba_be 23.02.2015, 12:07
2. Nachtrag

Spannend wird, in wieweit er als guter Pick&Roll Spieler mit Rajon Rondo harmoniert. Eigentlich sollte das durchaus funktionieren, wenn es Dallas schafft Rondos schwachen Wurf von Außen zu kompensieren. Vielleicht wird das ganze ja auf eine Kombination von Pick&Roll und Pick&Pop hinaus laufen, da ja aktuell Dirk und Rondo meistens zusammen auf dem Court stehen. Da könnte die Kombination von Stoudemire, Rondo und Nowitzki die Defense des Gegners vor die schwierige Entscheidung stellen, entweder die Zone gegen Stoudemire oder den Pass zum Wurf gegen Dirk zu verteidigen. Kommt dann noch Ellis als "ziehender" Guard dazu, kann ich mir schon vorstellen, das Stoudemire in Dallas gut funktionieren kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phiasko76 23.02.2015, 14:04
3. Amare..

..ist auf jeden Fall der Beste, der zu bekommen war, wird definitiv das Team verstärken. O'Neill wäre nicht halb soviel wert gewesen, weil keine Vorbereitung gehabt. Und mit 36/37 ziemlich alt..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phiasko76 23.02.2015, 14:06
4. ps

..die Wanderlaterne Kendrick Perkins z.B. wäre ein Graus gewesen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren